Dr. med. Vincenzo Bluni

Kann man von PMS auf GKS schliessen ?

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Guten Tag Herr Dr. Bluni !

Ich war heute bei meiner FÄ wegen unerfülltem Kinderwunsch. Ich bin schon 35 und habe sehr mit PMS zu kämpfen, d.h. in der 2. ZH sehr starke Wassereinlagerungen in der Brust mit Schmerzen, Stimmungsschwankungen etc.pp. Meine FÄ hat gesagt, dass mit einem PMS automatisch eine GKS zusammenhängt und möchte mit mir bezüglich meines Kinderwunsches folgendermassen vorgehen:

Im nächsten Zyklus US am ZT 12, um zu sehen, ob ein Folikel gereift ist (muss ich selbst zahlen). Und danach Einnehmen von Utrogest. Mich wundert das aber, da ich keine Symptome einer GKS habe, also keine Schmierblutungen und auch keine verkürzte 2. ZH. Hormoncheck hält sie nicht für sinnvoll. Soviel zur Vorgeschichte.

Nun habe ich 3 Fragen:

Ist das so, dass bei PMS auch eine GKS vorliegt ?

Halten Sie das Vorgehen meiner FÄ für sinnvoll ?

Wie ist das mit den Kosten, muss ich für den US selbst zahlen ?

Ich bin sehr verunsichert, da ich noch nie gehört habe, dass bei PMS auch GKS vorliegt. Ich dachte eine GKS ist eine gesonderte Angelegenheit.

Danke für Ihre Antwort !!

LG Paula

von P@ulinchen am 06.09.2010, 18:44 Uhr

 

Antwort auf:

Kann man von PMS auf GKS schliessen ?

Hallo,

1. einen solchen Zusammenhang sehe ich nicht

2. für die Frage des Kinderwunsches ist es immer auch wichtig zu wissen, wie alt die Frau oder das Paar ist und wie lange schon der Kinderwunsch unerfüllt ist. Sofern die Frau jünger als 35 Jahre alt ist und die Zeit des Versuchens weniger als zwei Jahre beträgt, würde man ihr sicher erst mal raten, geduldig zu sein und abzuwarten, es sei denn, man hat schon vorab den Eindruck, dass, hormonelle oder organische Probleme vorliegen.


Auch eine weiterführende Diagnostik nicht unbedingt vor Ablauf dieser Zeit veranlasst werden.

Sofern die Frau deutlich vor Ablauf dieser Zeit eine Abklärung wünscht, kann der Arzt dieses berechtigterweise auf private Rechnung abklären lassen.

Etwa 80 Prozent der Ehepaare mit Kinderwunsch erzielen im 1.Jahr eine Schwangerschaft, weitere 5 Prozent der Paare im 2.Jahr. Spätestens zu diesem Zeitpunkt sollte ein Arzt /Ärztin aufgesucht werden, falls die Ehe kinderlos bleibt.

Beim Alter der Frau über 35 Jahre, ist es angebracht, die Abklärungen bereits früher zu beginnen. Folgende Dinge sollten besprochen werden: Besprechung des Kinderwunsches und der Krankengeschichtedurchgemachte Entzündungen, Erkrankungen und Operationen Findet ein regelmäßiger Eisprung statt? Wie steht es mit den wichtigsten Hormonen der Frau?Hat die Frau einen Eisprung? Gleichzeitig sollte auch über negative Einflüsse auf die Fruchtbarkeit: Alkohol, Nikotin, Stress bei beiden Partnern und einem eventuellen Übergewicht bei der Frau gesprochen werden.

Auch an ein Spermiogramm des Partners ist in dieser Situation zu denken.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 06.09.2010

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

PMS und schwanger werden

Guten Morgen Herr Dr. Bluni ! Ich leide sehr stark unter PMS. Das tritt auch immer sofort nach dem Eisprung auf, ca. einen Tag später. Ich hab da extreme Stimmungsschwankungen und auch starke Schmerzen in den Brüsten. Nun üben wir für ein weiteres Kind. Meine Frage ist: ...

von P@ulinchen 09.06.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: PMS

PMS - agnolyt

sehr geehrter herr dr. bluni da ich schon immer an PMS leide, sehr stark, übelkeit, angstzustände, schmerzen rücken und unterleib, zittern innerliche unruhe, habe ich immer bonasanit eingenommen, nur ich merke zeit kurzem das die nicht mehr helden, eine freundin hat mir ...

von selime 08.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: PMS

PMS nach AS

Hallo Dr. Bluni, ich hatte Ende Nov. 08 eine MA mit nachfolgender AS. Alles problemlos verlaufen und seit Ende Jan. 09 hab ich wieder einen relativ regelmäßigen Zyklus. Seitdem habe ich allerdings richtige Bauchkrämpfe, wenn ich meine Mens. bekomme und muss Tabletten nehmen ...

von Hasenfrau 29.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: PMS

PMS ohne M ? ( Sehr gern an alle)

kurze zusammenfassung: Sep.08: KS mit Ausschabung Jan 09: Kondom verrutscht; Unofem genommen 13.01.09 : Blutungen ( 6 Tage ) 24.01.09: Blutungen 03.02.09: Kontrollbesuch FA: nicht schwanger 17.02.09: Ausfluß;zähflüssig und leicht blutig ( 1 ...

von anno-nym 08.06.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: PMS

bei PMS Phase Herzflattern?

Hallo. wollte mal wissen ob in PMS Phasen, Herzflattern auftreten kann. Ist bei mir schon ein paar Jahre, immer so ca. 1,5 - 1 Woche bevor ich meine Regel bekommen, kommt es manchmal vor das mein Herz ein paar Sekunden so flattert- so ganz schnelle Schläge hintereinander ...

von Viola.J 01.06.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: PMS

Frage zu PMS

Hallo Herr Dr. Bluni, ich habe seit langem ein Problem mit PMS-Symptomen (starkes Brustspannen ca. 10 Tage lang, direkt vor der Regel Gefühl der Aufgedunsenheit, Blähbauch). Bin 34 und bei mir wurde 2008 eine Hashimoto-Thyreoiditis festgestellt, die mind. schon 8 Jahre ...

von Ninuccia 14.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: PMS

PMS und Duphaston

Lieber Dr. Bluni, aufgrund einer leichten GKS die sich durch leicht verkürzte 2. ZH und starkes PMS äußert wurde mir Duphaston verschrieben. 2x1 für 10 Tage in der 2. ZH. Ich habe aber diesen Zyklus sogar noch früher PMS bekommen. Sprich Brustspannen, Unterleibsziehen ...

von greeneye 03.06.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: PMS

PMS ?

Hallo Dr. Bluni, Ich bin heute ES+5 und habe fürchterliche Schmerzen im Unterleib, mit einer Wärmflasche kann ich dieses etwas mindern. Ich hatte auch vorher (mit Pille) schon mit leichten PMS zu tun , aber eigentlich immer erst so 2-3 Tage vor der Periode. Die nächste ...

von Mucki84 25.03.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: PMS

starkes PMS

Lieber Dr. Bluni! Seit 3 Monaten versuche ich wieder schwanger zu werden. In den letzten beiden Zyklen hatte ich dann in der 2. ZH starke PMS-Symptome, die ich früher nie hatte. schmerzende Brüste, Müdigkeit und auch Unterleibsziehen, wie ich es vor allem vom schwangersein ...

von greeneye 11.03.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: PMS

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.