Dr. med. Vincenzo Bluni

Muss mich die Kopfform beunruhigen?

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Hallo Herr Dr Bluni

Habe dieses Ultraschallbild bekommen. Zu Hause angekommen stellte ich fest, das der Kopf gar nicht so rund ist wie es kenne von anderen Bildern in dem Stadium. Bin bei 9+0. Ich habe erst in der 6. Woche mit Folsäure begonnen und mache mir nun große Sorgen wegen Neuralohrdefekten. Der Kopf ist so länglich und spitz. Hier das Bild dazu:

https://picload.org/view/dccgpggp/20181215_183740.jpg.html

Das ist doch nicht normal?

von Cherieee2 am 15.12.2018, 22:09 Uhr

 

Antwort auf:

Muss mich die Kopfform beunruhigen?

Hallo,

1. natürlich erleben wir es hier und in der Praxis immer wieder, dass die Patientinnen anfangen, gewisse Werte auf den Bildern oder die Bilder selbst in eigener Form zu interpretieren.

Das hat dann erwartungsgemäß zur Folge, dass es immer wieder zu Verunsicherung kommen.

2. ohne, dass sich von hier aus eine Interpretation der Situation oder des Bildes vornehmen kann, ist es jedoch so, dass ich davon ausgehe, dass jeder Arzt vor Ort irgendwelche Anmerkungen dazu machen würde, wenn es sich Auffälligkeiten gebe.

Bei Verunsicherung sprechen Sie dazu bitte mit der Untersucherin vor Ort.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 16.12.2018

Anzeige

Stillkissen von Zöllner

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.