Dr. med. Vincenzo Bluni

Kontakt mit Säugling

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni,

Heute waren guten Freunde zu Besuch, die vor 4 Monaten ein kleines Mädchen bekommen haben. Natürlich hab ich auch mit der Kleinen gespielt und sie herumgetragen. Sie fand es außerdem ganz besonders toll, meinen Finger in den Mund zu nehmen und darauf rumzukauen.
Ich habe meine Hände zwar auch oft gewaschen, aber habe u.a. Auch mein Handy mit den noch ungewaschenen Händen angefasst. Jetzt flackerte in meinem Hinterstübchen auf, dass ich in einem Schwangerschaftsbuch gelesen hatte, dass Säuglinge zum Beispiel Zytomegalie übertragen können.
Meine Fragen:
1. Wie wahrscheinlich ist es, dass dieses Baby, das eigentlich nur daheim ist bereits mit dem Virus infiziert ist?

2. Wie hoch schätzen Sie das Risiko ein, dass ich mich mit dem Virus infiziert haben könnte? Reicht der Kontakt mit den Händen zum Speichel oder muss dafür schon ein Küsschen ausgetauscht werden oder Ähnliches?
Wenn ich mich recht entsinne hat die kleine auch 2mal genießt... nicht direkt in mein Gesicht, aber ich saß „über“ ihr?

3. Ich habe bis jetzt keinen Zytomegalie Test machen lassen, weil er mir von niemandem empfohlen wurde. Ich bin bereits in der 21. SSW. Könnte man jetzt noch mit einem Test feststellen, ob ich bereits vor der Schwangerschaft immun war?

Vielen Dank im Voraus!

von Sunny96, 21. SSW   am 31.10.2019, 22:19 Uhr

 

Antwort auf:

Kontakt mit Säugling

Hallo,

von Bedeutung ist es bezüglich der Cytomegalie nur dann, wenn keine Immunität besteht. Eine frische Infektion kommt selten vor, wir können das aber für die individuelle Situation nicht statistisch eingrenzen.

Liegt keine Immunität vor, dann werden wir die ein oder anderen Vorsichtsmaßnahmen empfehlen, wie sie in der Stichwortsuche unter dem Stichwort Cytomegalie beantwortet sind.

Darüber hinaus bringt es das Leben mit sich, dass nichts 100%ig ist.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 01.11.2019

Antwort auf:

Kontakt mit Säugling

Hi, wie wahrscheinlich ist es denn überhaupt, dass das mädchen schon Kontakt mit CMV hatte? Hat es ältere Geschwister von 2-6 Jahren?
Am ehesten wird das Virus von Kleinkindern (insbesondere von Kitakindern) verbreitet.

von drosera am 02.11.2019

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Warze an der Brustwarze ansteckend für den Säugling beim Stillen

Guten Tag Dr. Bluni, ich habe eine Warze an meiner Brustwarze/ Vorhof festgestellt, die in der Schwangerschaft gewachsen sein muss. Ich war heute bei meinem Frauenarzt, weil ich Sorge habe, dass sich mein Kind beim Stillen infiziert und an/ in seinem Mund ebenfalls Warzen ...

von Mami in the city 21.01.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Säugling

Arbeiten mit Säuglingen und schwanger

Hallo lieber Herr Bluni, ich fange im November eine Delfi-Ausbildung an. Dabei leite ich einmal die Woche für 2h eine Säuglingsgruppe für Kinder unter einem Jahr. Ich bin cytomegalie negativ. Muss ich mir gedanken machen oder ist die Gefahr schwindend gering? Ich werde ...

von marcialle 02.11.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Säugling

Kissen gegen Kopfverforumg bei Säuglingen

Hallo Herr Dr. Bluni, ich habe eine Frage: Ich habe kürzlich von einem sogenannten "Kissen gegen Babykopfverformung" gehört (d.h. ein anscheinend sehr gut luftzirkulierendes Kisse mit einer Mulde in der Mitte, damit der Hinterkopf nicht plattgelegen wird etc.) Was halten ...

von TitusJonas 25.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Säugling

Aknemycin (plus) in der Schwangerschaft führt zu Kuhmilchallergie beim Säugling?

Hallo Herr Dr. Bluni, ist Ihnen bekannt dass die Anwendung von Aknemycin im ersten Schwangerschaftsdrittel und Aknemycin plus in den beiden anderen zu einem erhöhten Allergierisiko führt? Meine Tochter ist 20 Monate alt und ich habe wie oben beschrieben die Aknebehandlung ...

von 511prinzessin 13.03.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Säugling

Angebliche Gefahr bei Kontakt zu Säuglingen

Guten Tag, ich habe eine kerngesunde 8 Monate alte Tochter. Eine Freundin ist ca. im 4. Monat schwanger und ist der Ansicht, dass sie sich einer Gefahr aussetzt, würde sie mich und mein Baby besuchen. Angeblich wegen gewisser Bakterien im Babykot. Davon habe ich während ...

von Karo271 20.08.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Säugling

Autofahrt mit Säugling

Sehr geehrter Dr. Bluni, ich werde vorraussichtlich am 19.05.2013 entbinden, am 30.05.2013 hat mein Patenkind ein wichtigen Tag und ich würde gerne dabei sein. Nur ist es so das wir ungefähr 200 km entfernt wohnen und wir ungefähr 2 1/2 - 3 Std. mit Pause fahren werden. Nun ...

von Isabel2013 11.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Säugling

Verreisen mit Säugling

Lieber Dr. Bluni, wir planen derzeit eine Urlaubsreise für August 2012. Unser Baby kommt voraussichtlich Ende April 2012 zur Welt. Da mein Mann im August einen Monat Elternzeit nimmt, haben wir entschieden, diese Zeit für eine zweiwöchige Urlaubsreise zu nutzen. Wir ...

von iris1009 08.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Säugling

Welche Auswirkungen hat Mrsa bei einem Säugling?

Guten Tag Hr. Dr. Bluni, Ich bin in 37.+4 Woche schwanger. Bin ex. Altenpflegerin, bin im Beschäftigungsverbot da man mich nicht in meinen alltäglichen Arbeitsbereich einsetzen konnte. Vorher hatte ich mit einigen Mrsa Pat. zu tun, leider waren auch Bewohner dabei, wo es ...

von Helene1981 02.11.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Säugling

Daktarin Gel für Säuglinge

Hallo Herr Dr. Bluni, meine 7 Wochen alte Tochter hat Mundsoor. Habe heute von der Hausärztin das Daktarin Gel verschrieben bekommen. Zuhause hab ich dann festgestellt, dass es eigentlich erst für Säuglinge ab 6 Monate ist. Kann ich es ihr trotzdem 4 x täglich langsam in den ...

von Bineglücklich 10.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Säugling

schwangerschaft größe des säuglings

Hallo,ich habe berreits 4 Kinder die größen und Gewichte gingen von 3000g-4300g und 50cm-54cm jedes kind war größer und schwerer.Muss ich jetzt mit einem noch größerem Kind rechnen?Ich wog beim 1.Kind bei 165cm 50kg und beim 4.dann 62kg .Mein Mann ist 1,70m groß. Ich frag mich ...

von Conny_Mike@web.de 31.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Säugling

Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.