Dr. med. Vincenzo Bluni

Habe gestern 4 wochen abgelaufene Leibnizkekse gegessen

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Bin ganz beunruhigt!!! War gestern bei meiner freundin tee getrunken habe ca. 10 leibniz vollkorn kekse gegessen, plötzlich bemerkte ich , dass auf der packung mindestens haltbar bis 01.05.2013 stand und gestern war ja der 26.05.!!!! habe mir nun die ganze nacht gedanken gemacht, dass meinem baby das geschadet hat, dann war ich wieder in der grübelei-phase und musste soviel nachdenken, da ist mir der gedanke gekommen, dass ich meinem baby ja auch evtl. geschadet habe, bevor es befruchtet wurde, also meiner eizelle, die zu dem zeitpunkt "gereift" "herangewachsen" ist. ich hatte meine letzte periode am 06.11.2012, dann begann der zyklus, in dem es endlich geklappt hat. leider sind wir aber in diesem zyklus in eine neue wohnung gezogen. ich habe in meiner eisprung.woche und auch einige tage davor die wände gestrichen, mache mir nun solche sorgen, dass da etwas mit der zellteilung nicht gestimmt hat, durch das einatmen der chemie der farbe... grübele nun wieder auch wenn alle denken was hat die denn schon wieder... wer kann helfen??

von AynurGally am 27.05.2013, 08:37 Uhr

 

Antwort auf:

Habe gestern 4 wochen abgelaufene Leibnizkekse gegessen

Hallo Aynur.

Hier kann ich Sie beruhigen, dass dieses unter normalen Umständen keine negativen Folgen für das Ungeborene hat.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 27.05.2013

Antwort auf:

Habe gestern 4 wochen abgelaufene Leibnizkekse gegessen

Hallo,

also in den ersten Wochen gilt das "Alles-oder-Nichts-Prinzip", von daher brauchst du dir keine Sorgen machen wegen der Malerarbeiten.

Auch wegen der Kekse würde ich mir keine Gedanken machen, die waren bestimmt noch in Ordnung, kein Grund zur Sorge.

LG

von Nina5223 am 27.05.2013

Antwort auf:

Habe gestern 4 wochen abgelaufene Leibnizkekse gegessen

Das wird oft verwechselt: Mindesthaltbarkeitsdatum heißt NICHT Verfallsdatum, sondern es garantiert, daß das Lebensmittel mindestens bis zu diesem Zeit frisch und ohne Einschränkungen genießbar ist. Sehr viele Lebensmittel sind auch nach dem MHD uneingeschränkt genießbar: hier dürfen Nase, Mund und Augen entscheiden.
Im Falle der Kekse könnten diese allenfalls etwas ranzig werden, aber sicher unschädlich.
Es ist der mütterlichen Gesundheit sicher viel abträglicher, sich über alle möglichen und unmöglichen Szenarien zu sorgen....

von Andrea6 am 27.05.2013

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag ab 7 Uhr
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.