Dr. med. Vincenzo Bluni

nochmal wegen Mineralwasser

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Hallo Hr. Dr. Bluni,
Ich hatte Ihnen gestern schon geschrieben, dass ich versehentlich ein etwa 4 Wochen altes Mineral- bzw. Leitungswasser (weiß ich leider nicht mehr genau) getrunken habe. Der Vorfall war mittags. Gegen abend hatte ich dann Kopfschmerzen und musste mich mehrmals übergeben.

Ich leide unter Migräne, daher hätte ich eigentlich eindeutig gesagt, es war ein ganz typischer Migräne-Anfall.

Wäre die Situation mit dem blöden Wasser nicht gewesen. Mein FA meinte am Telefon, selbst wenn die Symptome vom Wasser wären, hätte das keine Auswirkungen auf das Baby und man müsste keine Tests machen.

Ich danke Ihnen für Ihre Zeit und wünsche Ihnen einen schönen Abend!

von Kathrin2101 am 28.05.2014, 18:52 Uhr

 

Antwort auf:

nochmal wegen Mineralwasser

Hallo Kathrin,

ehrlich gesagt sehe ich überhaupt keinen Zusammenhang und halte, wie bereits erörtert, diese Ängste für nicht berechtigt.

Liebe Grüße

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 29.05.2014

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Mineralwasser prickelnd

Lieber Herr Dr. Bluni! Hab jetzt schon von einigen gehört, dass man in der Schwangerschaft kein prickelndes Mineralwasser trinken darf. Ich hab die ersten 4 Monate fast nur prickelndes Mineralwasser getrunken, weil ich das nicht wusste. Können Sie mir sagen warum man das ...

von celina-23 16.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mineralwasser

Mineralwasser

Hallo Herr Dr. Bluni, wir waren mit dem Auto unterwegs, als wir uns mittags etwas zu essen kauften, haben wir uns vorher die Hände mit Mineralwasser gewaschen, leider ist das Wasser schon 09/2012 abgelaufen und liegt seitdem im Auto. Ich weiß auch nicht genau ob die Flasche ...

von TW2702 26.09.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mineralwasser

Volvic Mineralwasser arsenhaltig?

Hallo, bei mir wächst die Verunsicherung, habe während meiner bisherigen Schwangerschaft (jetzt 39ssw) ca 2,5 Liter Volvic Mineralwasser getrunken, jeden Tag! Dachte ich tue mir und meinem Baby was besonders Gutes damit da es ja auch für Säuglingsnahrungszubereitung geeignet ...

von netangela 02.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mineralwasser

schlechtes Mineralwasser

Hallo Dr bluni ich habe heute mal wider mist gebaut. Erst mal bin ich 2mal gehüpft nicht sehr hoch aber trotzdem bin in der 35 fast 36ssw. Ist das schädlich für das baby? Dann stand in unser Wohnung eine Flasche Wasser, habe 2große Gläser getrunken, danach wies mein Mann mich ...

von Babylove0212 18.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mineralwasser

mineralwasser und renni

ich hab mal ne sicher komische frage. kann ich bedenkenlos jedes mineralwasser zum ende der ss trinken und auch renni bis zum ende nehmen, wegen des ma´gnesiumgehaltes? trinke gerade ca. 1l staatlich fachinger still am tag. und wie sieht es mit espumisan perlen aus ...

von woelkchen2006 07.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mineralwasser

Anzeige

Stillkissen von Zöllner

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.