Dr. med. Vincenzo Bluni

Schwangerschaftsberatung

Frauenarzt Dr. med. Vincenzo Bluni

   

 

Lymphangitis

Hallo,

ich hatte vor ein, zwei Tagen wegen dem Herpes am rechten Mittelfinger schon einmal geschrieben. Inzwischen hat sich das ganze zu einer ausgeprägten Lymphangitis entwickelt. Der rechte Handrücken, Teile des Unterarmes, die gesamte Ellenbeuge und der Ellenbogen sind stark gerötet und der gesamte Bereich angeschwollen. Die Achsellymphknoten und inzwischen auch die Halslymphknoten beidseits sind stark schmerzhaft geschwollen. Dazu kommt Temperatur bis 38,4 Grad. Die Hausärztin vermutet eine Infektion mit Strepptokokken oder Staphylokokken zusätzlich zur Herpesinfektion. Sie verschrieb mir jetzt Antibiotika Amoxicillin 3 x 750 mg am Tag. Ich habe zwar eben erst die zweite Tablette eingenommen, aber bisher haben sich die Beschwerden stetig verschlechtert. Nun mache ich mir schon ein wenig Sorgen um das Baby ( 16.SSW ). Können die Staphylokokken, bzw. Streptokokken dem Ungeborenen in irgendeiner Weise schaden, falls sie den Weg zum Baby finden? Bin inzwischen sehr in Sorge!!!

Liebe Grüße
Josefine1978

von Josefine1978 am 18.04.2007, 22:17 Uhr

 

Antwort:

Lymphangitis

Hallo,

Ihre Unsicherheit in dieser Situation kann ich sehr gut nachvollziehen. Aber, wenn diese Infektion ausreichend therapiert wird, bleibt sie auch für das Ungeborene folgenlos.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 19.04.2007

Hier sind unsere acht anderen Experten
in der Schwangerschaft

* *
Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa

Prof. Dr. med. S.-D. Costa

Ernährung in der Schwangerschaft

Dr. Stefan Kniesburges

Dr. Stefan Kniesburges

Geburt

Frauenarzt Dr. Helmut W. Mallmann

Dr. Helmut W. Mallmann

Entwicklung des Babys

Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Prof. Dr. med. B.-J. Hackelöer

Pränatale Diagnostik

Dr. med. Wolfgang Paulus

Dr. med. Wolfgang Paulus

Medikamente in der Schwangerschaft

Dr. med. L. Hellmeyer

Dr. med. Lars Hellmeyer

Geburt per Kaiserschnitt

Hebamme Silke Westerhausen

Hebamme Silke Westerhausen

Geburt

Hebamme Martina Höfel

Hebamme Martina Höfel

Hebamme

In welchem Monat wird Ihr Baby
zur Welt kommen?

Hier sind unsere Monatsforen:

Die letzten 10 Fragen an Dr. Bluni
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.