Dr. med. Vincenzo Bluni

Listeriose / Toxoplasmose Risiko — Rehrücken?

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Hallo Herr Dr. Bluni,

Ich bin in der 18. SSW.

wir waren vorgestern am 26.12. zum Essen bei Verwandten. Es gab viele verschiedene Dinge u.a. Rehrücken-Braten dazu Rotkohl, Wirsing, Gurken/Tomaten-Salat, Weintrauben.

Meine Cousine hatte sich so viel Mühe gegeben, dass ich Ihr die Freude nicht verderben wollte indem ich das Reh nicht esse (das Reh war von einem Jäger).

Der Rehbraten sah auf den ersten Blick durch aus. Beim essen merkte ich, dass er ganz leicht rosa war.

Am nächsten Tag (gestern, 27.12.) hatte ich dann ab Nachmittag Kopfschmerzen und dann noch breiigen Durchfall für den Rest des Abends. Ich war dann 2-3 mal an dem Abend auf der Toilette immer mit Durchfall...

In der Nacht habe ich sehr schlecht geschlafen. Hatte total unruhige Beine (dauernd zuckten meine Beine) und ich hatte ein dauerndes Ziehen im Unterbauch im Bereich der Gebärmutter (erinnerte an Mens-Schnerzen). Das Ziehen kam nicht vom Darm, soweit ich das beurteilen kann.

>> Muss ich mir Sorgen wegen Listeriose / Toxoplasmose machen?
Toxoplasmose hatte ich noch nicht und lasse es alle 4 Wochen testen.
Aber die Symptome würden wohl auch eher zu Listeriose passen. Diese sind wohl bei Schwangeren nicht so stark ausgeprägt und können schon Stunden später ausbrechen (habe ich vorher gelesen).

Heute (27.12.) merke ich bisher nichts. Kein Kopfweh und ich musste auch noch nicht auf die Toilette.

Sollte ich vorsichtshalber heute zum Krankenhaus und einen Bluttest machen?
Oder halten Sie das für übertrieben?

von Joschka, 18. SSW   am 27.12.2019, 14:09 Uhr

 

Antwort:

Ängste vor Listeriose / Toxoplasmose

Hallo,

für alle diesbezüglich Geplagten empfehle ich unsere Infos auf der Seite

https://www.rund-ums-baby.de/schwangerschaftsberatung/toxoplasmose-listeriose-angst-vor-infektion.htm

( bitte den Link kopieren und in den Browser einfügen)

Das wird sicher die Fragen beantworten.

Liebe Grüße

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 27.12.2019

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Toxoplasmose Risiko

Hallo Herr Dr. Bluni, wir haben einen Hund und einen Kater. Gestern hatte der Hund Durchfall und ich habe auch etwas Kot auf unserem Teppich gesehen. Mein Hand diesen gleich entfernt und mit Desinfektionsmittel und Sacrotan nachbehandelt. Nun meine Frage, ich habe ...

von claudi_mg 29.06.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Toxoplasmose, Risiko

Toxoplasmose und Cytomegalie Risiko?

Hallo Herr Dr.Bluni, Ich habe mal wieder Panik mich mit einer /oder beiden dieser erkramkungen angesteckt zu haben. Ich war bei Freunden etwas gemütlich beisammen zu sitzen. Sie haben 2 Kinder 2Jahre und fast 1 Jahr. Beide haben etwas Schnupfen. Ich habe mir beiden ...

von kiani2006 02.06.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Toxoplasmose, Risiko

Toxoplasmose Risiko

Guten Tag Herr Bluni Ich habe vorgestern den Katzenkot aus dem Kistchen von unserem Kater (Freigänger) entfernt. Ich habe dünne Einweghandschuhe getragen und danach die Hände mit Seife gewaschen und desinfiziert. Nun mache ich mir solche Vorwürfe, dass ich kaum noch essen ...

von Calemi1987 29.03.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Toxoplasmose, Risiko

Listeriose - Toxoplasmose - Risiko

Lieber Herr Dr. Bluni, Ich habe eine allgemeine Frage zur Listeriose - und Toxoplasmose - Gefahr in der Schwangerschaft. Ich habe keine Katzen, esse keinen rohen Fisch oder Fleisch, keine Rohmilchprodukte, wasche alles immer gründlich (sowohl Obst / Gemüse, als auch alles ...

von KaSinaMaLi 30.10.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Toxoplasmose, Risiko

Einschätzung Risiko Toxoplasmose

Hallo Herr Dr. Bluni, ich bin in der 22. SSW und habe heute beim Essen erst im Nachhinein gemerkt, dass das Fleisch in der Mitte noch rosa war. Ich habe auch noch Kaffee mit frischer Kuhmilch getrunken und jetzt mache ich mir total Sorgen wegen Toxoplasmose und ...

von moggti 24.04.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Toxoplasmose, Risiko

Angst vor Toxoplasmose

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, Habe heute evtl. Etwas blödes gemacht. Habe heute eine 4 kg Ente 3.5 Stunden im Ofen bei 200 Grad gehabt. Erst nachdem ich das erste Stück im Mund hatte und gekaut habe ist mir aufgefallen das es sich noch wie Kaugummi kauen lässt. Habe von einer ...

von Jessica34 25.12.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Toxoplasmose

Toxoplasmose Katzenkot

Hallo Herr Dr. Bluni, meine Frage ist wahrscheinlich übertrieben, aber ich muss sie trotzdem einmal stellen um sicher zu gehen, dass ich mir keine Gedanken machen muss. Wir entsorgen den Katzenkot über die Toilette. Manchmal geht er nicht beim ersten Spülgang mit runter. ...

von Wiwi2020 22.12.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Toxoplasmose

Panische angst vor Toxoplasmose bitte um hilfe

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, Ich brauch dringend rat, denn ich habe das Gefühl ich gehe mit diesem Gedanken kaputt!! Vor einigen Wochen hat bei uns eine fremde Katze in die Wohnung gemacht (gross). Ich habe mir nicht viel dabei gedacht und es einfach mit gut ...

von Honeybebe 15.12.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Toxoplasmose

Wartezeit Risiko

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, am 10.06. diesen Jahres musste ich meine Tochter in der 24. SSW still auf die Welt bringen, sie war organisch und genetisch gesund auch die Plazenta war ohne Befund ursächlich war wohl eine deutlich zu kurze Nabelschnur >20 cm. Bereits 5 Wochen ...

von Piarebmann 13.12.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Risiko

Toxoplasmose Auswertung

Guten Tag lieber Dr. Bluni, ich hoffe auf Ihre fachmännische Einschätzung als Drittmeinung, da ich im Moment sehr verunsichert bin. Bei meinem heutigen Termin mit erneuter Schwangerschaft, sichtete mein neuer Gynäkologe die Toxoplasmose-Test-Auswertung meiner ersten ...

von Gigi T. 13.12.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Toxoplasmose

Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.