Dr. med. Vincenzo Bluni

MMR Impfung

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Hallo

ich bin in der 15 Woche schwanger, habe jetzt festgestellt das ich in meiner Kindheit ( mit 9 Jahren) einmal eine MMR Impfung hatte, dann nicht mehr. In der ersten Schwangerschaft wurde in der 38zigsten Woche der Rötel Titer bestimmt da ich Kontakt zu einer Ringrötel Patientin hatte. Ich war aber Immun laut Labor.
das ist aber 8 Jahre her.

Soll ich den Rötel Titer nochmal bestimmen lassen oder gilt, einmal immun, immer immun?
Besteht auch bei einmaliger MMR Gabe in der Kindheit ein Impfschutz, in der Schwangerschaft kann ich mich ja nun nicht Maser impfen lassen, oder?

Gruss Tina

von Tina78 am 08.08.2011, 17:30 Uhr

 

Antwort auf:

MMR Impfung

Liebe Tina,

1. wenn der Röteltiter älter als 5 Jahre ist, sollte er in jedem Fall noch überprüft werden.

2. eine Impfung gegen die Masern oder Mumps, aber auch gegen die Röteln ist in der Schwangerschaft nicht erlaubt.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 08.08.2011

Antwort:

Zusatz: war 2004 Rötel Ak IgG Positiv

...

von Tina78 am 08.08.2011

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Schwanger kurz nach MMR - Erstimpfung (Folgeimpfung?)

Hallo, Ich habe mich gegen MMR impfen lassen, weil ich eigentlich geplant habe in 3 Monaten mit dem Versuch schwanger zu werden anzufangen (Habe eine Endometriose und 2 versch. FAs haben mir geraten nicht mehr zu warten...). Nun bin ich aber nach ca. 3 Wochen schwanger ...

von kasiasophie 16.06.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: MMR

Reine Rötel-Impfung oder MMR

Hallo! Nun habe ich noch eine Frage =) Muss es eigentlich allgemein die REINE Rötel-Impfung (Bei Rötel-Titer 1:16) sein oder kann man auch die 3-er kombination Masern-Mumps-Röteln impfen? Und ist es tatsächlich UNBEDINGT notwendig die 3 Monate nach der Impfung mit der ...

von chrissi070 15.03.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: MMR

7./8. SSW - MMR-Impfung bei Tochter

Hallo, ich bin in der 7./8. SSW und die MMR-Impfung bei meiner Tochter steht an. Die Ergebnisse des Röteln-HAH-Tests in der ersten Schwangerschaft waren wie folgt: Röteln-HAH: 1:16, Röteln IgG: 40, Immunität anzunehmen. Die aktuellen Ergebnisse liegen noch nicht ...

von Enani 01.02.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: MMR

Vorangegangene MMR-Impfung und mögliche Schwangerschaft

Ich bin am 07.12. 09 gegen MMR geimpft worden. Habe gefragt ob wir dann im Januar mit der Babyplanung wieder anfangen können. Klare Antwort Ja. Jetzt habe ich von einer Bekannten gehört, dass sie drei Monate pausieren muss, eben aufgrund dieser Impfung. Ich weiß im Moment ...

von Yola_85 20.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: MMR

Impfung MMR mit Windpocken?

Hallo, bin momentan in der 12 SSW und meine Tochter 21 Mon. bekommt nächsten Monat die regulären Impfungen MMR mit Windpocken. Würde jetzt gerne erfahren ob ich dann beim Windelnwechseln etwas beachten muss oder besteht für mein ungebores Kind dabei keine Gefahr? Ich hoffe ...

von april-1981 13.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: MMR

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.