Dr. med. Vincenzo Bluni

Nach Fehlgeburt steiler HGC-Anstieg - ELSS?

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Hallo,
meine vorherige Frage hat der Computer wohl irgendwie verschluckt... daher nochmal in kurz (hoffentlich nun nicht doppelt):

Am 11.03. (SSW4+2) gaaaanz schwach mit 10er SST positiv getestet. Hatte schon das Bauchgefühl, dass etwas nicht in Ordnung ist. Und nachdem HCG nicht anstieg und Blutung einsetzte war das auch Fakt. Nun steigt mein HCG nach periodenstarker Blutung plötzlich recht stark an:
HCG-Werte und rechnerische SSW:
15.03. - HCG 34 - SSW4+6
18.03. - HCG 50 - SSW5+2 (Blutungsbeginn)
21.03. - HCG 139 - SSW5+5 (Blutungsende)
23.03. - HCG 276 - SSW6+0

Im Ultraschall ist weiterhin Schleimhaut zu sehen (etwas anderes war die ganze Zeit nicht zu sehen) und Eileiter sehen unauffällig aus. Blutung ist inzwischen abgeebbt.
Spricht dieser aktuelle recht steile Anstieg eher gegen eine ELSS und für Reste in der Gebärmutter?
Gibt es einen HCG-Absolutwert bei dem man sagen könnte, dass eine Ruptur des Eileiters unwahrscheinlich ist, weil so niedrig?

Vielen herzlichen Dank

von Banana80 am 24.03.2016, 09:20 Uhr

 

Antwort auf:

Nach Fehlgeburt steiler HGC-Anstieg - ELSS?

Hallo,

Mit diesen Werten lässt sich alleine eine Eileiterschwangerschaft nicht ausschließen. Wenn wir im Abstand von ein bis zwei Wochen nicht in der Gebärmutter sehen und der Wert nicht regulär ansteigt, dann werden wir immer dazu raten, die Situation zeitnah durch die erfahrenen Oberärztin/Oberarzt in der Frauenklinik klären zu lassen, wenn es darum geht, auch eine Eileiterschwangerschaft auszuschließen.

Stimmen Sie sich dazu aber bitte mit Ihrer Frauenärztin/Frauenarzt ab.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 24.03.2016

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Fehlgeburt nach fehlendem Hcg Anstieg

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, Am 20. Januar hatte ich meinen Eisprung, am 1. Februar haben wir positiv getestet und ich hatte bis zum 11. Februar einen guten Hcg-Anstieg. Eine Woche später war der HCG Wert von 1795 nur auf 2700 gestiegen. Zwei tage später war er auf 3100, ...

von Blumenwiese13 29.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Fehlgeburt, Anstieg

Fehlgeburt Abfall des Hcg- Wertes und nun Anstieg

Hallo, ich brauche dringend einen ärztlichen Rat. Am 17.4 hatte ich voraussichtlich eine Fg mit starken Blutungen und einem Abfall vom Hcg - Wert von 300 bis 22.4 auf einen Wert von 64. Nun war ich wegen starken Schmerzen und erneut starker Blutung am 6.5 beim Frauenarzt, er ...

von Hilda32 08.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Fehlgeburt, Anstieg

Fehlgeburt mit langer Blutung und hcg anstieg

Hallo, Ich hatte am 16.12. eine Gehlgeburt in der 6 SSW mit Blutung von 5 Tagen danach war für 3 Tage Pause und nun haben ich bis heute mal mehr und mal weniger Blutungen teilweise mit frischen und alten Blut. War bereits mehrmals beim FA zur Kontrolle er sagt das alles gut ...

von kolibri258 10.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Fehlgeburt, Anstieg

Fehlgeburt

Ich habe da eine Frage und zwar war ich heute beim Frauenarzt und mache mir solche Sorgen. Ich bin 36 Jahre alt. Meine Regel ist am 24. Febr ausgeblieben und habe ein paar Tage danach einen Test gemacht. Der war positiv. War dann gleich beim Arzt und es war etwas zu sehen. Eine ...

von sylwifusel 23.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fehlgeburt

Darf man nach einer Fehlgeburt wirklich die Pille direkt nehmen?

Hallo, ich hatte eine sehr frühe Fehlgeburt in der 5 Schwangerschaftswoche. Es ist nicht die erste Fehlgeburt weshalb jetzt Untersuchungen anstehen und wir erstmal verhüten möchten. In der Packungsbeilage meiner Pille (Femikadin30) steht dass man sofort nach einer Fehlgeburt ...

von LissyFee 21.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fehlgeburt

Fehlgeburt

Sehr geehrter Herr Bluni Ich hatte am 24.2 eine Ausschabung weil das Herzchen stehen geblieben ist. Hab jetzt den pathologischen Befund vllt könnten sie mir das erklären . Diagnose: Intrauter Abort mit regressiv veränderten stellenweise etwas plumpen,unregelmäßig geformten, ...

von blecky75 19.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fehlgeburt

schwanger nach Fehlgeburt

Guten Abend dr.bluni! Ich habe eine Frage zwar befinde ich mich mit meinem Mann in der kiwu Behandlung. . 2 versuche hinter uns letzter im November positiv dann in der 7ssw stellte sich raus windei. .. Ende Dezember Ausschabung. .. Hatte am 3.2. Meine erste Periode danach ...

von Sabrina 85 18.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fehlgeburt

Fehlgeburt

Hallo Dr.Bluni Ich bin 44 und bin in der 6 SSW habe schmierblutung und ein Ziehen im Unterleib,ware heute beim Fr.Arzt auf dem Ultraschall war alles zu sehen . 2 Stunden später ging ich aufs Klo als ich mich abwischte sah ich so eine Art Haut sie war von der Konsistenz sehr ...

von Gebsab 17.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fehlgeburt

Fehlgeburt

Fehlgeburt Hallo Dr. Bluni, ich hab am 9.1.2016 meine letzte Regel gehabt am 23/24.1.2016 meinen es und am 30.1 hab ich schon positiv getestet in ssw 8+4 war ich beim fa sie meinte Embryo zu klein 3,9 mm und kein Herzschlag Überweisung zur Ausschabung dann nächsten Tag kh ...

von Lamis2009 15.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fehlgeburt

wie lange kann man eine Fehlgeburt nachweisen

Hallo zusammen, kurze Frage, mein Freund glaubt mir nicht dass ich heute (Montag) eine Fehlgeburt hatte. war beim Arzt (arbeite in einer Klinik) und habe mich dort von eine Assistenzärtzin untersuchen lassen als Personal, damit die Chefin das nicht mitbekommt. Da ich mit ...

von jmoggert 14.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fehlgeburt

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.