Dr. med. Vincenzo Bluni

Orthomol natal

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Hallo Herr Dr. Bruni,
ich bin jetzt in der 24. Woche schwanger und nehme seit Beginn der Schwangerschaft Orthomol natal. Nun sagte mir die Apothekerin, ich solle diese Tabletten nicht mehr täglich nehmen, da es ansonsten ein sehr großes Kind wird. Ich bin ein bißchen verunsichert, stimmt das was sie gesagt hat, ist das nur Geldschneiderei oder sind die verschiedenen Tabletten wirklich sehr gut für die Entwicklung meines Kindes.
Liebe Grüße chaldi

von chaldi am 16.12.2008, 19:25 Uhr

 

Antwort auf:

Orthomol natal

Hallo,

auf die Größe oder das Gewicht des Kindes haben diese Nahrungsergänzungsmittel keinen negativen Einfluss und dieses wäre kein Grund, sie nun abzusetzen. Ob eine Schwangere in Deutschland diese Menge an Nahrungsergänzungsstoffen nun braucht, dazu gibt es sicherlich unterschiedliche Meinungen.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 17.12.2008

Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.