Dr. med. Vincenzo Bluni

Innere Kaiserschnittnarbe

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni,

ist es normal, dass ich in der dritten Schwangerschaft (Kaiserschnitt 1 2013, Kaiserschnitt 2 2015) jetzt in der 14 SSW Schmerzen an der inneren Narbe habe? Die kommen ganz plötzlich und bleiben dann so ca. 1/2h und flachen dann ab bis sie nicht mehr fühlbar sind. Fühlt sich an wie ein langgezogenes also nicht punktuell begrenztes Stechen und ist vor allem spürbar wenn ich sehr gerade stehe. Buckel ich mich ein bisschen ist es nicht so stark spürbar. Der Schmerz ist mittig und vielleicht so 8cm unter dem Bauchnabel auf einer ca. 5-8cm horizontalen Linie.

Muss ich mir Sorgen machen?

Vielen Dank und viele Grüße.

von Privatpilotin, 14. SSW   am 04.12.2018, 16:15 Uhr

 

Antwort auf:

Innere Kaiserschnittnarbe

Hallo Privatpilotin,

zumindest kann es auch ohne Kaiserschnitt in der Vorgeschichte zu solchen Beschwerden kommen. Mit Kaiserschnitt kann es manchmal früher schon und auch ausgeprägter zu Beschwerden kommen, ohne dass dieses eine Bedeutung haben muss; insbesondere so früh nicht.

Da ich das aber aus der Ferne für Ihre persönliche Situation überhaupt nicht einschätzen kann, sprechen Sie bitte bei anhaltenden Beschwerden und Schmerzen mit einem Arzt in der Nähe.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 04.12.2018

Anzeige

Stillkissen von Zöllner

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.