Dr. med. Vincenzo Bluni

Ringelröteln-Antikörper

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Hallo
Im Kindergarten meiner Tochter gehen Ringelröteln um. Ich hoffe natürlich sehr das Sie sich nicht angesteckt hat.
Ich bin in der 23 SSW. Habe einen alten T3at von 2014 in meinen Unterlagen gefunden :

Dort steht Röteln igG 21,4 IU/ml
Eine Immunität ist anzunehmen.

Parvovirus B19 Igg Ak 34,0
Parvovirus B19 igM Ak unter 0,1

Der Befund lässt auf eine abgelaufene Infektion schließen.

Heißt das ich bin Immun gegen Röteln und auch gegen Ringelröteln und könnte mich gar nicht bei meiner Tochter anstecken?

Habe leider ziemliche Angst das sie sich schon angesteckt hat. Da sie schon leicht fiebrig etc. Ist. Gehen natürlich morgen zum Kinderarzt.

von Sonnenschein1992, 23. SSW   am 25.09.2019, 19:27 Uhr

 

Antwort auf:

Ringelröteln-Antikörper

Hallo,

1. wenn das Labor hier Immunität bescheinigt, dann kann es keine erneute Infektion geben.

2. wie das mit der zitierten Umschreibung zu deuten ist, sollte dann bitte die Frauenärztin beim Labor nachfragen.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 26.09.2019

Antwort auf:

Ringelröteln-Antikörper

Hey du,

Ich weiß zwar nicht was diese ringelrötelnwerte bedeuten, aber ich kann dir sagen, dass Röteln und ringelröteln zwei verschiedene Krankheiten sind!

Ringelröteln sind ab einer bestimmten ssw nicht mehr schlimm fürs Kind (24ssw?)

Wenn du die Vermutung hast dass deine Tochter rr hat, würde ich mich erstmals von ihr feenhaften wenn’s geht. Vielleicht bei Oma und Opa unterbringen?

Ich hatte mich in der ersten Schwangerschaft mit ringelröteln angesteckt und es war wirklich nicht leicht.. schütze dich bis du Sicherheit hast.
Auch ein Arzt kann ringelröteln nicht feststellen ohne den Ausschlag, der aber erst kommt sobald die Krankheit schon ausgebrochen ist.

von Mäuschen22 am 26.09.2019

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Ringelröteln Antikörper bestimmen

Guten Tag Ich bin gerade bei 12+6 schwanger mit dem 4. lebenden Kind. Nun sieht es so aus, dass mein Sohn letzte Woche die Ringelröteln hatte. Man hat es nicht im Blut nachgewiesen nur anhand des Ausschlags. Nun war ich zuerst locker da ich bereits im 2013 in der ...

von schsch-mami 05.02.2019

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Ringelröteln, Antikörper

Ringelröteln trotz vorhandener Antikörper

Hallo Dr. Bluni, ich bin in der 12. SSW und habe zu Beginn der Schwangerschaft meinen Ringelröteln Titer bestimmen lassen. Als Ergebnis erhielt ich sinngemäß die Aussage "Serologie wie bei zurückliegender Infektion mit Immunantwort". Den eigtl Titer-Wert habe ich aber nie ...

von Sanne2014 19.04.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Ringelröteln, Antikörper

Ringelröteln im KiGa - keine Antikörper

Hallo Dr Bluni, ich habe am Montag erfahren,dass es (bis jetzt) einen Fall von Ringelröteln im KiGa meiner Tochter gibt. Ich wollte sowieso an dem Tag einen SS-Test machen. Dieser ist positiv ausgefallen. Ich bin gleich nachmittags zum Frauenarzt, der mir die Schwangerschaft ...

von louisa2012 04.11.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Ringelröteln, Antikörper

Ringelröteln und keine Antikörper

Ich bin 17. SSW und im KiGa sind Ringelröteln. Es sei nur ein Kind und es habe sich woanders angesteckt. Mittlerweile ist es wieder im KiGa und ein ärztl. Attest zeigt, dass das Kind nicht mehr ansteckend ist. Leider habe ich keine Antikörper gegen das Virus. Kann ich meinen ...

von Alexa1980 14.06.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Ringelröteln, Antikörper

Ringelröteln, keine Antikörper

Lieber Herr Dr. Bluni, Ich habe heute mitgeteilt bekommen das ich nicht immun gegen Ringelröteln bin. Ich habe jetzt sehr große Angst, Ich bin in der 6 ssw und habe eine fast 4 jährige Tochter die in den KiGa geht. Momentan grasieren wie ich gehört habe überall die ...

von n78 20.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Ringelröteln, Antikörper

Ringelröteln - SSW 30

Hallo Dr. Bluni, bei meinem Sohn wurde der Verdacht auf abklingende Ringelröteln festgestellt. Nun sollte ich direkt zum Frauenarzt, um meinen Gesundheitszustand prüfen zu lassen. Dieser hat mich an den Hausarzt verwiesen, mit dem Hinweis, dass eine mögliche ...

von PinkPrincess33 27.08.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ringelröteln

Immun gegen Ringelröteln??

Hallo Ich bin mit meinem 2. Kind schwanger ( noch ganz am Anfang, 5.ssw) und im Kindergarten meiner Tochter sind Ringelröteln aufgetreten. In meiner 1.schwangerschaft wurde 2014 festgestellt dass ein immunschutz gegen Parvovirus 19 (Ringelröteln) besteht . Gilt das dann für ...

von Andrea3672 14.08.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ringelröteln

Ringelröteln

Guten Tag Herr Dr Bluni, Mein Neffe hatte Ringelröteln. Wie lange nach Ausbruch von Symptomen muss ich warten, bis wir uns wieder mit seiner Familie treffen können? Eventuell könnten sich ja seine Eltern oder sein Bruder infiziert haben, ohne es zu wissen. Mein Sohn (2) ...

von vivy1003 29.07.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ringelröteln

Ringelröteln

Sehr geehrter Herr Dr Bluni, Mein Neffe (3 J) hat ringelröteln. Am 7.7. hat er uns besucht (symptomfrei aber ansteckend). Am 11.7. Hatte er die für die Krankheit charakteristischen roten Wangen (an diesem Tag trafen wir ihn ebenfalls) und danach Ausschlag. Wir haben ihn am ...

von vivy1003 22.07.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ringelröteln

Re Antikörper suchtest ,nochmal ne Frage

Danke für ihre Antwort Herr Bluni ,nun ist es halt so das ich schon die Anti D Spritze bekommen habe :-/ Das wird wohl jetzt bedeuten das eine jetzige blutabnahme nix mehr bringen würde ,weil die Spritze das Ergebnis verfälscht ? Und jetzt sehr wahrscheinlich Antikörper im ...

von TinkySchmie 25.06.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Antikörper

Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.