Dr. med. Vincenzo Bluni

Rohrreiniger eingeatmet- schädlich fürs Baby?

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Hallo Herr Dr. Bluni.
Ich hoffe Sie können mir weiterhelfen. Ich bin in der 28. Ssw und bei uns musste heute ein Klempner kommen, da unsere Badewanne und unsere Toilette verstopft war. Der Klempner hat dazu irgendeinen Rohrreiniger benutzt. Ich stande zwar nicht daneben, als der Klempner dies benutzte doch als er gegangen war, war ich kurz auf Toilette und habe da etwas von diesem starken Geruch eingeatmet und habe jetzt auch ein brennen im Hals. Ist das jetzt schädlich für das Ungeborene oder muss ich mir da jetzt keine so großen Sorgen machen? Ich danke Ihnen für ihre Antwort.
Mit freundlichen Grüßen
Sandra Mai

von Sandra1602 am 22.01.2018, 16:34 Uhr

 

Antwort auf:

Rohrreiniger eingeatmet- schädlich fürs Baby?

Hallo,

Dass es in der Einmaligkeit sicherlich überhaupt keine Auswirkungen haben.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 22.01.2018

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.