Dr. med. Vincenzo Bluni

Risiko für Trisomie 21

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni,
ich habe eine Frage was das Risiko für Trisomie 21 betrifft. Ich weiß, dass dieses Risiko mit zunehmenden Alter der Frau steigt.
Ein Bekannter von mir hat jetzt behauptet, dass sich das Risiko verringert, falls die Frau in jungen Jahren schon einmal ein gesundes Kind geboren hat. Stimmt das?
Vielen Dank für Ihre Antwort

von Elisa669 am 05.08.2009, 12:39 Uhr

 

Antwort auf:

Risiko für Trisomie 21

Hallo,

die Wahrscheinlichkeit mag gerinfüg niedriger liegen, aber dazu liegen mir keine validierten Studiendaten vor.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 05.08.2009

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Kombiniertes Trisomie21 Risiko

Hallo Herr Dr. Bluni, war gestern noch bei einen anderen Artz, mir eine zweite Meinung abholen. Doch jetzt bin ich ganz verunsichert. Er hält wegen der vielen positiven falsch Aussagen nicht von dem Triple-Test. Er meinte mein biochem. Wert wäre zwar leicht erhöht, aber das ...

von Heike96 24.01.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Trisomie, Risiko

Risiko FG ab 9 SSW??

Hallo, bin heute bei 8+4 und am 8+2 (Freitag) war das Embryo 17,5 mm groß und das Herz schlägt schon seit US 6+1. Ich weiss, dass erst nach der 12 Woche die "kritische Phase" vorbei ist. Gibt es auch innerhalb diese 12 Wochen "Meilensteinen" die das Risiko einer FG mindert? ...

von März2010 26.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Risiko

Welches Risiko: spontane Geburt nach 2 KS?

Hallo Dr. Bluni! Da sowohl mein FA als auch meine Hebamme in Urlaub sind und auch der Oberarzt im KH offensichtlich einen Babyboom zu bewältigen hat und z.Zt schlecht zu sprechen ist, wende ich mich heute mit meiner Frage an sie. Ich hatte 1999 einen Not-KS wegen path. ...

von becky75 24.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Risiko

Risikoschwangerschaft???

Guten Tag, ich habe 3 Söhne und bin mit dem 4.Kind schwanger.Ich habe 2006 eine Beckenvenenthrombose und Lungenembolie gehabt.Musste bis 2008 Marcumar nehmen.Da ich weiterhin Thrombose gefährdet bin frage ich mich ob es unter Risikoschwangerschaft laufen wird jetzt? Wenn ...

von mami3jungs 07.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Risiko

Trisomie21

Hallo, Ich war am Dienstag den 16.06.2009 bei der Feindiagnostik da war ich in der 20.Woche so war mit meinen Baby alles in Ordnung aber es gibt da eine Sache die mir sorgen macht und zwar hat der Arzt zu mir gesagt das dass Risiko das mein Baby mit Trisomie21 auf die Welt ...

von Julien2009 21.06.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trisomie

Risikoschwangerschaft weil mehr als 4 Kinder und rasche SS Folge?

Sehr geehrter Herr Bluni, ich habe bereits vier Kinder und nun bin ich in der 8. Woche mit unserem 5. Kind schwanger. Nun wollte ich mal fragen warum man als Risiokoschwangerschaft eingestuft wird als Mehrgebärende und wegen rasche Schwangerschaftsfolge. Muß da in der ...

von unser5.Baby 17.06.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Risiko

Frage zum Risiko eines Herzfehlers

Hallo Dr. Bluni, ich hatte als Kind ein kleines Loch im Herz was jetzt aber keine Gesundheitlichen Probleme mehr für mich darstellt. Ich habe aber jetzt erfahren das bei meinem Kind ein Risiko besteht das es mit einem Herzfehler geboren wird.Dies bezüglich habe ich auch schon ...

von bkcq 09.06.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Risiko

Risikoschwangerschaft

Hallo, ich bin 33 Jahre alt und habe einen fast 5jährigen Sohn. Ende 2007 hatte ich einen spätabort in der 23. SSW. Ursache konnte nicht geklärt werden. Danach wurde bei mir das Asherman-Fritsch-Syndrom festgestellt. Bei 2 Hysteroskopien (März und Aug 2008) wurden alle ...

von murkel21 07.06.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Risiko

3. Kind mit 37 - Risiko? GERNE auch an alle....

Hallo Dr. Bluni, hallo Mamis, ich war gestern beim FA, weil ich schon am 42. Zyklustag war. Test war einige Tage zuvor negativ, aber ich war verwirrt und habe mir ein paar Minisorgen gemacht und bin deshalb hin. Der Doc hat bestätigt, dass ich nicht schwanger bin. Es hatte ...

von Mtina 05.06.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Risiko

Risikoschwangerschaft???Mach mir wieder Sorgen?

Wollte mich mal erkundigen ab wann man von einer Risikoschwangerschaft spricht? Ich 23 Mutter eines Sohnes geb.18.01.09 (5,5Wochen zu früh),hatte bereits eine Eileiterschwangerschaft(vor 5 Jahren) und einen Apport (Trisomie 18 beim Kind diagnostiezier,vor 4Jahren) wobei es ...

von Mausi1986 12.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Risiko

Anzeige

Stillkissen von Zöllner

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.