Dr. med. Vincenzo Bluni

Nach Geburt- Probleme auf Toilette

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Lieber Dr. Bluni,

vor fast 7Wochen kam meine Tochter spontan zur Welt. Ich hatte eine normale Geburt ohne Verletzungen.

Ich hab bis heute Wochenfluss, teils noch blutig. Reste sind aber keine in der Gebärmutter- bei der Nachsorge war alles ok.

Das peinliche Problem ist beim urinieren.
Mir läuft der Urin beim urinieren immer an den Po oder Oberschenkel. Das war vorher nie so.
Das Problem jetzt ist, das ich mich nicht meiner Meinung nach nicht genug säubern kann auf Toilette und mich nun jedes mal abduschen gehe nur um mich nicht zu ekeln.

Aber woher kommt das? Geht das wieder weg?
Ist da zu wenig Druck auf der Blase?
Ich bin schon total verzweifelt.
Kann nicht mehr auf toilette ohne mich abduschen zu müssen.


Gibt es etwas das ich tun kann das dies wieder weg geht, der Urin normal in die Toilette läuft?

Wann kann ich damit rechnen das der wochenfluss endlich weg geht?

Danke.
Eine verzweifelte Ladymama

von LadyMama am 29.07.2016, 07:03 Uhr

 

Antwort auf:

Nach Geburt- Probleme auf Toilette

Hallo LadyMama,

kann nach der Geburt zur Entleerungsstörungen der Blase, aber auch zu einer zumindest zeitweiligen Inkontinenz kommen.

Wenn die Situation so ist, wie von Ihnen beschrieben, dann kann es helfen, wenn sie sich über die Frauenärztin/Frauenarzt an eine Frauenklinik mit einer Abteilung für Uro-Gynäkologie überweisen lassen, um dort die Situation besser einschätzen zu lassen.

Hier gibt es dann erfahrungsgemäß diverse Möglichkeiten, die Situation zu verbessern.

Herzliche Grüße VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 29.07.2016

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Verhütung nach Geburt

Hallo Herr Bluni, ich habe gestern bei meiner Frauenärztin die drei Monats spritze erhalten. Mein Kind ist sieben Wochen alt. Die Ärztin meinte das ist eine geeignete Verhütungsmethode und es hat keinen Einfluss auf das Stillen. Habe die Ärztin auch zweimal gefragt ob es ...

von glom 27.07.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Steht die Geburt bevor?

Hallo Herr. Bluni, Es besteht bei mir das Risiko einer Frühgeburt. Bin jetzt Gott sei Dank in der 34.ssw angekommen. Ich leide von Tag zu Tag mehr. Habe eine Beckenbodenschwäche und langsam ist mein Körper seelisch und physisch am Ende. Das Kind wird laut Ärzte ...

von @Sonnenschein 23.07.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Bis wann Geburtsvorbereitungskurs?

Hallo Dr. Bluni, ich bin gerade auf der Suche nach einem Geburtsvorbereitungskurs. Theoretisch habe ich auch einen passenden gefunden, allerdings gibt es hier das Problem, dass hier die letzte Stunde genau 1 Tag vor meinem momentan errechneten Entbindungstermin ...

von Annsan 19.07.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Geht die Geburt bald los ?

Hallo Herr Bluni, ich habe einige Probleme . Seid mehreren Wochen plagen mich übelkeit und Bauchschmerzen . Ich habe schon verschiedene Medikamente bekommen . - vor etwa 5 Tagen fand ich einen hellen Schleim in meiner Unterwäsche, seid heute Nacht habe ich schmerzen in ...

von josy_lovescookys 30.06.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Âbnehmen nach der Geburt

Lieber Dr. Bruni, Meine Tochter ist jetzt 6,5 Monate und ich stille noch voll. Nur leider höre ich nicht auf zu abnehmen, ich bin schon 5 kg leichter als vor die Schwangerschaft (ich war schon schlank). Ist das normal? Ich war neulich bei meine Endokrinologe (wegen ...

von patricinha 22.06.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Einleitung der Geburt

Hallo Dr. Bluni, ich bin heute 35+2 und soll wahrscheinlich noch vorm Wochenende bzw. Anfang der Woche eingeleitet werden. Grund dafür sind meine täglich schlechter werdenden Leberwerte. Meine erste Tochter kam auch 36+3 aufgrund frühzeitigem Blasensprung, grünem Fruchtwasser ...

von Nicolarry 01.06.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Noch keine Regel nach Geburt

Lieber Herr Dr. Bluni, unsere 2. Tochter kam im Oktober 2015 zur Welt und wurde 6 Monate voll gestillt. Seit April haben wir die erste Beikost eingeführt, Mitte Mai die zweite. Bisher habe ich noch keine Regelblutung. Ich habe gelesen, dass das normal sein kann solange ...

von Ina1504 27.05.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Warum habe ich seit der zweiten Geburt so schlimme Schmerzen ?

Seit der Geburt meines ersten Sohnes vor 18 Jahren war meine Periode ein Klacks! (Spontan Geburt ) Die zweite Schwangerschaft vor 1 Jahr verlief schon sehr schwierig, und endete mit einem Kaiserschnitt . Erst 6 Monate nach der Geburt bekam ich meine erste Periode welche noch ...

von Mommy1203 24.05.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Kleine Geburt trotz Ass

Hallo Bei mir wurde ein Windeier festgestellt bei 9+0. mein Gyn meinte ich kann es auf natürlichem Weg versuchen mit dem Abort. Nun hab ich ein wenig Angst weil ich meine letzte Ass vor 48 h genommen habe, dass es zu schlimm wird wenn es jetzt los geht. Leichte Blutung habe ...

von Kleine_hada 19.05.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Ab wann muss man eine Geburt einleiten

Hallo Herr Dr Bluni, ich bin mittlerweile in der 38 ssw (37+1) und es wurde festgestellt, dass ich zu wenig Fruchtwasser habe. Mittwoch hatte meine FA gesagt ich wäre unter der unteren norm mit 5. Sie wollte dass das Krankenhaus mich gestern bei 37+0 einleitet aber dass ...

von 130913ML 14.05.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.