Dr. med. Vincenzo Bluni

Risiko Fehlgeburt nach Abbruch höher

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

hallo Dr.

Ich habe eine abtreibung im Jahr 2010 gehabt in der 8 ssw
ein jahr später wollte ich dann ein Kind und war bereit dazu aber dazu ist es nie gekommen das herz hat in der 8 ssw aufgehört zu schlagen und musste weggemacht werden jetzt bin ich wieder schwanger und habe angst es zu verliren was für chacen habe ich und was muss ich machen damit ich es diesmal berhalten kann

von 03baby03 am 08.08.2011, 22:08 Uhr

 

Antwort:

Frage

Hallo,

diese sind sicherlich sehr hoch, wenn auch das Risiko der frühen Fehlgeburt nach einem Schwangerschaftsabbruch höher ist.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 09.08.2011

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Risikohöhe nach 3 Fehlgeburten

Hallo Dr. Bluni, ich habe bereits 3 Fehlgeburten hinter mir (12. Woche (2007), 9. Woche (2009) und 19. Woche (2010 - Blasensprung nach Infektion)). Wie hoch wäre das Risiko einer erneuten Fehlgeburt, bzw. gibt es ein erhöhtes Risiko? Gruß ...

von -chOcO- 12.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Risiko, Fehlgeburt

Kiffender Freund= höheres Risiko Fehlgeburt?

Hallo, ich habe vor 4 Tagen einen positiven Test gemacht. Und nun mache ich mir Sorgen, weil mein Freund jeden Tag einen Joint raucht und ich gelesen habe das die Spermien dann Fehlbildungen haben. Ist dadurch auch die befruchtete Zelle betroffen, also könnte es sein das mein ...

von schnatzz 25.02.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Risiko, Fehlgeburt

Risiko Fehlgeburt

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, hier im Foum unter Rubrik Schwangerschaft steht, dass das Fehlgeburtsrisiko im dritten Monat am höchsten ist. Bezieht sich das auf "natürliche" Fehlgeburten. Ich meine damit solche, die eintreten, weil das Kind nicht in Ordnung ist und in ...

von Viktoria13 09.11.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Risiko, Fehlgeburt

Risiko Fehlgeburt auf Nordseeinseln???

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni! Wir wollen eine Woche zur Nordseeküste fahren. Evtl. auch einen Ausflug nach Langeoog unternehmen. Nun teilte mir eine Bekannte mit, dass man als Schwangere dort auf keinen Fall hinfahren sollte. Die schwangere Frau ihres Arbeitskollegen wäre mit ...

von PEMI 03.05.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Risiko, Fehlgeburt

Erhöhtes Risiko für Fehlgeburten?

Ich hatte vor einem Monat eine Fehlgeburt (missed abortion) in der 9.SSW. Es war die erste Schwangerschaft und ich möchte möglichst schnell (2-3 Monate der der FG) wieder schwanger werden. Ich würde vorab gerne abklären lassen, ob es beim mir Risiken für weitere Fehlgeburten ...

von rimisak 18.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Risiko, Fehlgeburt

Vielfachmütter erhöhtes Risiko Fehlgeburt/ Todgeburt?

Hallo, stimmt es umso mehr Kinder eine Frau bekommt das somit das Risiko immer höher wird das sie mal eine Fehlgeburt/ Todgeburt bzw. Komplikationen in einer Schwangerschaft hat? Ich habe nämlich schon oft von Vielfachmüttern gehört das sei dazwischen auch schon mal eine ...

von Purzeli0 23.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Risiko, Fehlgeburt

risiko fehlgeburt...? 14ssw

ich bin jetzt in der 14.ssw und hatte schon drei fehlgeburten, alle so in der 6.-8.ssw und habe daher auch immer wahnsinnige angst das was passieren könnte und bekomme bei jeden ziepsen u ziehen (was ich echt oft habe) gleich panik, kann ich denn jetz endlich anfangen ein wenig ...

von amelier 15.06.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Risiko, Fehlgeburt

Risiko Fehlgeburt

Hallo, ich bin jetzt in der 7. SSW, letzte Woche konnte man den Herzschlag sehen. Soweit ist alles in Ordnung nur ein kleines Hämatom das man eben beobachten soll. Nimmt denn die Wahrscheinlichkeit für eine Fehlgeburt in den ersten zwölf Wochen konstant ab oder ist es egal ob ...

von rose74 07.02.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Risiko, Fehlgeburt

Frauenartzt, Blutung, schwanger? fehlgeburt?

Hallo & eine schönen guten tag Dr Bluni ich habe da eine frage und zwar versuchen wir seit 2 monaten das ich schwanger werde...letzten Dienstag war ich bei meiner Frauenärtzin sie hat mich untersucht & meinte ich hatte vor kurzem ein Eisprung & mein zyklus soll wohl laufen ...

von EngelVonCiel83 03.08.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fehlgeburt

Drohende Fehlgeburt?

Hallo, meine letzte Regel war am 27.05.2011. Ich bin zu 95 % sicher, dass mein Eisprung am 05.oder 06.06. war, Verkehr hatten wir am 05.06. Am 22.06. hatte ich einen fett positiven Test. Am 07.07. war ich bei der Vertretung meiner Gyn zur ersten Untersuchung (modernes ...

von Mond69 02.08.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fehlgeburt

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.