Dr. med. Vincenzo Bluni

Plazenta praevia - Job, Kaiserschnitttermin

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Hallo Dr. Bluni,

ich weiß seit der 15. Woche, dass ich eine Plazenta praevia totalis habe (bin jetzt in der 18.), bei der mir keine Hoffnung gemacht wurde, dass sich hier noch was ändert. Ich hatte bisher noch keine Blutung, was zumindest etwas positives ist. Dennoch mache ich mir große Sorgen und kann nur selten an etwas anderes denken. Risiken, Wahrscheinlichkeiten, Frühgeburt, Blutverlust, Gebärmutterentfernung usw. alles geht einem durch den Kopf. Natürlich versuche ich dem Kleinen zu Liebe auch ruhiger zu werden, doch das ist sehr sehr schwer, dass er jetzt tritt hilft wenigstens etwas.

Im Prinzip hätte ich 1000ende Fragen, aber das was ich momentan wissen möchte ist:
1) das Thema arbeiten gehen
Ich habe einen Bürojob, aber es ist kein ruhiger 8 Stunden Job, wo ich in gemütlich meiner Arbeit nachgehe. Ich stehe 6 Uhr auf und bin vor 19 Uhr selten daheim. Zum einen hab ich einen Fahrweg von 45 min einfache Strecke (wenns gut läuft, was bei einer stark befahrenen Autobahnstrecke nicht oft ist), also minimum 90 min am Tag. Hinzu kommt, dass auch der Job sehr fordernd ist mit meetings, vielen Telefoncalls, oft hab ich nicht mal richtig Zeit für eine Mittagspause. Ich mache mir also Sorgen, da ich oft richtig unter Strom stehe insbesondere abends und merke, dass mir das nicht gut tut momentan. Am Wochenende geht es mir oft viel besser körperlich. Wie lange würden sie empfehlen, dass ich arbeiten kann? Ich will nicht eines Tages heim kommen nach einem Extremtag, eine Blutung oder Wehen bekommen und mir ewig Vorwürfe machen. Ich bräuchte auch mal Zeit für mich um das Ganze zu verarbeiten, aber wann hab ich denn Zeit dazu, ein Haushalt ist auch noch da. Ich sitze zudem in einem 10 Personen Großraumbüro, laut, wo ständig jemand krank ist, dann haben wir keine Klimaanlage, aber eine riesige Fensterfront, wo es schnell heiß wird sobald die Sonne scheint. Manchmal war mir schon schwindelig. Mit jeden Tag hab ich ein schlechteres Gewissen zur Arbeit zu gehen, davon mal abgesehen, dass ich mich ohnehin oft schlecht konzentrieren kann.

2) Kaiserschnitttermin
Wir waren jetzt bereits auf Infoabenden von verschiedenen Kliniken im Rhein-Main Gebiet. Gesetzt den Fall es würde alles super laufen und ich habe keine Blutungen bis zum Schluss, wann würden Sie sagen, dass das Kind geholt werden muss? Ich wundere mich sehr über die unterschiedlichen Aussagen der Kliniken und Ärzte. Die mit Kinderintensivstation sagen 35 höchstens 36+0. Die ohne Intensiv und meine Frauenärztin sprechen sogar von der 38. Woche. Wenn ich bis 36 +0 keine Blutung hatte, was spricht dagegen, dass ich zur Überwachung in der Klinik bleibe und noch mindestens 1 Woche oder länger drauf gepackt wird, was schließlich viel ausmachen kann für den Knirps. Kann ich mich dann einfach zum Termin weigern und auf Überwachung bestehen? Ich habe den Eindruck, die großen Kliniken haben am liebsten einen festen Termin, damit man ja nichts durcheinander bringt, wenn plötzlich Blutungen auftreten. Dass die ersten Minuten für die Mutter-Kind-Bindung gerade beim Kaiserschnitt wichtig sind, dafür das Kind aber entsprechend weit und fit sein muss, um nicht gleich weggetragen werden zu müssen, scheint dabei auf der Strecke zu bleiben. Ich weiß das es erhöhte Risiken gibt, aber scheinbar sind sich die Kliniken selbst nicht einig. Ich will nicht falsch entscheiden, mich aber auch zu nichts drängen lassen.

Vielen Dank im Voraus für Ihre Hilfe und Antwort.

von pacific_ocean22 am 13.04.2011, 20:49 Uhr

 

Antwort auf:

Plazenta praevia - Job, Kaiserschnitttermin

Hallo,

1. hier gibt es sicher keine allgemeingültige Antwort, sondern hier ist Ihre Frauenärztin/Frauenarzt oder die KLinik gefragt, was Ihnen, je nach Lage der Plazenta noch zugemutet werden kann. Bei komplett vor dem Muttermund liegender Plazenta würde man sicher dazu tendieren, größtmögliche Schonung zu empfehlen, was bedeutet, dass Sie keine Arbeit mehr nachgehen können.

