Dr. med. Vincenzo Bluni

Immunschutz Mumps

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Hallo Herr Bluni,
Ich bin ungeplant schwanger. Ich befinde mich in einer Ausbildung zur Erzieherin.
Gestern habe ich meine Ergebnisse bezüglich des erforderten Immunschutzes den ich in diesem Beruf benötige erhalten.
Ich bin gegen alles geschützt, nur der Immunschutz bei Mumps ist nicht gegeben.
Das würde für mich bedeuten, dass ich die Ausbildung bisher umsonst gemacht habe. Ohne diesen Schutz bekomme ich Beschäftigungsverbot, ohne Praktikum kann ich die Unterstufe nicht abschließen.
Kann es wirklich sein? Ich habe als Kind doch die MMR Impfungen erhalten. Einen Schutz gegen Röteln und Masern ist ja auch nachgewiesen durch die Titerbestimmung.
Gleich bekomme ich noch eine Blutabnahme für eine Gegenkontrolle. Können Titerwerte schwanken? Leider besitze ich den Impfpass nicht mehr.
Ich weiß, dass MMR Impfungen in der Schwangerschaft nicht empfohlen sind. Ist dieses dennoch möglich. Ich habe gelesen, dass es bei keinem geborenen Kind Komplikationen gab.
Ich hoffe sehr, sie können mir in meiner Not weiterhelfen.

von Sunny2409, 12. SSW   am 06.03.2020, 05:37 Uhr

 

Antwort auf:

Immunschutz Mumps

Hallo,

ja, das kann vorkommen, denn es gibt ja auch mal Impfversager. Eine Impfung gegen Mumps ist in der Schwangerschaft nicht möglich. Es ist aber auch richtig, dass es nur sehr selten zu möglichen Komplikationen bei Mumps in der Schwangerschaft kommt.

Aber, hier entscheidet der Arbeitgeber schon alleine aus forensischen Gründen.

Liebe Grüße

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 06.03.2020

Antwort auf:

Immunschutz Mumps

Hallo,

zum Medizinischen kann ich Dir nichts sagen, aber Du hast Deine Ausbildung nicht umsonst gemacht (TZ oder Vollzeit?). Die Schule kannst Du weiterhin besuchen, wenn Du das möchtest kannst Du eine Auszeit nehmen und dann wieder einsteigen und das Praktikum am Ende der (schulischen) Ausbildung nachmachen. Dann gehst Du später ins Berufspraktikum (VZ) oder bekommst Deinen Abschluss erst danach (TZ) anerkannt. Wenn Du verletzungsbedingt Dein Praktikum nicht antreten könntest, würde das ja auch verschoben.

Viele Grüße

von Mamamaike am 06.03.2020

Antwort auf:

Immunschutz Mumps

Man muss doch seine Ausbildung nicht abbrechen.
Du gehst wenn nötig ins BV, den schulischen Teil kannst du in Absprache mit dem Arzt machen, dann gehst du in deine Elternzeit und machst da weiter wo du aufgehört hast. P

von noah220819 am 06.03.2020

Antwort auf:

Immunschutz Mumps

Du kannst dein Praktikum auch in einem anderen Bereich machen, vielleicht Jugendtreff oder Offene Ganztagsschule, wo du nicht auf Kleinkinder triffst.

von marieseptember am 06.03.2020

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Masern Mumps Röteln

Guten Tag Ich wurde als Kind mehrmals gegen MMR geimpft (wie oft weiss ich leider nicht, aber meine Eltern liessen immer sämtliche empfohlenen Impfungen durchführen). Letztmals als Auffrischimpfung mit 17 Jahren, nun bin ich 36. Heisst das automatisch, dass keine Gefahr ...

von Rahel@12 28.03.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mumps

Mumps in der Scgwangerschaft

Hallo Dr. Bluni, durch Zufall habe ich festgestellt, dass ich nur einmal gegen Mumps geimpft bin.(Kombi MMR) Als Kleinkind habe ich Einzelimpfungen gegen Masern und Röteln erhalten. Nun möchte ich gern schwanger werden und Frage mich, ob Mumps in der Schwangerschaft ...

von Kathi2020 06.12.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mumps

Immunität gegen Mumps

Hallo Dr. Bluni, bei meiner letzten Schwangerschaft wurde festgestellt das die Immunität gegen Mumps bei mir unklar ist. Laut Impfpass habe ich eine dokumentierte Impfung. Es stehen zwar noch zwei weitere Impfungen drin aber es steht nicht was geimpft wurde, meine FÄ geht ...

von 128blue 23.03.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mumps

Bin ich tatsächlich immun gegen Mumps?

Hallo, ich war letzte Woche bei Woche bei meiner Betriebsärztin um meinen Immunstatus nun in der 16. SSw endlich testen zu lassen. Nun war sie erst sicher dass ich keine Immunität gegen Mumps habe, da ich nicht mehr dagegen geimpft wurde (nur Masern) und da bei mir 2014 von ...

von SasaAha 19.09.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mumps

Masern Mumps Röteln

Hallo Herr Dr. Bluni, ich plane eine 2. Schwangerschaft. Anamnestisch habe ich als Kind 2 MMR Impfungen erhalten, 2006 und 2012 wurde in einer Titterkontrolle Immunität festgestellt. Letzte Geburt 2.2014 Ist eine weitere Titterbestimmung für eine jetzt geplante ...

von Anerev86 26.09.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mumps

Mumps Immunität unklar

Hallo sehr geehrter Dr. med. Bluni, ich arbeite in einer Kita und bin schwanger. Deswegen habe ich mich bei meiner Frauenärztin auf die Immunität verschiedener Kinderkrankheiten testen lassen. Bei Mumps kam nun raus Immunität unklar... Wenn man als Erzieherin keine Immunität ...

von 128blue 18.04.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mumps

unspezifischer Mumps in Titer

Ich bin in 7. Woche schwanger und habe gerade einen Anruf meiner Frauenarzt Praxis bekommen, diese haben mir mitgeteilt dass bei der Blutuntersuchung ein unspezifischer Mumps igA Titer festgestellt wurde ... ich bin mir recht Sicher dass ich selbst Mumps hatte als Kind, geimpft ...

von jelema 06.03.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mumps

Fehlende Mumpsimmunität problematisch?

Lieber Herr Dr. Bluni, meine 2. Schwangerschaft endete vor 2 Wochen in einem missed abort in der 19. ssw. Ich bin ganz knapp nicht Immun gegen Mumps und habe deswegen ein BV bekommen. Ich arbeite mit Jugendlichen aber nicht in nahem und ständigen Kontakt, dazu noch in ...

von Wilma Urlaub 03.03.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mumps

roeteln mumps in der kindheit masern aber nicht

Sehr geehrter herr dr bluni, Ein bluttest hat ergeben das ich irgendwann mal roeteln und mumps hatte in meiner kindheit jettzt meine fragen : 1- bin ich jetzt automatisch immun gegen roeteln und mumps ? 2- werde eine Ivf machen hab gehoert das man geimpft sein muss muss ich ...

von paris2013 17.12.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mumps

mumps in der Ss

Hallo. Ich bin in der 5.Woche schwanger und habe aufgrund mangelnder Mumps Titer eine Empfehlung zum Beschäftigungsverbot mit Kindern unter 6. Ich bin in einer U3 Gruppe als Erzieherin tätig. Ich bin etwas hin und her gerissen, ob ich das Beschäftigungsverbot annehmen soll, ...

von Püppi77 31.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mumps

Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.