Dr. med. Vincenzo Bluni

Kinderwunsch :(

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Hallo ihr lieben ,

Ich hoffe ich klinge nicht allzu verrückt ,

Ich bin 5 Jahre in einer glücklichen Partnerschaft.
Und wir möchten nun ein Kind ,ich bin erst 26 aber es passt grad einfach alles .. Vorallem nicht verkrampft oder es muss jetzt sein, der Wunsch ist eben da , d.h wir haben regelmäßig geschlechtsverkehr Vorallem an den fruchtbaren Tagen , ich nehme Folsäure ein , selbst einen ovulationstest mache ich regelmäßig.
Wir sind erst seit 2 Monaten dabei wirklich den Eisprung zu treffen oder eventuell haben ihn vielleicht laut Test getroffen ..Wie das halt so ist ich hatte einen Termin beim Frauenarzt 3 Tage vor meiner fälligen Periode . In der Hoffnung ,ob es den zweiten Monat mit der Schwangerschaft geklappt hat, mein FA wies mich aber zurück und meinte das wäre viel zu früh , ich sollte abwarten wenn die Periode ausbleibt , er hat lediglich einen Abstrich genommen.
Und meine es wäre „alles ok“.
Naja ich bin darauf hin nach Hause , hate einen kleinen bluttropfen in der Unterwäsche .. mehr auch nicht , am nächsten Tag war nichts mehr .. bis abends .. dann passierte es , ich hätte meine Tage in 2 Tagen kriegen müsssn .. aber irgendwie hatte ich am Abend , hell sehr helles frisches Blut , nicht viel , lediglich beim abwischen. Voller Schreck dachte ich nur noch dan super das sind die Tage . Es hat nicht geklappt. Naja , das mit dem hellen roten frischen Blut bisschen habe ich immer noch , sprich nun 2 Tage. Es ist sehr komisch meine Periode sieht anders aus dunkel und schmerzt eben . Was ist es , habe einen Schwangerschaftstest gemacht der war negativ :-( ich bitte um Rat ich verzweifle

von Sunnzy933 am 21.06.2018, 18:51 Uhr

 

Antwort auf:

Kinderwunsch :(

Hallo,

um diese Frage lässt sich von hier konkret natürlich nicht beantworten, sondern nur im Rahmen einer Untersuchung. Wenn diese aktuell keine Besonderheiten zeigt und auch der Ultraschall unauffällig ist, werden wir bei nur minimaler Blutung in aller Regel dazu raten, zuzuwarten.

Und gerade wenn das Paar noch sehr jung ist, dann ist es gerechtfertigt, frühestens nach ein bis zwei Jahren ohne Erfolg, etwas zu unternehmen, wenn ansonsten keine Besonderheiten in Zyklus auftreten.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 22.06.2018

Antwort auf:

Kinderwunsch :(

Findest du die Herangehensweise wirklich überhaupt nicht krampfig?
Nur 2 Monate dabei und ohne wirklich Grund direkt Termin beim Arzt, Ovus, ES Sex etc?

Für mich klingt das gar nicht so wirklich nach üben ohne Druck....

Meine Periode sah nicht immer gleich aus und fühlte sich nicht immer gleich an. Sie veränderte sich immer mal wieder. Fand das jetzt nicht so dringend deutungswürdig

War mal bei 6 bis 7 Tagen, kurz vor der SS hatte ich die über Monate nur noch 3 Tage. Bin dann ungeplant direkt schwanger geworden.

von Meyla am 22.06.2018

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Kiefergaumenspalte - Folsäure bei Kinderwunsch

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, ich hatte bei meiner Geburt eine Kiefergaumenspalte (3. Grades). Wie lange vor einer Schwangerschaft sollte ich beginnen, Folsäure zu nehmen - und in welcher Dosierung? Zudem nehme ich Euthyrox 75 (Schilddrüsenunterfunktion) - sollte ich ...

