Dr. med. Vincenzo Bluni

Schwanger werden

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Hallo

1,5 Jahre sind bei Kinderwunsch für das Paar sehr lang und zehrend, auch wenn alles ok sein kann.

Woher weiss Dein FA denn, dass alles ok ist ?

Hat er mal den Hormonstatus geprüft ?
Per Ultraschal geschaut ob Eizellen reifen ?

Vor allem auf den Hormonstatus würde ich als Patientin nach der Zeit bestehen.
Dein Mann kann beim Urologen ein Spermiogramm anfertigen lassen, dann weiss man da auch mehr, wie es da aussieht.

Ich bin nun mit Clomifen schwanger geworden, weil ich alleine keinen Eisprung hatte oder auf der falschen Seite, wo ich keinen Eileiter mehr habe.

Vielleicht gibt es bei Euch auch einen FA, der auf Kinderwunsch spezialisiert ist.

Es gibt sooo viele Möglichkeiten, um da etwas zu unterstützen.

Temperaturkurve, Ovulationstests, Tee's etc,. .. und dann eben Hormone wie Clomifen.

Drück Euch die Daumen

von Panija am 11.04.2010, 18:58 Uhr

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.