Dr. med. Vincenzo Bluni

Kann es eine ELSS sein trotz niedrigem hcg?

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Hallo Dr. Bluni,

langsam bin ich am verzweifeln. Kurz meine Vorgeschichte: Wir wünschen uns ein zweites Kind. Meinen ES habe ich im letzten Zyklus per Ovulationstests bestimmt. Es muss entweder der 24. oder der 25.07. gewesen sein. Beim Ovulationstest am 23.07. war die Linie DEUTLICH stärker als die Kontrolllinie.

Am Tag meiner erwarteten Periode (08.08.) machte ich einen 10-er Test, da ich bereits leichte SS-Anzeichen hatte: Müdigkeit, spannende Brüste, ständiger Harndrang. Der Test zeigte eine schwache, aber definitiv sichtbare zweite Linie. Am Tag danach habe ich zur Vorsicht nochmal getestet mit Morgenurin. Ebenfalls erschien eine zweite schwache Linie.

Am 12.08. bekam ich eine leichte mini rosa Schmierblutung (kaum sichtbar). Diese wurde am 13. und 14.08. Tag danach zu einer normalen Schmierblutung. Am 14.08. hatte ich auch einen Termin bei meiner Frauenärztin. Da der Urintest auch hier nur sehr schwach positiv war, wurde Blut abgenommen. Aufgrund der Blutungen schaute meine FÄ auch im Ultraschall nach. Man sah (natürlich) nur eine sehr hoch aufgebaute Schleimhaut (1 cm). Entweder es sei ein Abgang oder es nistet sich gerade ein. Man könne nur abwarten. Aber die Blutungen sind natürlich kein gutes Zeichen.

Schmerzen hatte ich gar keine. Die Blutung wurde dann einen Tag später (15.08.) zu einer richtigen starken Blutung wie bei der Periode, nur mit großen Stücken dabei. Immer noch keine Schmerzen. Alle paar Tage musste ich zur hcg-Kontrolle. Denn der Wert war viel zu niedrig. Und stieg nur minimal an die ganze Zeit.

Geistig habe ich mich bereits auf einen Frühabort eingestellt. Bei meiner zweiten Ultraschalluntersuchung am 22.08. sah meine Frauenärztin immer noch viel Schleim in der Gebärmutter. Aber sie sah auch 3x einen kleinen schwarzen Punkt, von dem sie denkt, dass es die Fruchthöhle sein muss. Er tauchte immer wieder an derselben Stelle auf. Ich habe ihn auch gesehen. Natürlich war darin nicht zu erkennen und er sah nach 5. Woche aus, obwohl ich nach meiner Rechnung dann am Anfang/Mitte der 7. Woche gewesen sein muss zu dem Zeitpunkt.

Meine Frauenärztin war beruhigt, dass sie die Fruchthöhle sah und meinte, dann kann sie eine ELSS FAST ausschließen, da es nur sehr selten vorkommt, dass Zwillingsschwangerschaften auftreten, bei dem der eine in der Gebärmutter und der andere im Eileiter sitzt. Die Eileiter sahen auch ganz normal und nicht auffällig aus.

Trotzdem hört mein hcg nicht auf zu steigen. Mir ist klar, dass das nichts wird. Aber ich frage mich, wieso der Wert immer mehr hochgeht, wenn ich schon so viel geblutet habe (seit zwei Wochen) mit riesen Stücken. Erst seit heute blute ich kaum noch.

hcg-Werte:
14.08. - 88
16.08. - 125
20.08. - 150
22.08. - 176
26.08. - 308

Nun meine Fragen:

1.) Kann ein Ovulationstest "falsch" anzeigen und der ES doch erst mehrere Tage später gewesen sein?

2.) Wieso steigt das hcg weiter, obwohl ich jetzt fast kaum noch blute?

3.) Kann es trotzdem eine ELSS sein, auch wenn ich keine Schmerzen habe, man eine Fruchthöhle gesehen hat und das hcg so niedrig ist und die Eileiter unauffällig ausgesehen haben?

4.) Ab wann wird in so einem Fall zu einer Ausschabung geraten? Davor habe ich sehr große Angst. Mir wäre es am liebsten, wenn alles natürlich abginge. Andererseits möchte ich so gerne ein Baby und schneller "weiterüben".

5.) Woher können solche starken Blutungen kommen, obwohl eine Fruchthöhle da ist? Ein Hämatom wurde nicht gesehen.

6.) Kann es sich bei einem kleinen schwarzen Punkt auch um etwas anderes als eine Fruchthöhle handeln?

7.) Wie haben sich meine Chancen verschlechtert, eine intakte SS beim nächsten Mal zu haben? Ich habe gehört, dass vorangegangene Fehlgeburten das Risiko weiterer Fehlgeburten erhöhen.

Danke Ihnen schon mal!

von Dalong88, 7. SSW   am 27.08.2019, 15:25 Uhr

 

Antwort auf:

Kann es eine ELSS sein trotz niedrigem hcg?

Hallo,

einen der Gebärmutter keine Fruchthülle nachweisbar ist, dann kann auch bei diesen Werten eine Eileiterschwangerschaft vorliegen.

