Dr. med. Vincenzo Bluni

gespritzte Marillen

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Hallo Hr. Dr. Bluni,

welches Obst sollte am besten in der Schwangerschaft vermieden werden, weil es zu stark gespritzt ist?

Ich habe beispielsweise gestern und heute Marillen gegessen (diese natürlich auch vorher gewaschen). Es hat zwar nicht gebrannt im Mund, aber es hatte einen komischen bitteren Geschmack, also richtig künstlich hat es geschmeckt. Ich bin momentan in der 22. SSW, war das schlecht für mein Baby?

Liebe Grüße

Magdalena

von Magdalena Holz am 27.06.2013, 14:14 Uhr

 

Antwort auf:

gespritzte Marillen

Liebe Magdalena,

hier gibt es gar keine Empfehlungen, auf ein bestimmtes Obst zu verzichten. Waschen Sie es nur immer gut ab vor dem Genuss.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 27.06.2013

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.