2. bezüglich des Entbindungstermins wird man sich sehr wahrscheinlich dazu entscheiden, abzuwägen zwischen möglichem Blutungsrisiko und einer ausreichenden Reife des Kindes, was bedeutet, ggf. geplanter Kaiserschnitt nach vollendeten 36. Schwangerschaftswochen.

Dazu empfehle ich Ihnen, sich über Ihrer Frauenärztin/Frauenarzt mit einer größeren Frauenklinik abzustimmen.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 14.04.2011

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

plazenta praevia marginalis

ich versuche mich mal kurz zu fassen *g* hallo erst mal, ich bekam in der 24 ssw regelstarkte Blutungen und es wurde dann im KH eine plazenta praevia marginalis festgestellt.ich lag 5 Tage im KH, bekam 2 mal die Lungenreife und war 3 Tage an der Tokolyse. es wurde im ...

von Kathymami.H 16.03.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Plazenta Praevia

Plazenta praevia - in Frühschwangerschaft Grund zur Sorge?

Sehr geehrter Hr. Dr. Bluni, und Foren - Team, ich bin ziemlich beunruhigt, da ich mich zum einen nicht wirklich gut aufgehoben fühle bei meinem Frauenarzt, als auch durch eine Fehlgeburt Ende Oktober mit AS Anfang Nov (Missed Abort, keine Blutungen, Kind nicht zeitgerecht ...

von Agnes.B. 23.02.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Plazenta Praevia

plazenta praevia marginalis

Hallo, In der 22.SSW bei Organscreening bakam ich d. Diagnose Plazenta praevia marginalis, keine Gefäße über Muttermund, keine Blutungen. Vorsichtsmaßnahmen: Frühkarrenz (habe als Physiotherapeutin gearbeitet), keine heisse Bäder, kein GV für ca. 3-4 Wochen. Ich bin ...

von lisannehanna 19.12.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Plazenta Praevia

Plazenta praevia Aussage meiner Ärztin

Ja, das hat mir meine Ärztin auch gesagt, darf nichts machen...keinen Sport, keinen GV...und nichts heben und sbald ich blute soll ich sofort in die Klinik! Meine Ärztin hat mir nur gesagt, dass der Mutterkuchen direkt vor dem Muttermund liegt und leider sieht es eben so ...

von Melinchen7 02.12.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Plazenta Praevia

Plazenta praevia partialis

Guten Tag, heute wurde bei mir bei der Vorsorgeuntersuchung (SSW 18+3) eine Plazenta Praevia partialis festgestellt. Mir wurde mit auf den Weg gegeben ich solle nicht schwer heben, kein GV und bei Blutungen sofort ins Krankenhaus. Bin nun sehr verunsichert. Was sind die ...

von nicki2507 18.11.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Plazenta Praevia

Flugverbot bei Plazenta Praevia

Ich bin seit Montag om Krankenhaus. Bin in der 27.SSW. Ich sollte urspruenglich am 1.11. nach Deutschland fliegen, da ich berufsbedingt in Aegypten arbeite. Mein Vertrag endet zum 31.10.10. Meine Frage, Darf ich trotz Plazenta Praevia noch fliegen, oder muss ich nun hier vor ...

von curlysue0408 14.10.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Plazenta Praevia

Plazenta Praevia und teilweise Ablösung der Plazenta

Hallo, ich befinde mich in einer schrecklichen Lage und weiss nicht was ich tun kann. Ich bin in der 21. SSW. Bei mir wurde eine Plazenta Praevia festgestellt. Bis zur 20. SSW gab es absolut keine Probleme, aber leider bekam ich dann eine Blutung. Bin direkt zum Arzt ...

von Dodo2403 16.05.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Plazenta Praevia

Plazenta praevia marginalis

Sehr geehrter herr dr. Bluni bei mir wurde eine plazenta praevia marginalis festgestellt welche auch heute noch besteht 31. Ssw!! Wie hoch svhaetzen sie die chance ein dass es sich jetzt noch aendert und ich einem kaiserschnitt entkomme??? Muss in 2 wochen nochmal zum us! ...

von Maimami10 09.03.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Plazenta Praevia

Nochmal Plazenta Praevia

Hallo Dr Bluni, soweit ich es im Ultraschall richtig gesehen habe, lag der Mutterkuchen schon ziemlich direkt vor dem Muttermund und nicht nur an der Seite ;-( Besteht denn ihrer Erfahrung nach in diesen Fällen ein deutlich erhöhtes Risiko für Frühgeburten? Oder kann man ...

von AndreaOtt 30.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Plazenta Praevia

Plazenta praevia marginalis

Hallo, Ich habe eine etwas peinliche Frage, die ich nicht getraut habe meinen Frauenarzt zu stellen. Ich bin in der 25 SSW und habe eine Plazenta praevia marginalis und der Arzt hat mir Sexverbot angeordnet. Meine Frage nun, bezieht sich dieses Verbot nur auf den Verkehr an ...

von Sandy-H 06.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Plazenta Praevia

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.