Dr. med. Vincenzo Bluni

Magnesium in der Schwangerschaft

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Hallo Dr. med. Vincenzo Bluni,

Zur Zeit bin ich anfang der 33 SSW und da mein Gebärmutterhals sich innerhalb einer Woche von 2/3 auf 1/2 weiter verkürzt hatte, hat mein Frauenarzt mich Krank geschrieben und sagte ausdrücklich zu mir, ich solle mich zu Hause schonen, am besten im liegen. Nicht rausgehen und nicht viel im Haushalt machen.

Zusätzlich verschrieb er mir Magnetrans Forte 150mg
Davon soll ich Täglich 6 Stück zu mir nehmen.
(2 Morgens, 2 Mittags, 2 Abends)
------- (1 Hartkapsel enthält 250mg Schweres Magnesiumoxid entsprechend 150mg Magnesium entsprechend 6,2mmol Magnesium)

Ich vertraue meinem Frauenarzt, er würde mir und meinem Baby ja niemals schaden wollen, jedoch habe ich jetzt in der Verpackungsabeilage im Abschnitt Nebenwirkungen bei Einnahme von Schwangeren gelesen, das Neugeborene 24 bis 48 Stunden nach Geburt auf auf schädliche Nebenwirkungen wie z.B. Atemdämpfung oder Muskelschwäche überwacht werden sollten.

Jetzt mache ich mir natürlich etwas Gedanken. Kann Magnesium ab einer bestimmten Dosis wirklich schaden? Ist die Dosis so wie sie mir mein Frauenarzt verschrieben hat wirklich nicht zu hoch?

Und wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit das ''mein Baby'' diese schädlichen Nebenwirkungen bekommt????

Ich freue mich schon über Ihre Antwort :)

Mfg Arsania

von Arsania am 27.02.2013, 02:48 Uhr

 

Antwort auf:

Magnesium in der Schwangerschaft

Liebe Arsania,

gegen das Magnesium ist sicher nichts einzuwenden. Viel wichtiger ist aber die Frage, wie lang die Gebärmutterhalslänge im vaginalen Ultraschall denn ist, ob es zu einem Stillstand oder einem Fortschreiten der Verkürzung kommt und ob gegebenenfalls eine vaginale Infektion vorliegt.

Gegebenenfalls sollte dann eine Frau auch immer in einem Perinatalzentrum vorgestellt werden, um mit diesem die Maßnahmen abzustimmen.

Liebe Grüße

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 27.02.2013

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Schwangerschaft Magnesium

Hallo, bin heute 25+2 und habe bisher nur abends 1x provelaktisch 1 Tab. Magnetrans 150 mg Magnesium genommen. Da ich nun aber schon das 2te mal mit einem Wadenkrampf morgens aufgewacht bin, wollte ich nun 300 mg Magnesium nehmen, was ja auch meines Wissens o.k. ist in ...

von seepferdchen 11.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schwangerschaft, Magnesium

Magnesium Schwangerschaft

Hallo guten Morgen, bin heute 23+4 und hatte heute Morgen das erste mal einen Wadenkrampf im rechten Wadenbein beim Aufwachen. Da ich bisher nie was gemerkt habe, hatte ich nur abends prvovelaktisch 1x Magnetrans 150 mg eingenommen, da ich auch noch Eisentabl. ...

von seepferdchen 29.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schwangerschaft, Magnesium

Magnesium in der Schwangerschaft

Hallo Herr Dr. Bluni, kurze Frage: ich hab mir grad Ihr Video zum Thema Magnesium angeschaut und dazu eine Rückfrage. Ich habe öfter Wadenkrämpfe in der Früh und hab bisher dann schon Magnesium genommen. Nun befinde ich mich im Mutterschutz, es ist also nicht mehr so lang ...

von Pocahontas83 20.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schwangerschaft, Magnesium

Magnesium-Einnahme in der späten Schwangerschaft

Lieber Herr Dr. Bluni, da ich noch (leichten) Sport mache (Schwimmen, Yoga, Rad) und wg. Übungswehen und nächtlichen Wadenkrämpfen nehme ich aktuell 300-400 Gramm Magnesium und finde, dass das super hilft! Jetzt meinte meine Hebamme, dass ich damit spätestens in der 35 ssw ...

von Hamburgerin82 18.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schwangerschaft, Magnesium

Magnesium zum Ende der Schwangerschaft?

Ich bin zwischen die Fronten geraten - genauer zwischen meiner Frauenärztin und meiner Hebamme. Meine Hebamme hat mir geraten, als Vorbereitung auf die Geburt das Magnesium jetzt abzusetzen. Meine Frauenärztin hat am Montag bei der Untersuchung festgestellt, dass das ...

von Bivi76 20.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schwangerschaft, Magnesium

Vorzeitige Wehen in jeder Schwangerschaft, Magnesiummangel

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni Ich wende mich nun mit meiner Frage an Sie da mir mein Gynäkologe eine unbefriedigende Antwort gegeben hat. Ich bin mit dem 4.Kind (ungeplant) schwanger jetzt in der 27.SSW, muss seit 20.SSW wie bei allen Kindern orale Wehenhemmer mit ...

von Dayla 09.06.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schwangerschaft, Magnesium

Magnesium zum Ende der Schwangerschaft

Hallo, ich (SSW 35) nehme seit Beginn der Schwangerschaft Magnesium und Eisen. Da ich gelesen habe, das Magnesium und Eisen sich gegenseitig "behindern", nehme ich Magnesium morgens und Eisen abends. Krämpfe habe ich jetzt länger keine mehr gehabt. Seit Tagen allerdings ...

von claudi222 26.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schwangerschaft, Magnesium

Magnesium

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, aufgrund starker Wadenkrämpfe soll ich meine tägliche Magnesiummenge verdoppeln. Bislang nehme ich morgens und abends jeweils 150 mg. Kann ich nun die Einzeldosis auf 300 mg erhöhen oder sollte ich besser 4 x 150 mg über den Tag verteilt ...

von smukke-pige 22.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Magnesium

Harter Bauch trotz Magnesium

Hallo Herr Dr. Bluni, ich bin in der 24. SSW und soweit ist alles in Ordnung, nur ich bekomme immer einen sehr harten Bauch, auch der Oberbauch ist immer sehr hart. Ich habe von meiner Frauenärztin Magnesium bekommne, dass ich auch fleißig einnehme und laut ihr ist alles ok, ...

von Milena87 20.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Magnesium

eine senkwehe und nun magnesium in der 36. woche?

Guten Tag Dr. Bluni, ich bin jetzt in der 36. SSW, nach ICSI mit Zwillingen. Die Schwangerschaft verlief bisher komplikationslos, ich nehme nur Femibion und Tardyferon. Die Kinder wiegen nach Schätzung 2450 und 2650g. Heute war ich bei meiner Ärztin zum CTG, und während ...

von Anufa 18.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Magnesium

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.