Dr. med. Vincenzo Bluni

Rhesus negativ und Antikörper gebildet

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Hallo Dr. Bluni,
gestern beim Frauenarzt wurde festgestellt daß ich trotz Anti-D Spritze, Anikörper gebildet habe. Jetzt habe ich wieder Blut abgenommen bekommen. Was bedeutet das jetzt für mein Baby? Bin in der 29. Woche und mache mir Sorgen, aufgeklärt wurde ich nicht..... Muß eine Bluttransfusion gemacht werden? Kann das Baby sterben? Oder eine Behinderung davontragen? Danke im vorraus.

von Anna1970 am 14.04.2010, 11:49 Uhr

 

Antwort auf:

Rhesus negativ und Antikörper gebildet

Hallo,

die Antikörpersuche dient dazu, im Blut der Mutter solche ANtikörper zu entdecken, die z.B. kindliche Blutzellen zerstören können.

Wenn ein Titer gefunden wurde, ist die Bedeutung auch abhängig vom Titer und es kann in den Wochen nach der Anti-D-Gabe zu einem geringen Titeranstieg kommen. Dieser ist in aller Regel ohne Bedeutung und die Empfehlung der Laborärzte ist meist, hier nochmals eine Kontrolle zu veranlassen.

Bitte sprechen Sie sich aus diesem Grund zum weiteren Vorgehen mit Ihrer behandelnden Frauenärztin/Frauenarzt ab.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 14.04.2010

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Spritze Rhesus Negativ

Guten Morgen, bei der Vorstellung in der Klinik wurde ich darauf hingewiesen, dass in meinem Mutterpass ( 2. SS: Ende 36.SSW, Blutgruppe 0 neg.) die erforderliche Spritze HBsAntigen fehlt. Muss ich mir Sorgen machen, da das doch in der 28.-30 SSW erfolgen sollte? Kann das ...

von Mandelotte 13.06.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Rhesus negativ

rhesus negativ - positiver AK Suchtest

Hallo! nach einer Blutung in der 13. SSW habe ich eine Anti-D-Spritze bekommen. Der darauffolgende AK-Suchtest war positiv, den Titer weiss ich leider nicht und dann wurde ein weiterer AK Suchtest durchgeführt (Titer 1:16) und mir eine zweite Spritze gegeben. Der aktuelle ...

von rumpel78 11.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Rhesus negativ

Rhesus negativ / Frühschwangerschaft

Guten Tag, Herr Dr. Bluni! Ich bin in der 7. SSW und hatte vorige Woche eine leichte Blutung, die mein FA auf die Enstehung der Plazenta zurückführte. Ich habe Rhesusfaktor negativ (bekannt aus den beiden vorigen Schwangerschaften) und soll nun Rhophylac erhalten. Meine ...

von Joule 24.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Rhesus negativ

Antikörper

Hallo, im Moment bin ich total verunsichert und würde gerne mal eine andere Meinung hören. Ich bin in der 8. SSW. Bei der Blutuntersuchung hat man bei mir Antikörper gegen das E gefunden. Daraufhin hat mein Mann ebenfalls einen Bluttest gemacht. Er hat das E. Ich habe ...

von oktoberbaby30 15.03.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Antikörper

Antikörpersuchtest positiv!

Hallo, ich bin in der 11 SSW und bei mir war der Antikörpersuchtest positiv. Bei meiner 1. Schwangerschaft war er immer negativ. Mein Mann und ich haben auch die gleiche Blutgruppe 0 D positiv.So richtig verstehe ich das Ergebnis nicht,da ich dachte bei Blutgrupen mit ...

von Daniela04288 05.02.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Antikörper

Antikörpersuchtest - Antigen M

Hallo, ich bin jetzt zum zweiten mal schwanger. Beim Antikörpersuchtest kam damals raus,daß ich ein seltenes Antigen M im Blut habe. Vor 3-4 Jahren konnte mir dazu leider noch niemand was sagen. Kennt dieses Antigen jemand und was bedeutet es für die ...

von atlantis1981 29.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Antikörper

Anti-D-Prophylaxe und Antikörper

Sehr geehrter Dr. Bluni, ich hätte noch Fragen zur Anti-D-Prophylaxe. Am 15.12.09 wurde bei mir ein Antikörper-Suchtest gemacht, welcher wieder negativ war. Am 15.01.09 soll ich jetzt die Anti-D-Prophylaxe Spritzebekommen. 1. Was würde passieren wenn ich in dieser Zeit ...

von Ittchen 08.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Antikörper

Rhesus negativ

Hallo Dr.Bluni ich hätte eine Frage an Sie, ich bin jetzt 7+3 mit mein dritten Kind schwanger- ich bin rhesus negativ, nun versuchte mir im( Bekanntenkreis) jemand zu erzählen das man wenn man rhesus neg. ist nicht mehr als zwei Kinder bekommen sollte. Stimmt das? Sie hat mich ...

von dani79 29.12.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Rhesus negativ

Mg und Antikörper-Suchtest

Sehr geehrter Dr.Bluni, FRAGE 1: bin ab Freitag in der 36 SSW, nehme seit längerem 3x1 100g Mg am Tag. Sollte ich das Mg ab der 36. SSW absetzen? FRAGE 2: Antikörper-Suchtest (2.Kind) in SSW 23+2 negativ, Kontrolluntersuchung in 32+3 positiv, meine Frauenärztin konnte mir, ...

von ferdi 16.12.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Antikörper

Antikörpersuchtest

Hallo Dr. Bluni, ich habe mir heute meinen Mutterpass angeschaut und habe festgestellt, das der zweite Antikörpersuchtest positiv ist. Hat das was zu bedeuten? Ich bin Rhesusfaktor negativ und habe vor ca. 4 Wochen die Spritze bekommen.. AK Differenzierung: Anti-D (37 ...

von lana33 30.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Antikörper

Anzeige

Stillkissen von Zöllner

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.