Dr. med. Vincenzo Bluni

Körnerkissen in der Spätschwangerschaft (38. SSW) schädlich?

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Hallo Herr Dr. Bluni,

ich habe seit ein paar Tagen starkes Stechen am Gebärmutterhals und habe mir gestern ein Körnerkissen in der Mikrowelle warm gemacht und es mir zur Schmerzlinderung auf die Vagina gelegt. Das Kissen war ziemlich warm und mir ist erst nach ca. 30 Minuten aufgefallen, dass das Baby dort ja genau seinen Kopf hat und es ihm daher am Köpfchen viel zu heiß gewesen sein könnte.

Muss ich mir Sorgen machen meinem Baby geschadet zu haben? Habe im Internet von frühkindlichen Entwicklungsstörungen und sogar Hirnblutungen bei Überhitzung gelesen. Ich bin jetzt in der 38. SSW, der Muttermund ist noch geschlossen, aber der Gebärmutterhals schon etwas verkürzt.

Vielen Dank im Voraus für Ihre Antwort.

Viele Grüße
Lilli

von Lilli1122, 38. SSW   am 06.11.2019, 10:49 Uhr

 

Antwort auf:

Körnerkissen in der Spätschwangerschaft (38. SSW) schädlich?

Hallo,

nein, müssen Sie nicht.

Wir raten aber grundsätzlich von dieser Maßnahme ab, vor allem, weil es gegebenenfalls zu Verbrennungen führen kann.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 06.11.2019

Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.