Dr. med. Vincenzo Bluni

Individuelles beschäftigungsverbot

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Hallo....

Eine Freundin fragte mich warum ich noch arbeiten gehe, und warum ich kein bv habe.... Habe ehrlich gesagt nicht drüber nachgedacht...

Also mal zu den "eckdaten"

Ich bin 36 Jahre alt, 9ssw
Frühzeitiger ks ist abzusehen
1 FG in 2018
Frühgeburt in 2010 per ks bei 34+0 wegen Uterus ruptur mit vorherigen kh Aufenthalt
2006 Geburt mit Kaiserschnitt
Stressiger Job 20 Std. Auf 3 Tage verteilt
Viel Sitzen oder Stehen - kann ich aber nicht frei wählen... Ich arbeite auf Termin und provisions basis... Verkaufsdruck/psychisch anstrengend
Kreislaufbeschwerden
Unterleib ziehen, ohne blutung
Bandscheiben wölbing

Da ja ein individuelles beschäftigungsverbot schwer zu bekommen ist... Wären gewissen Voraussetzungen gegeben? Hätte ich die Möglichkeit?

von Labrina, 9. SSW   am 23.04.2019, 17:29 Uhr

 

Antwort auf:

Individuelles beschäftigungsverbot

Hallo,

1. das denke ich nicht, dass hier die Voraussetzungen gegeben sind

2. Beschrieben finde Diese Voraussetzungen zum Teil in der Stichwortsuche unter dem Stichwort Beschäftigungsverbot

Ausschlaggebend ist, dass aktuell keine Erkrankung oder Krankheitssymptome vorliegen dürfen und dass darüber hinaus am Arbeitsplatz Bedingungen vorliegen müssen, die in jedem Fall gegen die Vorgaben im Mutterschutzgesetz verstoßen und bei denen der Arbeitgeber jedoch nicht in der Lage ist, einen alternativen Arbeitsplatz zur Verfügung zu stellen.

Herzliche Grüße

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 23.04.2019

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Zweite Meinung zum Beschäftigungsverbot nötig

Hallo, ich bin ab morgen in der 17 ssw und leide seit der 6 ssw an Erbrechen und Starke Übelkeit. Ich kann nicht aus dem Haus. Einkaufen ist für mich Horror ( ich muss dauernd brechen) und schlafen fällt mir auch schwer da ich beim Aufwachen/Aufstehen IMMER brechen muss. Mein ...

von OktoberMama2019 17.04.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beschäftigungsverbot

Beschäftigungsverbot - ja oder nein?

Lieber Herr Bluni, ich bin dank ICSI schwanger geworden und befinde mich nun in der 5. SSW. Nach dem Transfer der Eizellen bin ich normal arbeiten gegangen, denn ich liebe meinen Job als Schulsozialarbeiterin in der Grundschule. Allerdings muss ich zugeben, dass ich jetzt ...

von persipan87 01.04.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beschäftigungsverbot

Wann beschäftigungsverbot bei blutungen

Sehr geehrter Dr Bluni, ich habe folgendes Problem ich bin nun seit Januar 19 dass dritte mal wegen Blutungen AU. Jedes Mal wenn ich nach meiner AU wieder arbeite (Altenpflege) dauert es ca 3/4 Tage und ich bekomme erneut Blutungen. Ich war letzte Woche nach zwei ...

von rosababyinside 21.03.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beschäftigungsverbot

Beschäftigungsverbot

Hallo, Ich bin in der 28. ssw hatte am Anfang auch starke Übelkeit Probleme alles relativ „normal“, ich arbeite in der Gastronomie als Hotelfachfrau und bin jetzt schon nach längerer Zeit krankgeschrieben ich möchte aber nicht ins Krankengeld fallen, mein FA meint man kann ...

von Alicia Nootz 20.03.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beschäftigungsverbot

Beschäftigungsverbot meine rechte

Guten Tag. Man liest viel über das beschäftigungsverbot nur leider nicht was ich in der ss als rechte habe. Darf ich in dem Verbot wenn es mir wieder besser geht shoppen gehen. Essen gehen. Disco. Tagesfestival Öffentliche feste Flohmarkt etc Oder gilt das ...

von SONNENSCHEIN19 06.03.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beschäftigungsverbot

Urlaub im Beschäftigungsverbot?

Guten Tag, Ich befinde mich derzeit im Beschäftigungsverbot, dass mir mein Frauenarzt erteilt hat. Wir haben schon voriges Jahr für die letzte Märzwoche Urlaub an der Ostsee gebucht. Muss ich im Beschäftigungsverbot auch Urlaub nehmen und muss ich meinen Arbeitgeber ...

von Maxi91 05.03.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beschäftigungsverbot

Beschäftigungsverbot

Sehr geehrter Herr Bluni, Nach einer späten Fehlgeburt mit Fruchtblasenprolaps und Muttermundöffnung auf Grund einer Muttermundschwäche soll jetzt eine cerclage inkl. Totalen Muttermundverschluss zwischen der ssw 14 und 16 prophylaktisch gemacht werden. Da ich auch an ...

von KSE 24.02.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beschäftigungsverbot

Das Beschäftigungsverbot eingehen?

Hallo, ich bin in der 8. Woche und habe erst letzten Mittwoch von meiner Schwangerschaft erfahren. Meine Frauenärztin har mir ein Beschäftigungsverbot vorgeschlagen, weil ich vorher schon eine Fehlgeburt hatte. Ich habe meine Arbeitsstelle erst angefangen und bin am ...

von Allyfragt 17.02.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beschäftigungsverbot

Cytomegalie, Beschäftigungsverbot?

Hallo Herr Dr. Bluni Ich habe am vergangenen Montag meinen Immunstatus bekommen(mein Arbeitgeber wollte, dass ich den mache) Gegen Cytomegalie habe ich keine Antikörper...ich arbeite als I-Kraft in einer Grundschule. Meine Chefin sagte dann zu mir, dass sie mir ein ...

von Sahnedani 19.12.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beschäftigungsverbot

Partielles beschäftigungsverbot

Hallo, Ich habe eine Leitungsfunktion auf der Arbeit und seit Wochen bin ich total geschafft und abends nur noch in der Lage auf der Couch zu legen und zu schlafen, verbunden mit einem verhärteten Bauch. Daher würde ich, auf den Rat von meiner Hebamme, ein partielles BV gerne ...

von Ciara2203 28.11.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beschäftigungsverbot

Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.