Dr. med. Vincenzo Bluni

Nackenfaltenmessung

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Hallo,

ich war vor einigen Wochen bei der Nackenfaltenmessung. Ich bin 24 Jahre alt und die Falte war 1,8 mm groß, also ganz gut. Sodann wurde mich noch Blut abgenommen und danach eine Wahrscheinlichkeit von 1:1900 mitgeteilt.

Als ich das Ergebnis mitgeteilt bekommen habe war ich sehr erschrocken, da Freunde bzw. Bekannte immer viel bessere Ergebnisse hatten wie z. B. 1:5000. Das ist ein enormer unterschied. Meine Frauenärtzin schien mit dem Ergebnis ganz zufrieden zu sein, sie meinte ich hätte nun die Wahrscheinlichkeit einer 18 Jährigen. Dennoch schickte sie mich aufgrund meines Asthmas zum Feinultraschall in der 22 SSw. Bei dem Termin sagte der Arzt, dass er hier einen gesunden kleinen Jungen sieht aber natürlich nicht alles sehen kann. Erst einmal war ich zufrieden. Aber jetzt so kurz vor der Geburt verunsichert mich das sschlechte Ergebnis wieder. Wie kann es sein, dass all meione Bekannten ein viel besseres Ergebnis bekommen haben. Stimmt evtl. doch irgendwas nicht mit dem kleinen?

Viele Grüße

von lillifee1487 am 23.01.2012, 12:36 Uhr

 

Antwort auf:

Nackenfaltenmessung

Hallo,

sicher werden sie Ergebnisse anderer Frauen kam mit Ihren vergleichen können. Wichtig ist, dass das aus der Messung resultierende Ergebnis ein deutlich geringeres Risiko für das Down-Syndrom erbringt, als das eigene Altersrisiko.

Dieses liegt für die 25jährige etwa bei 1:1350. Damit wäre ein Risiko von 1:1900 nicht unbedingt deutlich geringer, jedoch wird dieses kurz vor der Geburt erstens gar keine klinische Konsequenz mehr haben und zweitens ist es auch wichtig, ob es im Verlauf der Schwangerschaft irgendwelche Auffälligkeiten gegeben hat.

Fragen Sie dazu doch bitte auch unseren Experten, Professor Hackeloer in seinem Forum.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 23.01.2012

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Nackenfaltenmessung

wollte eigentlich eine Nackenfaltenmessung durchführen lassen. Allerdings hab ich mich jetzt mal etwas damit beschäftigt und habe bemerkt, dass dies nur sinnvoll in der 12-14 Woche ist. Bin nun Mitte der 13. Woche und habe erst nächsten Montag wieder einen Termin bei meiner ...

von maikäferle45 31.10.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nackenfaltenmessung

Nackenfaltenmessung

Hallo Herr Bluni, ich möchte gern die Nackenfaltenmessung durchführen lassen. Habe auch schon bei meiner Frauenärzten zugestimmt. Nun habe ich erfahren das es hier erhebliche unterschiede in den Kosten geben kann. (ich wusste das nicht da es meine erste Schwangerschaft ist). ...

von vicky82 23.10.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nackenfaltenmessung

Nackenfaltenmessung- Herzfrequenz zu hoch! möglich Gründe??

hallo, war gestern bei beim Oscartest. Auf dem ersten Blick sei alles wunderbar. Nf bei 1,9. die Biochemie werte und anderen Berechnung bekomme ich erst heute. Aber die fetale Herzfrequenz lag bei 178 spm. Sie meinte das das viel zu hoch sei und ein Softmarker für ...

von april12 22.09.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nackenfaltenmessung

Nackenfaltenmessung

Hallo, ich (34, 13. SSW) war heute bei der Nackenfaltenmessung und habe folgende Ergebnisse für Trisomie 21: Hintergrundrisiko: 1:282 Risiko nach Ultraschall: 1:1282 Risiko nach Biochemie: 1:83 Adjustiertes Risiko: 1:362 Die schlechten Blutwerte resultieren aus ...

von Milena_A 31.08.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nackenfaltenmessung

Nackenfaltenmessung

Hallo, ich war letzte Woche bei 10+5 zur Vorsorgeuntersuchung- die Frauenärztin meinte, die SSL beträgt 50 mm und die Nackenfalte 1,2 mm. Nun habe ich aber die "richtige" Nackenfaltenmessung erst in 2 Tagen bei 11+6 und mache mir Gedanken, ob die Nackenfalte ähnlich schnell ...

von Mel0804 14.08.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nackenfaltenmessung

Nackenfaltenmessung 12+6 und NF 2,2mm

Hallo Herr Dr. Bluni, ich war am Donnerstag zur Nackenfaaltemessung und mein ET wurde vom 25.02. auf den 17.02. vordatiert und somit war ich Donnerstag 12+6! Mein Baby hatte eine Größe von 6,3cm SSL und die Nackenfalte wurde mit 2,2mm vermessen! Die dazugehörrigen Blutwerte ...

von Schnuffzt 13.08.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nackenfaltenmessung

Nackenfaltenmessung

Guten Morgen Dr.Bluni, ich bin überrascht daß eine derartige Untersuchung 220€ bei meinem FA kosten soll...ist das so teuer? Mir stellt sich die Frage ob diese Untersuchung zwingend erforderlich ist wenn 4 Generationen zurückliegend keine Auffälligkeiten in der Familie ...

von meerli 22.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nackenfaltenmessung

Nackenfaltenmessung

welche Gründe kann es den dann geben, das die Blutwerte schlecht sind? Ich habe Heuschnupfen und ander Allergien aber nehme keine Medikamente. Meine Ärztin meinte das es sein könnte das mein Körper z.b. das Eiweiß nicht richtig abbauen kann und sie meinte das es dem Kind gut ...

von Stephanie22 17.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nackenfaltenmessung

Nackenfaltenmessung

Hallo ich hätte mal eine Frage, ich bin 22 Jahre alt und befinde mich in der 13+4 SSW und habe die Nackenfaltenmessung machen lassen. Diese war unauffällig aber meine Blutwerte waren schlecht. Das Risiko liegt bei 1:533 bei mir. Mein Arzt empfiehlt mir eine zweite ...

von Stephanie22 16.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nackenfaltenmessung

Nackenfaltenmessung

Trisomie 21 Hintergrundrisiko: 1:1009 Nackentransparenz und biochemie: 1:9209 NT * Biochemie: < 1:20000 TRisomie 13/18 Hintergrundrisiko 1:1905 Nackentransparenz 1:8081 Biochemie 1:76 adje.risiko: 1:319 ich finde die biochemie zu niedrig 1:76 laut Facharzt ...

von Monique-88 19.02.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nackenfaltenmessung

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.