Dr. med. Vincenzo Bluni

Psychischer stress und häufiger Ultraschall

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Guten Tag sehr geehrter Herr Dr. Bluni

Ich habe eine Frage bezüglich der Ultraschalluntersuchungen und psychischen Stress. Bei mir wurden wegen meinem Arbeitsplatz und meiner Ängsten schon des Öfteren ein Ultraschall gemacht und es sind auch noch einige geplant. Denken sie, dass diese Untersuchungen bedenkenlos sind? Ich mache mir im Moment grosse Sorgen da ich viel verschiedenes höre bezüglich der Unbedenklichkeit von Ultraschalluntersuchungen und auch den neuen Richtlinien die in Deutschland in Kraft treten werden.
Des weiteren habe ich grosse Ängste wegen psychischem Stress. Seit dem ich Schwanger bin (ungeplant) hatte ich schon sehr viel psychischen stress. Einerseits wegen meinem Job. Ich arbeite in einem chemischen Labor und war in der Frühschwangerschaft noch in der Probezeit weshalb meine FA mir dazu geraten hat, es dem Arbeitgeber noch nicht zu sagen. Ich hatte jedoch jedes mal als ich das Labor betretete einen innerlichen Konflikt und Ängste. Mittlerweile habe ich es dem Arbeitgeber mitgeteilt und ich muss nur noch Büroarbeit verrichten. Jetzt ist es aber so, dass ich nicht weiss wie es später mit der Arbeit weiter gehen wird, was mich auch verunsichert. Desweiteren habe ich in meiner Partnerschaft grosse Probleme seit dem ich Schwanger bin. Viel Streit, viel Unklarheiten, viel Trauer und viele Sorgen. Ich habe gelesen das psychischer Stress dem Kind Schaden kann. Ich bin jetzt seit Heute in der 21 SSW. Vor 2 Tagen war ich das letzte mal in der Kontrolle wo alles super aussah. Mein Mädchen sah gut entwickelt aus. Kann ich daher darauf zählen das mein psychischer Stress keine medizinischen Auswirkungen auf mein Krümel hatte? Ich mache mir grosse Vorwürfe und Sorgen.

Des weiteren mache ich wie oben geschrieben Sorgen wegen den vielen Kontrollen. Die Kontrollen sind unten aufgelistet

1. US hatte ich am 06.11.2019 da war ich in bei 6w6d
2. US hatte ich am 02.12.2019 (Notfallmässig)
3. US hatte ich am 11.12.19 Ersttrimesterscreening
4. US hatte ich am 14.01.2020
5. US hatte ich am 30.01.2020 (Notfallmässig Vorwehen)
6. US hatte ich am 4.2.20 versehentlich, als ich bei meiner Hebamme war um Akupunktur zu machen (wegen Schwangerschafts erbrechen). Als ich sie fragte ob es normal sei das ich meine kleine noch nicht spüre meinte sie ja, dass das gut sein könne aber sie könne nach den Herztöne schauen. Da ich dachte das sie kein US benutze habe ich dies machen lassen. Aber sie hat wohl ein Dopton dazu verwendet. Ist dies schädlich? oder schädlicher als normale Ultraschalle?
7. US hatte ich einen Tag später bei meiner FA am 5.2.20.

Der nächste US hätte ich am 19.2.20 bei einem DEGUM 3 für das Organscreening.

Was denken Sie, muss ich mir sorgen machen, weil ich schon so oft US gemacht bekommen habe? Und vorallem in letzter Zeit so oft aufeinander.
Mein kleines Mädchen hat sich bis jetzt sehr gut entwickelt, aber ich mache mir grosse Sorgen weil ich sie noch nicht spüre und ich das Gefühl habe das meine SS Symptome (Brustspannen und Erbrechen) seit 2 Tagen zurück gegangen sind.

Vielen Dank für Ihre Antwort.

von Luanaa, 21. SSW   am 07.02.2020, 09:10 Uhr

 

Antwort auf:

Psychischer stress und häufiger Ultraschall

Hallo,

1. "da ich viel verschiedenes höre bezüglich der Unbedenklichkeit von Ultraschalluntersuchungen..." Ja, im Jahr 2020 hört man sehr viel; insbesondere auf den unzähligen Seiten mit unseriösen Informationen, die unser aller bekannte Suchmaschine so hergibt.

