*
Dr. med. Vincenzo Bluni

Schwangerschaftsberatung

Frauenarzt Dr. med. Vincenzo Bluni

   

 

Kinderwunsch und cmv panik

Hallo
Ich habe bereit 2 gesunde Kinder (1 und 3)
Wir wünschen uns ein 3. Kind. Allerdings habe ich totale Panik vor cmv. Ich bin negativ, habe aber ständig Angst dass die Kinder (große geht kn die Kita) oder mein Mann Mich anstecken könnten. Sollte sich mein Mann auch testen lassen? Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit dass Kinder in Kita alter infiziert sind? Danke für Ihre Mühe. Lg

von ramoni91 am 14.03.2019, 20:43 Uhr

 

Antwort:

Kinderwunsch und cmv panik

Im Kita Alter sind rund 13-35% der Kleinkinder infiziert und scheiden das Virus über Urin und Speichel aus. Und das, obwohl von ihren Müttern 50% infiziert sind und diese Kinder gestillt haben. Das Virus ist auch in der Muttermilch, wenn die Mutter positiv ist. Daran siehst du, dass das Virus nur sehr schwer übertragbar ist.

Wenn du ganz sicher gehen willst, dann laß dein Kind untersuchen und nimm es aus der Kita raus bis zum Ende der Schwangerschaft.

von uriah am 15.03.2019

Antwort:

Kinderwunsch u. Cytomegalieimmunität

Hallo,

Sofern Kinderwunsch besteht, keine Immunität gegenüber Zytomegalie vorliegt und es daheim kleine Kinder in einem Alter von bis zu etwa drei Jahren gibt, hätte dieses für eine kommende Schwangerschaft sicherlich klinische Bedeutung.

Das liegt daran, dass dann das mögliche Infektionsrisiko bedingt durch die kleinen Kinder etwas größer ist.

Hierzu gibt es aber umfangreich Empfehlungen hinsichtlich der Vorsichtsmaßnahmen, die getroffen werden können, um ein Restrisiko auf ein Minimum zu reduzieren.

Umfassend beschrieben finden sie dieses unter der Adresse

https://www.rund-ums-baby.de/schwangerschaftsberatung/cytomegalie.htm

VB

von Dr. Vincenzo Bluni am 16.03.2019

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Frauenarzt Dr. Bluni - Schwangerschaft und Geburt:

Kinderwunsch nach spätem Frühchen

Guten Tag, meine Tochter wurde wegen vorzeitigem blasensprung spontan bei 36+5 geboren. Sie wog 3405 Gramm und war 52 cm. Sie hatte keinerlei Probleme. Aber dennoch war sie ja nun ein Frühchen. Die SS war unkompliziert. Nun würde ich gerne ein weiteres Kind ...

von Jenny_Grimey 06.03.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderwunsch

Angst und Panikattacken

Guten Abend leide unter Angst und Panik Attacken bin jetzt 13ssw. Habe vor der Schwangerschaft Medikamente genommen. Habe diese aber abgesetzt nach dem ich wüsste das ich schwanger bin. Aber jetzt kommt die Angst und Panik wieder. Eben hatte ich so eine Attacke das ich meinte ...

von Kugelbauch 2019 05.03.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Panik

Hygieneregeln bei CMV ab Kinderwunsch?

Sehr geehrter Herr Dr Bluni, Ich bin "im Begriff" schwanger zu werden. Ich habe bereits ein Kind von 1.5 Jahren, das seit kurzem in die Kita geht. Zu Beginn der damaligen Schwangerschaft wurde ich auf CMV getestet (Ergebnis: negativ). Ab wann sollte man mit den ...

von drosera 28.02.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderwunsch

L thyroxin Selbstmedikation für Kinderwunsch

Guten Tag Herr Dr Bluni, Ich habe eine große Dummheit gemacht und leider nicht über die möglichen Folgen nachgedacht.. Nun weiß ich aber leider nicht, wie ich mich weiter verhalten soll. Ich hatte in kurzer Zeit zwei Fehlgeburten (Nov'18 9SSW, Jan'19 6SSW) Da mein ...

von Daschix3 22.02.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderwunsch

Medikamente Kinderwunsch

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, ich hätte gerne die Einschätzung, ob folgende Medikamente bei Kinderwunsch (bezüglich Eisprung und Einnistung etc) bedenklich sind: Gelomyrtol Schleimlöser Gripp Heel (homöopatisch) Angocin (homöpoatisch) Entzündungshemmer bez. ...

von mellomania 11.02.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderwunsch

Kinderwunsch

Sehr geehrter Herr Dr Bluni Ich habe fragen bezüglich des Eisprung. Ich habe Kinderwunsch kenne meinen Körper ziemlich gut. Wenn sich mein eisprung nähert habe ich vermehrt ausfluss und dann kommt der spinnbare zervix. Nun meine Frage wenn der spinnbare zervix da ist wann ...

von Coca 01.02.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderwunsch

Kinderwunsch und Stillen

Hallo Dr. Bluni, mein Mann und ich möchten wieder ein Kind bekommen. Nun ist es so, dass ich meine 1-jährige Tochter noch stille und eigentlich auch gerne weiterstillen möchte. Würde das dem Baby im Mutterleib oder meiner Tochter schaden? Und welche Folsäure müsste ich da ...

von Yasmine86 21.01.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderwunsch

Wie ist das mit dem Kinderwunsch als ZFA?

Hallo, Ich bin 22 Jahre alt und mein Freund und ich wollen so langsam ein Baby. Problem ist, ich arbeite als Zahnmedizinische Fachangestellte & kann meinem chef vorher nichts von meinem Kinderwunsch erzählen, bin aber dauerhaft in der Assistenz. Habe ein bisschen Angst ...

von Selinchen82 17.01.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderwunsch

Kann durch Panikattacken der Mutter sich das Fruchtwasser grün färben?

Hallo, Seit den 23.12. geht es mir nicht so gut. Ich hatte seitdem ca. 3 mal eine Panikattacke, die aus heiteren Himmel kommen. Ich hatte das vor der Schwangerschaft noch nie. Weil ich weiß, das mein Stress auch beim Baby ankommt, mache ich mir starke Sorgen, dass es ins ...

von JudyK 28.12.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Panik

Herzrhythmusstörungen und Kinderwunsch

Hallo Dr. Bluni, vor ein paar Jahren begannen bei mir Herzprobleme. Beim Sport hatte ich plötzlich Herzrasen.. Ein Belastungs- EKG musste bei 75 Watt abgebrochen werden wegen max. RR von 244/55. Diagnose war: Belastungshypertonie. Dann wurden weitere Tests gemacht: EKG, ...

von Stefanie SK 20.11.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderwunsch

Die letzten 10 Fragen an Dr. Bluni
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.