Dr. med. Vincenzo Bluni

Hohe Blutzuckerwerte aber kein Schwangerschaftsdiabetes?

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Sehr geehrter Herr Dr Bluni,

Ich bin sehr verunsichert auf Grund meiner BZ-Werte.

In der 29 SSW wurde bei mir ein ogtt (75mg) durchgeführt, auf Grund erhöhter Werte beim kleinen Test. Ergebnis:

80 nüchtern

177 1h

135 2h

Damit wurde "der Fall" zu den Akten gelegt, keine Schwangerschaftsdiabetes.

Da ich selbst die Werte als grenzwertig empfunden habe, in unsere Familie sehr häufig Diabetes vorkommt (beide Elternteile betroffen) und ich außerdem einen extrem hohen Flüssigkeitsbedarf habe,
Überprüfte ich dennoch meine BZ-Werte ein paar mal die Woche.

Meine Nüchternwert liegen meist zwischen 80-90 (meistens bei 85)

Nach dem Essen gibt es allerdings häufiger Ausreißer nach oben (15% aller Messungen liegen über 160, ca 2% bei 200)

Ich habe auch meinem Frauenarzt davon berichtet sowie meiner Hebamme, beide waren nicht wirklich beeindruckt von den Werten. Der Test ist negativ und damit fertig...

Das Baby war beim letzten Ultraschall, in der 30 SSW, mit dem Gewicht in der 48 Perzentile. Auch die Fruchtwassermenge ist gut. Daher sieht mein FA keinen Handlungsbedarf bze keine Gefahr fürs Baby.

Ich mache mir dennoch Sorgen... Und dabei geht es mir vor allem um eines:
Ich würde gerne in einem Geburtshaus entbinden, es sind nur Hebammen vor Ort, eine Neonatologie ist erst im nächsten größeren Ort.
Mein Arzt sieht dies bezüglich keine Bedenken, aber ich möchte einfach sicher gehen.

Sind die angegebenen BZ-Werte unter Berücksichtigung der kindlichen Entwicklung tatsächlich in Ordnung?

Kommt es also mehr auf das "Gesamtbild" und nicht auf die einzelnen Werte an?

Vielen Dank für ihren Rat!

von Feli1221, 36. SSW   am 27.02.2019, 00:07 Uhr

 

Antwort auf:

Hohe Blutzuckerwerte aber kein Schwangerschaftsdiabetes?

Hallo,

1. sind solche Werte nur zu interpretieren, wenn sie unter standardisierten Bedingungen bestimmt wurden

2. dazu sollte dann gegebenenfalls der Diabetologe vor Ort Stellung nehmen und beurteilen, ob gegebenenfalls unter standardisierten Laborbedingungen ein oraler Glucosetoleranztest durchgeführt wird.

3. unabhängig von einem eventuellen Schwangerschaftsdiabetes, sollten Sie sich aber unbedingt im Vorfeld mit der Frauenärztin schriftlich Frauenarzt über das Bestreben, in einem Geburtshaus entbunden zu werden, unterhalten.

Hier ist es zwingend erforderlich, Frauen wie Sie dann auch darauf hinzuweisen, dass entgegen der Geburt in einer Klinik eine solche Geburt immer mit deutlich mehr Risiken verbunden ist. Das betrifft sowohl die werdende Mutter, als auch das Kind.

Die Datenlage hierzu ist relativ einheitlich.

Herzliche Grüße

VB

Quellen:

Evers, Annemieke C. C.et al., Perinatal mortality and severe morbidity in low and high risk term pregnancies in the Netherlands: prospective cohort study, BMJ 2010; 341:c5639

Wax J et al. Maternal and newborn outcomes in planned home birth vs. planned hospital births: a metaanalysis. AJOG 2010, 203:x.ex-x.ex.

http://www.gbe-bund.de/gbe10/ergebnisse.prc_pruef_verweise?p_uid=gast&p_aid=3252300&p_fid=9056&p_ftyp=TAB&p_pspkz=D&p_sspkz=&p_wsp=&p_vtrau=4&p_hlp_nr=&sprache=D&p_sprachkz=D&p_lfd_nr=2&p_news=&p_modus=2&p_window=&p_janein=J

(Mutter-Kind Mortalität ,WHO Health Data, letzter Abruf:27.2.2019)

Xing Lin Feng PhD,Prof Sufang Guo MD,David Hipgrave PhD,Prof Jun Zhu MD,Lingli Zhang MD,Li Song PhD,Qing Yang PhD,Prof Yan Guo MPH,Prof Carine Ronsmans MD,

China's facility-based birth strategy and neonatal mortality: a population-based epidemiological study,The Lancet - 16 September 2011,DOI: 10.1016/S0140-6736(11)61096-9

