Dr. med. Vincenzo Bluni

Ovarialzyste in der frühschwangerschaft

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich war gestern bei meinem Fa. Ich bin nun in der 6 ssw. Sie hat einen vaginalen Ultraschall gemacht und eine Ovarialzyste rechts entdeckt. Diese ist ca. 6-7cm groß. Sie hatte durch die Zyste etwas schwierigkeiten richtig schallen zu können. Wir konnten den Dottersack sehen und auch den Embryo. Leider konnte man den Herzschlag nicht deutlich sehen. Mein Fa meinte jedoch, sie hätte den Herzschlag sehen können.

Wir können uns noch gar nicht richtig freuen.

Sie sagte man müsse dies beobachten und abwarten. Da meine Fa im Urlaub ist ab Ende dieser Woche, habe ich nun einen Termin in der Frauenklinik für nächste Woche.
Mir wurde gesagt, dass die Zyste nur bei Notwendigkeit operiert werden müsste. Meine Fa sagte jedoch, sie sei schon groß und sie denke nicht, dass diese von alleine wieder verschwindet. Im Normalfall würde man mit der entfernung bis zur 12 Woche warten.

Können Sie mir bitte sagen, worauf wir uns einstellen müssen? Wir haben Angst, dass es dazu führen könnte das wir das Baby verlieren.
Ich wäre Ihnen wahnsinnig dankbar.

von Elena.N am 14.08.2014, 09:19 Uhr

 

Antwort auf:

Ovarialzyste in der frühschwangerschaft

Hallo Elena,

in der überwiegenden Anzahl der Fälle werden solche Zysten von selbst verschwinden und müssen nicht operiert werden.

Sie bilden sich also meist bis etwa zur 13./14. Woche von selbst zurück

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 14.08.2014

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Einnahme Eisenpräparat frühschwangerschaft gefährlich?

Guten Tag. Aktuell bin ich in der 4+1 Woche schwanger. Da ich seit Ende Mai aufgrund eines Ferritinmangels ein Eisenpräparat einnehme (Ferro sanol duodenal zumeist 50mg; teils 100mg pro Tag) wollte ich fragen, ob dies bereits für den Fötus schädigend gewesen sein könnte. Man ...

von Tulpe01 11.08.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühschwangerschaft

Frühschwangerschaft

Hallo Hr. Dr. Bruni, ich habe am 28.7. festgestellt durch einen Frühschwangerschaftstest das ich Schwanger bin. war dann am 29.7. beim frauenarzt. sie konnte im ultraschall nix sehen, außer das die gebärmutterschleimhaut aufgebaut war. war dann genau eine woche später ...

von glori 10.08.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühschwangerschaft

Ecural Salbe in Frühschwangerschaft

Hallo Dr. Bluni, ich bin ca. in der 8. SSW und habe einen heftigen Neurodermitis-Schub (besonders im Gesicht, am Hals und Schamlippen). Ich war schon bei 3 Hautärzten gewesen, und jeder sagt, dass in den ersten 3 Monaten kein Kortison angewendet werden darf. Darf ich denn nur ...

von janaGabriela 10.08.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühschwangerschaft

Blutung während Frühschwangerschaft

Hallo Herr Dr. Bluni, der Beginn meiner letzten Periode war der 21.6. Nach einem positivem Schwangerschaftstest war ich am 30.7. beim Frauenarzt. Dieser konnte eine intakte Fruchthülle sehen, aber noch keinen Herzschlag. Deswegen war ich heute wieder da. Den Herzschlag ...

von Sonne76 04.08.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühschwangerschaft

CORNEREGEL in Frühschwangerschaft genommen - gelesen dass es Verboten ist?

Hallo Herr Dr. Bluni, ich melde mich nochmal... ich stehe gerade unter Schock. Kurz bevor mein SS-Test positiv ausgefallen war, hatte ich einen Hornhautriss erlitten... War in der Augenklinik und auch nochmal beim Augenarzt und jeder bestätigte mir, dass ich Corneregel nehmen ...

von Paula29 03.08.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühschwangerschaft

Beschwerden in der Frühschwangerschaft, Kopf/Auge schmerzt

Lieber Herr Bluni, ich bin in der 9. SSW und habe die üblichen Beschwerden, insbesondere Übelkeit und Erbrechen. Seit gestern sind Kopfschmerzen dazu gekommen. Besser gesagt, mein rechtes Auge schmerzt. Es ist auszuhalten, beschäftigt mich aber zunehmend. Meine Fragen: 1. ...

von nurmut 01.08.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühschwangerschaft

Vollnarkose in der Frühschwangerschaft?

Hallo Herr Dr., darf eine Augen-OP unter Vollnarkose in der Frühschwangerschaft (d.h. nach Festellung durch den Gynäkologen) durchgeführt werden oder besser nicht? Es wurde noch keine Schwangerschaft ausgetragen. Zwei Fehlgeburten (5.SSW + 9.SSW) im Jahr ...

von Snief 28.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühschwangerschaft

Vermessung Frühschwangerschaft

Hallo Herr Dr. Bluni, mein Frauenarzt hat am Dienstag (15.07. um 13:30 Uhr) des Baby vermessen und da wars bei einer Größe von 6,0 mm und 6+4 ssw. Heute (10:00 Uhr) wollt mich der doc der Kiwuklinik nochmal sehen und er miss 8,4 mm und berechnete es aber mit 6+5. Was stimmt ...

von Kira0815 18.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühschwangerschaft

Farbdoppler in der Frühschwangerschaft

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, ich hatte bereits heute morgen eine Frage wegen der Farbdoppleruntersuchung in der Frühschwangerschaft (9. SSW) gestellt. Ich muss aber doch noch mal nachfragen. Meinen Sie, dass das was ich bei der Farbdoppler-Untersuchung beobachtet habe ...

von sunflower27 14.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühschwangerschaft

Farb-Doppler in der Frühschwangerschaft

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, ich bin jetzt in der 9. SSW und bei einer Ultraschalluntersuchung hat mein FA 2 Mal kurz auf Farbdoppler umgeschaltet. Ich habe im Forum schon gelesen, dass der kurze Einsatz von Farbdoppler in der Frühschwangerschaft eigentlich unbedenklich ...

von sunflower27 14.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühschwangerschaft

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.