von amelie_ge 15.06.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderwunsch

Cotrim Forte bei Kinderwunsch

Guten Abend Herr Dr. Bluni vielen Dank für die Beantwortung meiner letzten Frage. Ich leide seit gestern nun auch noch an einer Blasenentzündung und der Arzt verschrieb Cotrim Forte über 5 Tage. Ich erwarte aber meinen Eisprung in drei Tagen und wir möchten unbedingt ein ...

von Blume31 11.06.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderwunsch

Impfungen Kinderwunsch

Guten Tag, wir üben gerade an unserem zweiten Kind. Ich wurde zuletzt 2000/2001 gegen MMR, Polio etc geimpft. Sollte ich noch eine Auffrischung machen bzw gibt es dann eine Wartezeit bzgl des schwanger werdens? Röteln Titer wurde vor 2 Jahren in meiner ersten SS bestimmt und ...

von Sunny_M 02.06.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderwunsch

Kinderwunsch

Hallo, Ich denke über ein weiteres Kind nach; Ich habe jetzt kurz vorm Eisprung leider geselchtes Schweinefleisch gegessen das nicht komplett durch war. Sollten wir sicherheitshalber noch etwas abwarten oder könnten wir diesen Eisprung schon nutzen? ...

von Karin_ma 18.05.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderwunsch

Desogestrel abgesetzt. Jetzt Kinderwunsch?

Hallo. Ich nehme seit ca. 3 Monaten meine Pille (Desogestrel) nicht mehr. Mein Partner und ich haben letzten Monat beschlossen das wir ein Baby möchten. Mein Zyklus ist sehr regelmäßig. Jetzt ist die Frage. Wie schnell kann man nach absetzen schwanger werden? Denn wir ...

von Kasady 12.05.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderwunsch

Kinderwunsch mit 38

Guten Tag Herr Dr. Bluni, ich habe vor 1,5 Jahren ein gesundes Kind auf die Welt gebracht. Damals war ich unmittelbar nach absetzen der Pille schwanger. Nun bin ich 38 Jahre alt und mein Mann und ich, wünschen uns sehr ein weiteres Kind. Trotz Nutzung von Ovus, sind wir nun ...

von Mufflon79 30.04.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderwunsch

Kinderwunsch/Alkohol

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, wenn Mann und Frau in den fruchtbaren Tagen bzw. während der Zeugung eines Kindes alkoholisiert sind, kann dies dann zu einer numerischen Chromosomenabberation beim Embryo und somit zu einer Fehlgeburt führen? Vielen Dank und freundliche ...

von stuttgart211986 19.04.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderwunsch

Aortenaneurysma und Kinderwunsch

Sehr geehrter Dr. Bluni, bei mir wurde 2016 ein Aortenaneurysma am Herzen (Aorta ascendens oder descendens, ich verwechsele das immer) diagnostiziert. Seitdem habe ich alle 6 Monate ein Kontrollecho. Mein Blutdruck ist mit Candesartan 8 mg gut eingestellt. Ich bin 30 Jahre ...

von Nilay26 05.04.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderwunsch

Becken wurde geröngt, Sorgen wegen Kinderwunsch

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, da ich Rückenprobleme habe und man wissen wollte, ob ein Wirbel verschoben ist, wurde ich zum Orthopäden überwiesen. Dieser schaute sich den Rücken an und fragte, ob eine Schwangerschaft bestünde, ich verneinte und dann ordnete er an, dass man ...

von Pipolina 04.04.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderwunsch

Lithium bei Kinderwunsch/Schwangerschaft

Hallo Haben sie schon Schwangerschaft u.a mit Lithium Therapie überwacht?kann man dss nehmen?.ich nehme einige Psychopharmaka,die aber ok wären im Falle einer ss (abilify,quetiapin..)bin grade stationär und ixh sollte Lithium bekommen,haben aber Kinderwunsch. Überall steht ...

von girl 19.03.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderwunsch

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.