Dr. med. Vincenzo Bluni

Schreck

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Sehr geehrter Herr Doktor Bluni,
ich liege derzeit leider mit einer Grippe flach. Vor 3 Tagen war der SSW Test positiv.
Heute hat mir jemand die Vorfahrt genommen und ich habe den Schreck meines Lebens bekommen, konnte zum Glück noch rechtzeitig bremsen, bei ca. 50km/h. Ich trug eine dicke Jacke. Nach dem Schreck hatte ich starkes Herzrasen. Kann dieser extreme Schreck, da ich zurzeit auch noch krank bin mit Grippe, mir (zum Beispiel meinem Herz) geschadet haben?

von sweetmama2011, 5. SSW   am 22.02.2020, 13:40 Uhr

 

Antwort auf:

Schreck

Hallo,

das wird sicher keine negativen Folgen haben.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 23.02.2020

Antwort auf:

Schreck

In meiner frühen Schwangerschaft hatte ich innerhalb eines Monats zwei unverschuldete Unfälle und mich beide Male so gefühlt wie du!
Es ist meinem Baby nichts passiert! Gönn dir Ruhe und ein paar Momente, in denen du "in dich" zu deinem Baby horchst. Mir hat das geholfen, hab keine Angst :)

von Kalo2020 am 25.02.2020

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.