2. Fakt ist, dass es bis heute keine Daten gibt, die einen negativen Effekt belegen würde

3. die Häufigkeit des Ultraschalls herunterzufahren, wird nun auch gesetzlich gefordert; dürfte im Land der Ultraschall-Weltmeister u. des freien Zugangs zu diesen Leistungen aber ein zum Scheitern verurteiltes Unterfangen sein :(

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 07.02.2020

Antwort auf:

Psychischer stress und häufiger Ultraschall

Wie vielen experten willst du denn die frage noch stellen...

von noah220819 am 07.02.2020

Antwort auf:

Psychischer stress und häufiger Ultraschall

Hallo du :)

Ich hoffe ich kann dich zudem beruhigen... ich habe eine Risikoschwangerschaft, bin in der 36 Woche und wurde wirklich unzählige Male geschallt... das darf ich hier gar nicht aufführen... auf jedenfall war es ein Vielfaches Deiner Ultraschalls die du bisher hattest.... mach dir da echt keine Gedanken!! Hab ich mir auch gemacht... aber bis jetzt ist alles gut. Liebe Grüße

von Deryakasi am 07.02.2020

Antwort auf:

Psychischer stress und häufiger Ultraschall

Lieber Herr Dr Bluni, Liebe Deryakasi

Vielen lieben Dank für die Rückmeldungen

von Luanaa am 08.02.2020

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Ultraschalluntersuchung in der Schwangerschaft - Für Baby Stress?

Hallo, bei mir war das in meinen Schwangerschaften immer unterschiedlich. Mein jetztiger FA macht jedes Mal eine Ultraschalluntersuchung, zur Sicherheit wie mir die Arzthelferin sagte. Nun war meinen Baby 13 SSW sehr aktiv und ich habe gehört das es für das Baby so ist ...

von YYooggii 28.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Ultraschall, Stress

Einschätzung Ultraschallbild

Sehr geehrter Dr. Bluni, Ich hatte erst vor kurzem eine recht späte Fehlgeburt und bin daher jetzt natürlich besonders aufgeregt. Ich müsste jetzt in der sechsten Woche sein und habe Folgendes Ultraschallbild. Meine FÄ meinte, der größte schwarze Fleck könnte eine ...

von Kipepeo89 01.02.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ultraschall

Ultraschall Gelbkörper

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, ich war 13 Tage nach Eisprung/Insemination beim Frauenarzt zur halbjährlichen Vorsorgeuntersuchung. Dieser sah einen unrunden „Follikel“. Ich nehme Utrogest, die Periode kommt bei mir unter Utrogest nie. Immer erst 2-3 Tage nach Absetzen. ...

von Maria165 01.02.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ultraschall

Stress in frühachwangerschaft

Guten Abend Dr bluni, Hatte heute jede Menge Ärger und Stress gehabt mit meiner Familie Mutter und meiner Oma. Jetzt befinde ich mich noch in der frühachwangerschaft cirka 6 oder 7 Woche. Und habe mächtig Angst um mein ungeborenes Baby. Ob das schaden nehmen kann. Mein ...

von Pralinchen123 26.01.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stress

Körperreaktionen durch Stress

Hallo Dr. Bluni, Ich (22.ssw) hatte gestern leider zum zweiten Mal nach einer sehr stressigen Woche , die auch psychisch etwas belastend war, das Phänomen mit innerer Unruhe, Angespanntheit, vor allem im Nacken, und dadurch Schlafstörungen und gestern Abend zum zweiten Mal ...

von Liz77 16.01.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stress

Ultraschall nichts zu sehen ssw 6+6

Hallo 👋🏻 hier zu meinem Thema : Ich weis seit dem 4.1 dass ich schwanger bin ( positiver sst ) Ich war am 7.1 dann bei meinem FA der per Urin dies bestätigte Soweit so gut ich hatte dann gesagt bekommen ich wäre ca in der 4-5 Woche Habe für den 20.1 ...

von BonnyP 14.01.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ultraschall

Ultraschall in der 4.SSW

Guten Tag Herr Dr. Bluni , da ich heute positiv getestet habe, gab man mir gleich für heute einen Termin. Ich wäre erst in zwei Wochen gegangen da ich erst Mitte/Ende der 4.SSW bin , aber nun gut,ich sollte heute kommen. Beim Utraschall sah man am linken Eierstock ne ...

von Lini85 06.01.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ultraschall

Schwanger trotz 3 negativen Tests und ein Ultraschall?

Hallo, ich habe mittlerweile 2 sst gemacht beide negativ, der sst beim FA war auch negativ und im ultraachall war nichts zu erkennen, kann ich dann trotzdem schwanger sein? Weil meine mens mittlerweile 10 Tage drüber ist. Der Bluttest kommt erst noch aus. Aber die Angst nicht ...

von Katrin30 05.01.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ultraschall

Ultraschall

Hallo Herr.Dr.med. Bluni habe am 18.12.19 erfahren das ich schwanger bin, laut der Kinderwunschklinik (Bluttest) positov.nach ICSI. Für heute den 03.01.20 hatte ich ein Termin zum Ultraschall bekommen. Laut Aussage der Helferin letztes Jahr wäre ich jetzt in der 5 Woche. ...

von Lillie 03.01.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ultraschall

Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.