Dr. med. Vincenzo Bluni

Müller

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Hallo,

Ich hab heut einen ganz normalen Becher Müller Milchreis gegessen, den originalen ohne Soße etc. Bei der Hälfte des Bechers war dann auf einmal was winziges braunes drin, ich weiß nicht was das war. Hab es natürlich nicht mitgegessen. Zutaten von diesem Milchreis sind unter anderem johannisbrotkernmehl & guakernmehl... muss ich mir sorgen bezüglich Bakterien machen? Der Becher war fest verschlossen ohne Verletzung.

Auch gern an die anderen: hatte jemand von euch schon mal sowas?

von Deryakasi, 31. SSW   am 03.01.2020, 17:27 Uhr

 

Antwort auf:

Müller

Hallo,

nein

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 03.01.2020

Antwort auf:

Müller

Es ist schon eine ziemliche Herausforderung, per Internet bestimmen zu wollen, was das "winzige Braune" in deinem Essen war - meinst du nicht auch?

von Andrea6 am 03.01.2020

Antwort auf:

Müller

Ich wüsste wirklich gern, was der Frauenarzt mit der Aussage "etwas winziges braunes, ich weiß nicht, was das war" anfangen soll.

Es gibt Reiskörner, die verfärbt sind oder vielleicht ist ein Bröckchen Zimt reingeraten oder was auch immer. Wenn der Reis normal geschmeckt hat, wird er nicht verdorben gewesen sein.

von Mörchen17 am 03.01.2020

Antwort auf:

Müller

Kann es sein, dass dein Leben nur daraus besteht, dir Sorgen zu machen?
Nichts für ungut, ich mache mir auch Sorgen (in er ersten ss mehr als jetzt), aber es gibt doch Grenzen.
Plazenta praevia: ja!
Milchreis mit etwas Braunem: nein!

Versuche die ss doch ein wenig zu genießen und denk zur Abwechslung mal positiv!

von Alice_15 am 03.01.2020

Antwort auf:

Müller

Danke für eure Antworten!!
Ja es ist total bescheuert. Seit ich im kh war und mehr Zeit hatte mich mit dem Internet zu beschäftigen (ich weiß, war die bescheuertste Idee ever) kommen komische Ängste. Das war eben so vllt ca 3 mm lang, vllt ein Überrest von diesem Johannisbrotkernmehl, oder eben wie jemand von euch schon sagte von nem Reiskorn, war aber nicht mehr am Reiskorn dran.

Aber diese Milchreis Masse wird doch vorm einfüllen in die Becher mit Sicherheit gekocht oder? Dann dürfte da ja eig auch nix mehr an Bakterien übrig sein....

von Deryakasi am 03.01.2020

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.