Dr. med. Vincenzo Bluni

Pressen

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni,

ich danke Ihnen zunächst mal wieder für Ihre tolle Arbeit hier!
Sie verdienen allen Respekt!
Dann möchte ich mich entschuldigen, dass ich Ihnen schon wieder eine Frage stelle.

Heute hatte ich starke Verstopfungen. Ich habe richtig Panik bekommen.
Nach starkem Pressen (15 min) war es dann vorbei. Aber ich hatte starken Schleimabgang und ein wenig Ziehen.
Da das Pressen ja dem Geburtsvorgang nahekommt, hier meine Frage:

Kann sich bei wirklich heftigen langen Pressen der Geburtskanal öffnen oder ähnliches passieren?

Ich danke Ihnen
LG
Brigitte (26. SSW)

von Brigitte 768 am 06.11.2014, 15:57 Uhr

 

Antwort auf:

Pressen

Liebe Brigitte ,

hier kann ich Sie beruhigen, dass dieses unter normalen Umständen nicht passiert.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 06.11.2014

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Starkes Pressen beim Stuhlgang

Hallo Herr Dr.Bluni, ich bin momentan in der 29 SSW und habe seit 2 Wochen eine verkürzte Cervix von 2-2,3 cm. Ich war deswegen auch schon stationär im Krankenhaus und bin jetzt wieder zu Hause und schone mich viel. Leider leide ich seit ca 1 Woche unter starker ...

von Rose22 28.08.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Pressen

kann starkes pressen beim stuhlgang schädlich sein?

also ich habe seit 3 tagen ziemlich harten stuhlgang und muss manchmal echt stark drücken, damit es überhaupt funktioniert..manchmal habe ich danach auch so ein ziehen im unterleib. mache mir jetzt sorgen, dass das der schwangerschaft schaden könnte? (bin in ssw 5+6) danke im ...

von amy2107 15.06.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Pressen

Verkürzung Muttermund/Frühwehen durch starkes Pressen bei Verstopfung?

Hallo, leide seit heute unter Verstopfung und kann meinen Darm nur durch starkes Pressen entleeren. Mache mir jetzt Sorgen, ob sich dadurch der Muttermund/der Gebärmutterhals verkürzen kann oder ob dadurch Frühwehen entstehen können (seit dem letzten Stuhlgang spüre ich ein ...

von Inni77 11.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Pressen

Pressen beim Stuhlgang - kann sich Muttermund öffnenß

Sehr geehrter Dr. Bluni, ich bin in der 10. SSW und habe seit einigen Wochen ziemlich harten Stuhl. Ich nehme schon Milchzucker, der das "ganze" zwar etwas in Gang bringt, aber den Stuhl nicht wirklich weicher was. Somit ist es ungefähr alle 2-3 Tage so, dass ich beim ...

von albine 18.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Pressen

pressen beim stuhlgang

Hallo Dr Bluni, ich habe eine unangenehme Frage und zwar leider ich wieder seit ein paar wochen unter verstopfung ich bin jetzt n der 39 ssw. Beim stuhlgang muss ich manchmal fest pressen ich weiss das man davon hämoriden bekommen kann aber Ist das schädlich für mein Baby ? ...

von Babylove0212 05.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Pressen

nach pressen durch stuhlgang immer ziehen

ich bin jetzt anfang 39 woche und habe meist nach dem stuhlgang immer ziehen, ist das normal? Kann durch das drücken auch wehen ausgelöst werden? Und dann wollte ich noch wissen wie das mit der PDA ist, bin schmerzempfindlich und das sehr und habe angst vor den schmerzen und ...

von bella1975 29.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Pressen

Blutung durch pressen beim Stuhlgang

Guten Tag! Hab schon seit längerer Zeit mit Verstopfung und teilweise hartem Stuhlgang zu tun. Nun war es eben gestern und heute so, dass beim 'pressen' am WC dann immer ein paar Tropfen Blut gekommen sind (aus der Scheide). Kann das vom gut durchbluteten Mumu sein, oder ...

von Sjöfn 25.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Pressen

Pressen bei Verstopfung schädlich?

Guten Tag. Vielen Dank für Ihre letzte hilfreiche Antwort und ein großes Lob für diese Möglichkeit, Fragen zu stellen. Da ich aufgrund der Schwangerschaft zu Verstopfung neige, wollte ich gerne wissen, ob starkes Pressen beim Stuhlgang in der Schwangerschaft ein Risiko ...

von sternchen-12 10.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Pressen

Verstopfung in der SS und hartes Pressen = schädlich fürs Baby

Hallo Dr Bluni ich hatte so heftig gepresst, dass sogar ein Schwall dunkelrotes Blut rauskam mit einem roten Schleimpropfen!! :-(( Nun DIE FRAGE: Schadet bzw. wie wirkt sich dieses Pressen während der Verstopfung auf das Baby aus????? Danke für die ...

von mimiblue 18.05.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Pressen

pressen bei verstopfung

Hallo, ich bin 19+5 Wochen Schwanger und mache mir seid einpaar Tagen sorgen weil ich ein paar mal wegen Verstopfung kräftig pressen musste. War das den schädlich für mein Baby? Ich habe jetzt auch muskelkater und bin etwas verzweifelt ob ich mein Baby dabei geschadet habe. ...

von zennu 12.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Pressen

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.