Dr. med. Vincenzo Bluni

Hamartom

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Guten Abend, ich hatte heute eine Kontrolle des Hamartom in der Re. Brust was im sep 2018 durch Sonographie und Biopsie gesichert wurde. Klassifikation B2. Kontrolle halbjährlich. Heute war dann wieder eine und es ist ca 3mm größer wie am Anfang. Gesamt jetzt 22mm. Soll im halben Jahr wieder zum Sono. Ich bin jetzt verunsichert und habe Angst das es bösartig werden könnte. Und überlege es mir entfernen zu lassen. Ist das übertrieben.? Und wie ist die Wahrscheinlichkeit das es böse werden könnte.?. Vielen Dank für Ihre Zeit. Mein Alter 35.

von casetri am 26.02.2020, 22:23 Uhr

 

Antwort auf:

Hamartom

Hallo,

bei diesem geringen Größenwachstum u. unter der Voraussetzung, dass das Ergebnis aus dem Befund kommt u. die sonstigen Untersuchungsergebnisse der Brust aktuell keine Besonderheiten zeigen, werden wir dieses nicht entfernen.

Das ist aber immer auch eine Einzelfallentscheidung, die Sie bitte mit dem Brustzentrum abstimmen.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 27.02.2020

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.