Dr. med. Vincenzo Bluni

Notching

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Hallo,

bei der Feindiagnostik bei 13+0 kam raus, dass ich beidseitiges Notching habe, nachdem das Präklampsie-Screening ein "high-risk" ergab, nehme ich seitdem täglich 150 mg Ass. Nun war ich bei 20+6 zum Organscreening und das Baby ist zeitgerecht und unauffällig entwickelt. Ich habe nun nur noch ein einseitiges notching rechts, bei HW Plazenta links. Die Ärztin, die den ersten Schall während des Organscreenings durchgeführt hat, meinte, dass das nicht schlimm sei, weil meine Werte sich verbessert haben und das notching sich auf der Seite befindet, die für das Baby nicht so relevant ist. Die 2. Ärztin, die die Ergebnisse kontrolliert und ebenfalls geschallt hat, hat mir das Gefühl vermittelt, dass mein Kind kurz vor einem Versorgungsengpass steht und ab 22+0 ja "lebensfähig außerhalb des Mutterleibes wäre" und machte mir, ehrlich gesagt, ziemliche Angst. Ich bin jetzt sehr verunsichert und da mein Frauenarzt im Urlaub ist, wollte ich hier eine Unabhängigkeit Meinung einholen.
Es bleibt zu erwähnen, dass die zweite Ärztin mich gerne für die Teilnahme an einer Petn-Studie gewinnen will, sodass ich da einen kausalen Zusammenhang vermute.
Freue mich über Antworten und lieben Dank :)

von Laugaa, 22. SSW   am 22.09.2019, 11:29 Uhr

 

Antwort auf:

Notching

Hallo,

das kommt natürlich immer dann, wenn es zwei oder mehr unterschiedliche Meinungen gibt. In dem Fall empfehle ich Ihnen, dass diese Ärzte sich miteinander abstimmen und Sie sich hier auf die Aussage im Perinatalzentrum/Zentrum für pränatale Diagnostik verlassen.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 22.09.2019

Antwort auf:

Notching

Ich weiß leider nicht, ob das mit dem Beantworten so funktioniert, bzw. ob Sie die Antwort hier noch erhalten, jedenfalls waren die beiden Ärztinnen mit den unterschiedlichen Meinungen gleichzeitig im Raum und machten nicht den Anschein, sich einigen zu wollen. Sodass ich jetzt natürlich nicht weiß, wem ich glauben soll. Danke für ihre Antwort :)

von Laugaa am 22.09.2019

Antwort auf:

Notching

Ich weiß leider nicht, ob das mit dem Beantworten so funktioniert, bzw. ob Sie die Antwort hier noch erhalten, jedenfalls waren die beiden Ärztinnen mit den unterschiedlichen Meinungen gleichzeitig im Raum und machten nicht den Anschein, sich einigen zu wollen. Sodass ich jetzt natürlich nicht weiß, wem ich glauben soll. Danke für ihre Antwort :)

von Laugaa am 22.09.2019

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Zusatz: Notching bzw angedeutetes Notching

Herr Dr. Bluni, Eine Frage hätte ich noch ergänzend: Was ist der Unterschied zwischen einem Notching und einem angedeuteten? In der 24. SSW waren bei mir links Notching und rechts angedeutetes Notching angegeben, in der 28. SSW links und rechts angedeutet. Wo liegt da ...

von andita9 13.01.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Notching

Beidseitiges Notching

Guten Tag Herr Dr. Bluni, Bei mir wurde ein beidseitiges notching festgestellt. Ich bin nun in der SSW 26+5. In der vorangegangenen Schwangerschaft kam unsere Tochter bei SSW 30+2 zur Welt aufgrund des HELLP Syndroms. Mir wurde aufgrund des Befundes nur gesagt, dass ...

von Simi1986 28.10.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Notching

Geschlechtsverkehr bei einseitigem Notching erlaubt?

Hallo Herr Dr. med. Bluni, ich war bei 20+2 bei der Feindiagnostik, dort wurde ein einseitiges Notching festgestellt. Mit dem Kind war sonst alles in Ordnung. Ich hab mich leider nicht aufklären lassen wie es sich mit dem Geschlechtsverkehr in dieser Situation verhält. Mein ...

von Nina05Sophia 07.09.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Notching

Notching beidseitig

Sehr geehrter Herr Dr Bluni. Ich war heute zum 2. Screening und beim Doppler wurde festgestellt, dass beide Arterien uterina ein Notching aufweisen bzw auch ein erhöhter ureroplazentarer Widerstand ist. Ich bin in der 22. SSW das Kind ist bisher zeitgerecht entwickelt. Mit ...

von Kh2015 07.08.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Notching

Was bedeutet Notching?

Hallo Dr. Bluni, in meiner ersten Schwangerschaft hatte ich pathologische dopplerwerte mit vorzeitigen Wehen in der 32Ssw. 37+1 wurde eingeleitet wegen Präeklampsie und auffällige Ctg's. Meine Tochter wog bei der Geburt nur 2,2kg. Heute hatte ich meinen Termin gehabt und ...

von Kristina94 01.02.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Notching

Notching bei erneuter Schwangerschaft?

Sehr geehrte Herr Dr Bluni, Im letzten Jahr hab ich mein erstes Kind per KS zur Welt gebracht. Grund war ein einseitiges Notching der Arterie Uterina, wodurch mein Baby schlecht(er) im Mutterleib versorgt war , mein Bluthochdruck und die schlechten Herztöne meines ...

von MiliaRmi 10.01.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Notching

Beeinflussung Notching

Guten Tag. Ich bin in der 23 ssw. Seit dem Ersttrimesterscreening habe ich links einen Notch aber laut Arzt nicht besorgniserregend, zumal sich die Werte bei der feindiagnostik schon verbessert hatten. Außer einer Kontrolle in 8 Wochen brauche ich laut ihm nichts ...

von Baby22018 31.12.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Notching

Notching beidseitig, Liegen auf dem Rücken schädlich

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, ich bin in der 24 Ssw gestern wurde ein leichtes Notching beidseitig festgestellt meine Ärztin möchte dies nun beobachten, das Kind ist zeitgerecht entwickelt und sehr aktiv. Zusätzlich leide ich seit 2 Wochen unter stärker werdenden ...

von Piarebmann 11.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Notching

einseitiges notching 21.SSW

Guten Tag Dr. Bluni, ich war heute bei der Feindiagnostik bei 20+1 SSW. Alles super unauffällig beim Baby, geschätzt auf 380g. Bei mir leider ein einseitiges notching rechts (PI 2,13, RL 0,82). Links gerade noch im Referenzbereich. Der Arzt sagte dazu nur, dass das in der ...

von christl31 09.06.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Notching

geringer Abdomenumfang und Notching

Sehr geehrter Herr Bluni, ich war bei 12+2 bei der Dopplersonograpie, dabei waren in Hinblick auf den Fötus fast alle Werte ideal außer die Femurlänge (7,7mm) und der Abdomenumfang (55,4mm). Zusätzlich wurde notiert dass die Plazentastruktur und das Fruchtwasser unauffällig ...

von antonia1986 24.04.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Notching

Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.