Steht diese Diagnose als Verdacht im Raum, wird es dann immer sinnvoll sein, dass durch die erfahrene Oberärztin/Oberarzt in der Klinik überprüfen zu lassen, zumal diese Ärzte dort die viel größere klinische Expertise haben.

Bitte stimmen Sie dieses also zunächst ab, bevor sich die anderen Fragen stellen, die hier aufgeführt sind.

Auch wenn es eine Fehlgeburt oder eine aller der Schwangerschaft gibt, wird bei der Patientin ansonsten eine gute Chance bestehen, eine Schwangerschaft auszutragen, sofern nicht andere Gründe dagegen sprechen.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 27.08.2019

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Frühschwangerschaft, hcg gestiegen, schlecht aufgebaute Gebärmutterschleimhaut

Hallo Herr Dr. Bluni, kurz meine Vorgeschichte: Ich bin 31 Jahre alt, habe einen Kinderwunsch seit fast 3 Jahren, eine Fehlgeburt in der 7ssw vor 2 1/2 Jahren, bin seither nicht mehr schwanger geworden, hatte 6 erfolglose Inseminationen, drei erfolglose IVFs, eine ...

von BBlume 27.08.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: HCG

Blasenmole - HCG Werte schwanken nach Ausschabung

Sehr geehrter Herr Dr Bluni, Ich wende mich jetzt an Sie, weil ich irgendwie nicht mehr weiter weiß und ich auch das Gefühl habe, auch die Ärzte um mich herum nicht! - Vielleicht haben Sie ja Erfahrung was dieses Thema betrifft. Ich hatte letzten April leider eine ...

von SusaB 25.08.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: HCG

Hcg wert 11620 ,

Vor 11 Tagen lag der Hcg wert bei 2300 Gestern bei 11620. Auf dem Ultraschall waren kein Herzaktion zu sehen, finde den Wert sehr niedrig.. bin heute 6+5 , Fruchthöhle war nur 1,5 cm Dottersack und embryonale anlage zusehen, Sitzt aber alles sehr tief Anzeichen werden ...

von Elachen1976 12.08.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: HCG

Hcg steigt nur wenig an aber man sieht 2mm fruchthöhle

Mein ex Frauenarzt sah nichts und machte mich mit dem hcg von 857 auf 925 stieg und ich müsse nun auf das 3. Ergenniss warten wenn dies nicht über 1000 steigt wäre es vorbei. Dann war ich bei einem neuen fa er sah direkt die fruchthöhle. Aber auch Flüssigkeit in der gb er sagte ...

von DINOVA 10.08.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: HCG

Warum sinkt mein HCG Wert nach Abrasio so langsam

Guten Tag, Ich hatte am 11.07 nach rechnerisch 10ssw eine Ausschabung, da das Baby nicht mehr weiter gewachsen war (Größe entsprach eher Woche 6 oder 7) und kein Herzschlag mehr zu sehen war. Die OP verlief zunächst gut. Bei der Kontrolle eine Woche später waren Koagel zu ...

von Chrissimt 09.08.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: HCG

HCG Wert Steigt trotz medikamentösem Schwangerschaftsabbruch

Guten Morgen, Vorab, unsere Familienplanung ist abgeschlossen, deshalb der Medikamentelle Schwangerschaftsabbruch. Der erste Tag meiner letzten Periode war der 21.6.2019 Positiver Schwangerschaftstest nach Ausbleiben der Periode 22.7.2019 Termin beim Arzt 26.7.2019 ...

von Mari070716 09.08.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: HCG

Hcg steigt nur wenig an

Ich war gestern bei mrinem Frauenarzt und habe seit dem tierisch Angst. 1. Haben die mir gestern das 3 mal beta hcg abgenommen. Danach sollte ich zum arzt rein. Er meinte der erste Wert hätte bei 875 gelegen mir wurde aber 826 gesagt beim 2. Blutabnahme. Dsnn meinte er es würde ...

von DINOVA 09.08.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: HCG

Freies ß HCG

Lieber Dr. Bluni, jetzt habe ich in der 23. ssw von meinem FA Werte zu meinem Ersttrimesterscreening bekommen. Grundsätzlich sah alles gut aus. Ich bin nur gerade total erschrocken, wie gering mein f ß HCG war. Ssw: 13 + 2 f ß HCG war 9,36 ng/ml mit MoM ...

von Schaschi 06.08.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: HCG

Hcg wert nach fehlgeburt

Guten Tag Hatte vor 11 Tagen eine Ausschabung in der 12ssw. Mein Baby hatte ein herzstillstand in der 9ssw. Heute habe ich einen SCHWANGERSCHAFTSTESTS (FRÜHTEST) 10 MIU/ML angewendet da ich wissen wollte ob er noch anschlägt. Dieser viel negativ aus. Bedeutet das mein hcg ...

von Jaybabe 05.08.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: HCG

Hcg Wert nach Ausschabung

Hey also zu meiner Geschichte: Dieses Jahr durfte ich am 3.03 positiv testen *freu freu*. Doch leider durfte ich dieses Gefühl nur bis am 7.6 haben, denn da wurde festgestellt das kein Herzschlag mehr vorhanden ist. Also am 12.06 Stille Geburt in der 19 ssw und Ausschabung ...

von Jacky1206 31.07.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: HCG

Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.