Dr. med. Vincenzo Bluni

Milchkaffee in der Schwangerschaft

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Ich trinke jeden Morgen einen Milchkaffee mit normalem Kaffee und nachmittags nur einen koffeinfreien! Ist der eine Milchkaffee schädlich? Bin in der 23. SSW.
Vor der Schwangerschaft habe ich jeden Tag viel Kaffee getrunken, als ich schwanger war erst viele Wochen keinen, nun seit ca. 2 Monaten wie gesagt einen Milchkaffee morgens.
Kann ich unbesorgt sein oder sollte ich lieber darauf verzichten? Bei den Untersuchen ist alles in Ordnung in letzter Zeit!

Vielen Dank!

von TanjaMichaela am 22.09.2010, 09:03 Uhr

 

Antwort auf:

Milchkaffee in der Schwangerschaft

Hallo,

Hier kann ich Sie beruhigen: das ist völlig unbedenklich.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 22.09.2010

Antwort:

Kaffee

Hallo

Ich habe in beiden Schwangerschaften ganz normal meinen Kaffee getrunken und beide Kinder sind ganz normal :-)
Solange Du nicht eine Kanne am Morgen trinkst ist alles gut, lass Dich da nicht verunsichern und geniesse Deinen Kaffee.

P.S. Gerade bei Milchkaffee ist es ja eh noch weniger ;-)

von Panija am 22.09.2010

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.