kostenlos anmeldenLog in

   
Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Gruppen
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Erziehung
Tests
Finanzen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben

Videos mit Dr. Bluni

Videos mit Dr. Bluni

* Sodbrennen
* Venenprobleme
* Vaginale Infekte
* Impfen
* Übelkeit
Pränatale Diagnostik
Pränatale Diagnostik
Die moderne vorgeburt-
liche Diagnostik verfügt heute über eine Reihe guter Möglichkeiten,
die Entwicklung des Babys zu vefolgen:
Untersuchungen in der Schwangerschaft
Schwangerschaftskalender
Wichtige Termine in der Schwangerschaft
Infobereich Schwangerschaft
Body Mass Index
Forum Vornamen
Schwangerschafts-Newsletter
 
 
 

Anzeige

 
 
  Frauenarzt Dr. med. Vincenzo Bluni

Frauenarzt Dr. med. Vincenzo Bluni
Schwangerschaftsberatung

  Zurück

Pille nach der Geburt

Lieber Herr Dr Bluni,

Ich bin zwar nicht mehr schwanger, ich hoffe, Sie beantworten mir aber trotzdem meine Frage..

Ich habe nun also meinen Sohn zu Weihnachten auf die Welt gebracht. Geburt alles normal und ohne Komplikationen.
Die Wochenblutung hat dann ca 5 Wochen gedauert und war zum Ende gelb bzw weiß und ganz wenig. Aber ziemlich gleich danach, vielleicht ein Tag, kam dann wieder richtiges Blut, aber schön rot, war mir sicher, dass muss jetzt die erste Periode sein und hab somit also mit der Einnahme der Madonella Pille begonnen..
Nun... Das ist gut zwei Wochen her und ich blute noch immer... Immer gleich viel und immer rot... Was ist denn da los?
Und ganz wichtig: bin ich aber schon trotzdem verhütet?
Oder soll ich lieber auf Sex verzichten?

Herzlichen Dank und freundliche Grüße, Bine


von BineReiterer am 09.02.2018

 
 
Frage beantworten
 
Frage stellen

Begriffe finden Sie schnell erklärt in unserem Lexikon


Antwort:

Re: Pille nach der Geburt

Hallo,

In den ersten Monaten der Einnahme kann es nach der Geburt dennoch zu Unregelmäßigkeiten im Zyklus kommen. Wenn die Einnahme mit dem ersten Blutungstag begonnen wurde, dann besteht auch dann von sofort an Schutz.

Inwiefern dieses für Ihre persönliche Situation anders einzuschätzen ist, vermag ich von hier aus natürlich nicht zu sagen.

Herzliche Grüße VB

Ähnliche FragenÄhnliche Fragen an Frauenarzt Dr. Bluni - Schwangerschaft und Geburt:

Nach Geburt Pille

Hallo, ich habe am 15.03.2017 mein Kind bekommen dann 3 Wochen voll gestillt und dann weitere 2 Wochen teilweise zugefüttert + Milch abgepumpt. Nun am 28.04. habe ich meine Pille (Maxim) wi und der genommen. Gestern den 05.05. hatte ich geschlechtsverkehr mit meinem Mann/ ...

ninalicious   06.05.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Pille, Geburt
 
 

Pille nach Geburt?

Guten morgen ich hatte vor 8 Wochen einen Kaiserschnitt ich würde aber gerne wieder mit der Pille anfangen, obwohl ich meine erste Periode nach der Geburt noch nicht hätte. Meine fa meinte aber das meine SchleimHaut noch aufgebaut wäre, und es mit der Pille zu stärken blutungen ...

marywinchester   29.08.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Pille, Geburt
 

Wirkt die Pille direkt bei Ersteinnahme nach Geburt?

Hallo Dr. Bluni, Mitte September habe ich unser erstes Kind zur Welt gebracht. Die erste Periode hatte ich ca nach 7 Wochen. Vor 3,5 Wochen hatte ich die Nachsorge, alles okay. Meine Frauenärztin hat mir die Evaluna30 verschrieben. Diese habe ich wie besprochen am 1. Tag ...

Ronjanele   10.12.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Pille, Geburt
 

Beginn der Pille nach Geburt??

Hallo ich habe 7 Wochen nach der Geburt die Pille verschrieben bekommen und auch angefangen sie zu nehmen, obwohl ich meine 1. Regelblutung noch nicht hatte. Meine Frage ist daher ab wann ist denn der schutz vorhanden??? Habe von einer Freundin erfahren das der Schutz von ...

Snicker   16.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Pille, Geburt
 

pille maxim nach geburt

hallo ich hab am 19.09 min 3 kind bekommn hatte dann 4 wochen lang wochenfluss nach dem ks und hatte dann genau 6 wochen danach meine erste regelblutung hatte da dann mit der pille angefangen die ich nicht vrtragen hatte und die blutung auch nach 11 tagen nicht auf hörte habe ...

redsanny   01.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Pille, Geburt
 

pille nach geburt

hallo ich nehme jetzt seit 8 tagen meine pille wieder und habe diese am 2ten tag meiner periode angefangen meine pille heisst illina meine frage ist nun da meine frauenärztin im urlaub ist ob ich bereits geschützt bin nach 8tagen der dauer einnahme oder ich noch zusätzlich ...

deathyuhi   19.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Pille, Geburt
 

Pille nach Geburt

Hallo Herr Bluni, Erst einmal vielen Dank für das Beantworten meiner vielen Fragen. Das schönste Kind der Welt liegt gerade neben mir :) Nun meine Frage: Meine Ärztin hat mir 7 Wochen nach der Geburt die Cerazette verschrieben. Ich nehme sie jetzt 14 Tage. Mein Mann und ...

Sommer11   20.11.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Pille, Geburt
 

Pille nach Geburt-wann beginnen?

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni! Vor 8 Wochen Entbindung, sekundär abgestillt. Pille "Bellissima" wurde verordnet. Wann beginnt man? Muss man zwingend auf die erste Periode warten? Beim ersten Kind kam diese (auch sek. abgestillt) erst nach 9 Mon. Daher würde ich gern ...

almut72   17.03.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Pille, Geburt
 

Pille nach Geburt, ständig Blutungen...

Hallo UNser Jüngster ist nun 3 Monate alt, der Wochenfluss war nach 4 Wochen weg. Mein FA gab mir die Cerazette, immer wieder kamen Zwischenblutungen. Nahm ich Tampons, war nix mehr dran, ließ ich sie weg war dunkles Geschmiere auf der Slipeinlage. Mal 4-5 Tage nix, dann ...

Panija   20.10.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Pille, Geburt
 

Periode und Pilleneinnahme nach Geburt

Hallo Dr. Bluni, muss jetzt einfach mal nachfragen, da mir das gerad keine Ruhe lässt.Ich habe vor 8 Wochen einen gesunden Jungen geboren *freu*.Der ist soooo süß *gg*.Jedenfalls habe ich ihn die ersten 4 Wochen gestillt und dann musste ich abstillen, weil es mir ...

Chrissy84   22.09.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Pille, Geburt
Die letzten 10 Fragen an Dr. Bluni
Mobile Ansicht
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2018 USMedia