Dr. med. Vincenzo Bluni

Narbendehiszenz, Uterusruptur, erneute Schwangerschaft möglich

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Hallo,
ich hatte September 2015 eine Notsectio in der 36. SSW. aufgrund einer gerissenen Kaiserschnittnaht. Die alte Kaiserschnittnaht war zu dem Zeitpunkt 22 Monate alt und liegt etwas höher in der Gebärmutter, da es auch ein Notfallkaiserschnitt in der 26. SSW aufgrund einer Deciduose gewesen ist. Gerne hätten wir ein zweites Kind. Ist eine weitere Schwangerschaft möglich?
Ist es möglich mit Wehenhemmern und geplantem Kaiserschnitt eine Uterusruptur zu verhindern? Können Kaiserschnittnähte auch einfach so reißen oder nur unter Wehen?


Sonja

von Gundi2015 am 07.08.2016, 14:14 Uhr

 

Antwort auf:

Narbendehiszenz, Uterusruptur, erneute Schwangerschaft möglich

Liebe Sonja,

1. in der Tat ist hier ein Wiederholungsrisiko gegeben, auf das wir immer hinweisen müssen. Wobei sich dieses unter normalen Umständen auf Wehen unter einer Geburt bezieht. In der noch laufenden Schwangerschaft ist das Risiko zumindest sehr gering.

2. vorbeugende Maßnahmen gibt es nicht

3. hier kann ich Ihnen deshalb dazu raten, das Anliegen einer neuen Schwangerschaft unter Hinzuziehung des Geburtsverlaufes u. v. a. Op-Berichtes mit einer erfahrene Fachärztin/Facharzt in einem Perinatalzentrum abzustimmen.

Liebe Grüße

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 08.08.2016

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

uterusruptur während der Schwangerschaft?

Guten Abend Dr. Bluni Ich bin momentan in der 14. ssw. Und mein FA meinte das dass Kind sich an der hinteren GM-wand eingenisstet hätte, und dass sie zufrieden sei sie meinte die Narbe sei zwar dünn jedoch hat sie Patienten mit einer weitaus dünneren Narbe. Ich muss jetzt alle ...

von Mausi 29 06.04.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Uterusruptur, Schwangerschaft

Uterusruptur erneute Schwangerschaft möglich

Sehr geehrter Dr. Bluni, ich bin 33 Jahre und habe schon eine langen und beschwerlichen Weg in Sachen Kinderwunsch hinter mir. Kurz zur Anamnese 1999 Eileiterentzündung beidseits mit Spülung 2010 Eileiterschwangerschaft auf natürlichem Weg (Stück vom Eileiter wurde ...

von Sonne99 05.11.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Uterusruptur, Schwangerschaft

uterusruptur während der schwangerschaft

meine erste ss endete mit nks wegenbfehlender wehentätigkeit und schlechtem ctg. die zweite wurde eine woche vor termin mit ks beendet da ich sobald ich eingeschlafen bin träume von geplatzten bäuchen und toten babys hatte. gott sei dank hat die diensthabende ärztin meine ...

von werra 21.04.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Uterusruptur, Schwangerschaft

erneute Schwangerschaft nach teilweiser Uterusruptur

Hallo, erstmal zu meiner Geschicht. Ich bin 40 und habe bereits zwei gesunde Söhne. 2003 wurde ich per Kaiserschnitt nach Geburtsstillstand entbunden. 2006 wurde ich wieder per Kaiserschnitt entbunden da die Herztöne unter den Wehen nicht mehr messbar waren. Diese ...

von manu7674 25.06.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Uterusruptur, Schwangerschaft

Erneute Schwangerschaft nach Uterusruptur sinnvoll.

Sehr geehrter Hr. Dr. Bluni Nach versuchter Spontangeburt wurde meine Tochter per Sectio entbunden. unter der OP kam es zu Rissen in Gebärmutter und Scheide. Unsere Tochter wird nun bald zwei und ich wünsche mir ein zweites Kind. Bei einer Gebärmutterspiegelung zeigte sich ...

von Jamia 17.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Uterusruptur, Schwangerschaft

Schwangerschaft nach gedeckter Uterusruptur möglich?

Hallo Herr Dr.Bluni, ich habe vor drei Monaten unsere Tochter per Kaiserschnitt entbunden.Es war mein 3.Kaiserschnitt.Da ich davor schon zwei mal spontan entbunden habe wollten wir es erst noch einmal spontan versuchen..Die ganze Schwangerschaft sprach auch nichts dagegen.Noch ...

von Sandra 123 22.08.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Uterusruptur, Schwangerschaft

Nach gedeckter Uterusruptur nochmal eine Schwangerschaft

Hallo, ich weiß das ich nach gedeckter Uterusruptur nochmals Schwanger werden darf. Habe mit meinem damaligen Operateur und meiner Frauenärztin gesprochen. Beide haben mir gesagt, das es zu keinen Problemen kommen dürfte, wenn das Kind in 35 oder 36 SSW geholt würde. Der ...

von chaoslady28 05.09.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Uterusruptur, Schwangerschaft

Schwangerschaft nach Uterusruptur

Guten Morgen , unseren ersten Sohn habe ich durch Kaiserschnitt entbunden , der Zweite konnte spontan geboren werden . Die dritte Entbindung sollte wieder spontan erfolgen , endete aber aufgrund einer Uterusruptur ( in Form eines "T") in einer Notsectio . Da unsere ...

von Marisia 02.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Uterusruptur, Schwangerschaft

Wie hoch ist das Risiko für wiederholte Uterusruptur?

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, ich nun zum 3. Mal schwanger in der 7ssw. Das war jetzt überhaupt nicht mehr geplant. Zur Zeit ist das Gefühlschaos recht groß weil ich große Angst um mich habe, dass wieder Komplikationen auftreten können! Ich hatte bereits 2 Kaiserschnitte ...

von 33Eva 22.07.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Uterusruptur

Uterusruptur

ich habe vor kurzem unseren zweiten Sohn zur Welt gebracht war eine Not Sectio (mein erster Sohn kam normal zur Welt) Ich hatte eine Ruptur an der dorsolaterallen Wand rechts im durchmesser etwa 2,5cm Diese Ruptur wurde erst 4 stunden nach dem Kaiserschnitt ...

von Nicky22 28.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Uterusruptur

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.