Dr. med. Vincenzo Bluni

Mutterpasseintrag

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Hallo Dr. Bluni,

mir ist gerade noch eine Frage eingefallen.

Ich hatte ca. 1 Monat vor dieser Schwangerschaft ein sehr frühen Abgang. Die Blutung setzte bei 5+3 ein. Muss der frühe Abgang im Mutterpass erwähnt werden auf der Seite 20 "Angaben zu vorangegangenen Schwangerschaften". Nun bin ich erneut mit dem 1. Kind schwanger und bin bei 11+6.

Danke und schönen Abend noch

Silvana

von gusti05 am 01.03.2011, 20:51 Uhr

 

Antwort auf:

Mutterpasseintrag

Hallo,

sinnvollerweise wird eine frühe Fehlgeburt eingetragen. Wenn es aber persönliche Gründe gibt, dieses nicht zu tun, kann darauf verzichtet werden.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 01.03.2011

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.