Dr. med. Vincenzo Bluni

Rhesus negativ

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Hallo Herr Bluni
Im vergangen Jahr hatte ich in der 23ssw eine Totgeburt, da ich rhesus negativ bin, habe ich damals eine Spritze erhalten.
Vôr gut 2 Wochen habe ich erneut einen Schwangerschaftstest gemacht, welcher positiv ausfiel. Einige Tage später war er nur noch schwach positiv, bevor dann nochmals einen Tag später(im Ganzen ein Woche verspätet) meine Regel kam. Im KRankenhaus meinten sie, dass ich nicht vorbeikommen müsse.

NUn frage ich mich, falls dies ein Frühabort war, hätte ich da nicht wieder eine Spritze benötigt?

Vielen Dank und liebe Grüsse!

von sternenmami83 am 03.09.2012, 15:47 Uhr

 

Antwort auf:

Rhesus negativ

Hallo,

nein, bei einer nur im Test nachgewiesenen Schwangerschaft (biochemisch), wird dieses unter normalen Umständen nicht erforderlich werden.

Stimmen Sie sich dazu aber bitte mit Ihrer Frauenärztin/Frauenarzt ab.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 03.09.2012

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Hämatom in Gebärmutter und Rhesus negativ

hallo Dr.Bluni, bin sehr verzweifelt. Nach meiner ersten ICSI bin ich glücklicherweise schwanger geworden:). Leider wurde nun ein hämatom in meiner gebärmutter festgestellt. 1x1 cm. Hinzu kommt , dass ich rhesus negativ bin. Meine ärztin rief mich heute an, dass ich heute ...

von Flowernicki 04.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Rhesus negativ

Rhesus negativ und Antikörper gebildet

Hallo Dr. Bluni, gestern beim Frauenarzt wurde festgestellt daß ich trotz Anti-D Spritze, Anikörper gebildet habe. Jetzt habe ich wieder Blut abgenommen bekommen. Was bedeutet das jetzt für mein Baby? Bin in der 29. Woche und mache mir Sorgen, aufgeklärt wurde ich nicht..... ...

von Anna1970 14.04.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Rhesus negativ

Spritze Rhesus Negativ

Guten Morgen, bei der Vorstellung in der Klinik wurde ich darauf hingewiesen, dass in meinem Mutterpass ( 2. SS: Ende 36.SSW, Blutgruppe 0 neg.) die erforderliche Spritze HBsAntigen fehlt. Muss ich mir Sorgen machen, da das doch in der 28.-30 SSW erfolgen sollte? Kann das ...

von Mandelotte 13.06.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Rhesus negativ

rhesus negativ - positiver AK Suchtest

Hallo! nach einer Blutung in der 13. SSW habe ich eine Anti-D-Spritze bekommen. Der darauffolgende AK-Suchtest war positiv, den Titer weiss ich leider nicht und dann wurde ein weiterer AK Suchtest durchgeführt (Titer 1:16) und mir eine zweite Spritze gegeben. Der aktuelle ...

von rumpel78 11.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Rhesus negativ

Rhesus negativ / Frühschwangerschaft

Guten Tag, Herr Dr. Bluni! Ich bin in der 7. SSW und hatte vorige Woche eine leichte Blutung, die mein FA auf die Enstehung der Plazenta zurückführte. Ich habe Rhesusfaktor negativ (bekannt aus den beiden vorigen Schwangerschaften) und soll nun Rhophylac erhalten. Meine ...

von Joule 24.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Rhesus negativ

rhesus negativ- AntiD-Prophylaxe rechtzeitig?

Ich bin rh neg. und hatte am 23.07. in der 12. ssw eine stärkere Blutung. Mein FA meinte, er würde mir zu einer AntiD-Prophylaxe in der 28. ssw raten. Diese sei aktuell nicht nötig. 13 Tage später hatte ich eine erneute Blutung, war daraufhin im KH und wurde dort mit Anti-D ...

von snoopy2012dog 17.08.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Rhesus negativ

Rhesus negativ-Suchtest positiv

Hallo Dr. Bluni, ich habe heute meinen Mutterpass bekommen,in dem steht,dass ich einen positiven Antikörpersuchtest habe. Anfang Juni hatte ich nach meiner Fehlgeburt eine Anti-D Spritze erhalten.Kann das positiv noch von dieser Spritze stammen?Ist das gefährlich für mein ...

von Starlet82 10.08.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Rhesus negativ

Rhesus negativ, Blutungen keine Prophylaxe-Impfung erfolgt

Sehr geehrter Dr. Bluni. Ich bin heute 12 + 0 und meine Blutgruppe ist A rh negativ. Ich habe am Samstag am späten Nachmittag festgestellt das ich leicht bräunlichen Ausfluss habe. Ich habe zwei Vermutungen wie es dazu kam: 1. ich war am Donnerstag zuvor bei meiner ...

von Juliazi 10.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Rhesus negativ

Rhesusfaktor negativ, braune Ausfluss seit 13 Tagen

Sehr geehrter Herr Dr. Bruni, ich bin total verunsichert, seit 13 Tagen brauner Ausfluss mal mehr mal weniger, je nachdem wie ich auch Arbeiten gehe nach ein Tag ruhe ist es weniger. Zudem habe ich den Rhesusfaktor negativ, was mein neuer Partner hat wissen wir nicht. In einer ...

von Moika 04.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Rhesus negativ

Beide Rhesus Faktor negativ keine Provelaxe Spritze nach FU bekommen

Hallo, gerade ist noch eine Frage aufgekommen, wir hatten vor 10 Tagen eine Fruchtwasseruntersuchung, normalerweise bekommt man ja die Provelaxe Spritze bei so einem Eingriff, da ich Rhesus Faktor negativ bin. Der FA gab mir diese aber nicht, da mein Mann ebenfalls Rhesus ...

von seepferdchen 06.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Rhesus negativ

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.