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 27.02.2019

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Blutzuckerwerte besser bei Magnesiumeinnahme

Hallo Dr. Bluni, bei mir wurde schwangerschaftsdiabetes diagnostiziert. Meine Werte: Nüchtern -> 78 nach 1 h -> 191 nach 2 h -> 105 Mit einer Ernährungsumstellung habe ich das soweit im Griff. Ich habe allerdings auch Magnesiummangel (nachts wadenkrämpfe). Nehme ...

von Katrin37 04.01.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Blutzuckerwerte

Kindesgröße bei Schwangerschaftsdiabetes

Hallo, leider wurde bei meiner Frau von Ihrer Ärztin eine Schwangerschaftsdiabetes "übersehen" Jetzt in 33+0 wurde eine Abweichung der Kindsgröße festgestellt und der Blutzuckertest noch einmal wiederholt. Es folgten Besuche bei einer Diabetesspezialistin und neben ...

von chris0211 11.12.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaftsdiabetes

Schwangerschaftsdiabetes

Hallo Dr bluni. Ich bin sehr besorgt. Meine gyn hat mich früher zum Diabetes Test geschickt. Da mein Vater Diabetes Typ 2 hat. Bin in der 16ssw. Der Rest war nüchtern 86. Nach 1h 181 und nach 2 Std. 155. Ich messe jetzt und passe auf die Ernährung auf. Habe Natürlich Angst dass ...

von AnaDob 03.12.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaftsdiabetes

Falsche Diagnose Schwangerschaftsdiabetes

Hallo Herr Dr. Bluni, ich vermute, dass bei mir die Diagnose "Schwangerschaftsdiabetes" falsch gestellt wurde. Bei dem Blutzuckertest hatte ich einmalig einen Nüchternwert von 97 (SSW 28). Danach wurde ich sofort an einen Diabetologen verwiesen und bekam ein ...

von Maggiepedia 11.11.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaftsdiabetes

Schwangerschaftsdiabetes

Hallo, Meine Hebamme hat mir empfohlen um sicher zu gehen einen großen OGTT durchführen zu lassen. Bei dem kleinen Glucose Test lag der Wert nach einer Stunde bei 135. Wo liegt denn eigentlich die Grenze genau? Ich habe bei meinem Hausarzt gleich für heute morgen einen ...

von orchidee1201 25.09.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaftsdiabetes

Schwangerschaftsdiabetes Wiederholung

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, Zu meinen Daten: -38 Jahre alt - 1. SS mit Normalgewicht, insulinpflichtiger SS Diabetes bereits ab 16. SSW . Kind bei Geburt 4150 Gramm. - 2. SS mit leichtem Übergewicht ab 8 SSW schon insulinpflichtig SS Diabetes. Leider in 20 SSW ...

von Lissje1980 21.09.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaftsdiabetes

Mit Schwangerschaftsdiabetes in den Urlaub fliegen

Hallo Herr Dr. Bluni, Bei mir wird morgen der große Zuckertest durchgeführt, da der Suchtest bereits auffällig war. Das Laborergebnis, ob Schwangerschaftsdiabetes zutrifft, bekomme ich dann erst Anfang nächster Woche. Bis übermorgen müssen wir uns aber entscheiden, ob wir ...

von Lenilu 13.09.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaftsdiabetes

Unentdeckter Schwangerschaftsdiabetes?

Hallo Herr Dr. Bluni! Ich habe eine Frage zur Schwangerschaftsdiabetes. Eins vor weg, meine Tochter ist 18 Monate und gesund. Laut Kinderarzt motorisch und sprachlich voraus, nur eben zierlich. Kurz zur Situation: meine Mutter hat Typ 2-Diabetes und meine Schwester ...

von blablubblub 09.08.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaftsdiabetes

Schwangerschaftsdiabetes plötzlich weg?

Guten Abend, ich habe mal eine Frage die mich stark beunruhigt. Bei mir wurde die Schwangerschaftsdiabetes in der 12 SSW festgestellt und seit einiger Zeit bin ich gut eingestellt, die Werte waren Top. Letzten Dienstag dann ist mir mein Frühstück wohl nicht so gut bekommen, ...

von Lilie1980 03.08.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaftsdiabetes

Schwangerschaftsdiabetes

Sehr geehrter Dr. Bluni, in der vergangenen Woche wurden bei mir leicht erhöhte Blutzuckerwerte festgestellt und ich hatte am Montag einen Termin bei der Diabetologin. Ich muss nun für eine Woche 4× täglich messen (nüchtern und je morgens, mittags und abends eine Stunde nach ...

von Beatbulette 27.06.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaftsdiabetes

Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.