Dr. med. Vincenzo Bluni

Heparin bei AT3 Mangel

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Hallo Herr Dr. Bluni, ich bin aktuell in der 6. Ssw. 2014 habe ich bereits einen gesunden Jungen geboren. Danach hatte ich zwei Spätaborte mit anfänglichen Blutungen und einen darauffolgenden Blasensprung in der 18. Ssw. Beide Male habe ich seit Beginn Heparin wegen meines AT3 Mangels eingenommen und beim zweiten Mal zusätzlich noch ASS100. Jetzt bin ich wieder schwanger, zum Glück ohne Blutungen. Jedoch nehme ich aktuell noch kein Heparin. Meine Frage: Besteht dadurch die Gefahr, dass mein Baby durch meine Gerinnung abstirbt oder unterversorgt ist. Ich habe erst am 29.02. also in zwei Wochen einen neuen Termin beim Arzt, ab dann soll ich erst Heparin spritzen.

von Mama2014!, 6. SSW   am 15.01.2019, 14:36 Uhr

 

Antwort auf:

Heparin bei AT3 Mangel

Hallo,

Wenn es eine derartige Risikosituation gibt, dann werden wir natürlich dazu raten, dass hier die Kontrolle schon deutlich früher erfolgt und mit der beschriebenen Risikosituation werden wir dann auch in Anlehnung an die Empfehlung der Fachgesellschaften die Blutverdünnung mit einem niedermolekularen Heparin von Beginn der Schwangerschaft an bis zum Ende des Wochenbettes aussprechen.

Ggf. sollte dazu auch eine Gerinnungsambulanz eingebunden werden. Und bei der Vorgeschichte werden wir in jedem Fall dazu raten, dass Sie engmaschig auch durch ein Perinatalzentrum mit betreut werden.

Herzliche Grüße

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 15.01.2019

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Heparin und Faktor 12 Mangel

Hallo. Ich bin in der 7ssw. In meiner letzten Schwangerschaft musste ich heparin spritzen wegen einen Faktor 12 Mangel.(Davor hatte ich eine totgeburt) Nun sagt mein Arzt laut neusten Studien sind die heparin spritzen für dem Faktor 12 Mangel unnütz und meint ich bräuchte ...

von melania 14.06.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Mangel, Heparin

Heparin bei Protein S Mangel?

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, ich bin jetzt in der 38 SSW, 39 Jahre alt, habe eine Tochter (13), nachdem ich letztes Jahr 3 Fehlgeburten (5,7,8 SSW, ein Mal davon war es ein Windei) hatte, wurde bei mir ein angeborener heterozygoter Protein S-Mangel Typ 2 festgestellt. Bei ...

von Klaraa 04.12.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Mangel, Heparin

Progesteronsubstitution ohne nachgewiesenen Mangel in Frühschwangerschaft?

Guten Tag Herr Dr. Bluni, ich bin 36 und mit dem zweiten Kind in der 6. SSW schwanger. Ich habe Hashimoto seit zehn Jahren. Wurde mit 32 im zweiten ÜZ schwanger und nun mit 36 auch wieder im zweiten ÜZ. Mir geht es bis auf leichte Übelkeit und menstruationsartiger ...

von Samaru 04.01.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mangel

Heparin spritzen, wenn ich Faktor 5 heteroz. und PAI-1 4G/4G homozygot habe?

Gute Tag Dr. Bluni, da mein FA im Urlaub ist, stelle ich hier meine Frage. Ich habe die Faktor 5 Mutation heterozygot und PAI-1 4G/4G und bin jetzt in der 5 Ssw. Muss, darf oder soll ich sofort Heparin spritzen? Ein Vertretungsarzt hat mir Fragmin Forte 5000 verschrieben. ...

von Leenaaalein 04.01.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Heparin

Heparin- Faktor V

Hallo Herr Bluni Ich bin aktuell In der 6.ssw (4. Schwangerschaft, davon eine Missed abortion). Ich habe eine Faktor v leiden heterozygote Blutgerinnungsstörung Ich habe nie ein Thrombose oder ähnliches gehabt. In meinen bisherigen schwangerschaften habe ich immer ab ...

von Julchen_03 28.12.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Heparin

Vitamin D3 Mangel - mit einer Schwangerschaft warten?

Lieber Herr Dr. Bluni, meine Ärztin hat bei mir einen "stark erniedrigten Vitamin D3 Wert" diagnostiziert, weswegen ich jetzt seit 2 Tagen hochdosiert Vitamin D3 einnehme. Jetzt frage ich mich ob ich diesen Zyklus schon schwanger werden "dürfte" (mein Eisprung soll am ...

von mazomi 21.12.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mangel

Ab wann Heparin bei Faktor v mutation

Hallo, hatte bereits eine FG in der ssw 10. Hab faktor 5mutation heteroz. Bin jetzt erneut schwanger in der 7ssw. Mein Arzt sagte mir das ich erst in der 36 Woche spritzen sollte. Es wurde da (6ssw) noch nicht mal Blut abgenommen obwohl der Faktor5 besteht. Ist es nicht ...

von Stine3007 18.12.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Heparin

Vitamin D Mangel

Hallo Herr Dr.Bluni, ich habe einen leichten Vitamin D Mangel und der Winter kommt ja noch. Hatte bisher 700 IE genommen,da ich auch ausserhalb der SS zu einem Mangel neige,aber offenbar reicht das nicht. Kann ich auf 1200 IE erhöhen? 2x 500 IE in den Vigantoletten und die 200 ...

von Snief 18.10.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mangel

Heparin spritzen und Bildung von Verhärtungen

Guten Morgen lieber Herr Dr. Bluni, Ich habe nun verschiedene Aussaagen über meine Frage gehört und wollte daher Sie fragen, wie Sie das Ganze einschätzen. Ich Spritze seit Beginn der Schwangerschaft Clexane und manchmal kommt es vor, dass ich eine blöde Stelle treffe, es ...

von Daniela41982 11.09.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Heparin

Heparin spritzen

Guten Abend Herr Doktor, Ich bin in der 20.ssw und spritze seit 10 Wochen Fragmin p forte 5000i.e in den Bauch. Ich frage mich wie lange ich dies noch machen kann. Oder ist es bis zum Ende der Schwangerschaft möglich? In den Oberschenkel spritzen empfinde ich als äußerst ...

von nochmalmama86 31.08.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Heparin

Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.