Dr. med. Vincenzo Bluni

Gelblicher schleimbrocken und bräunliche blutfäden.

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Hallo und einen schönen guten Abend ich bin in der 7 ssw (6+4) nun ja zu meiner Vorgeschichte ich habe im Juni 2017 spontan einem kleinen Jungen zur Welt gebracht. Juli 2018 hatte ich in der 12 ssw einen abort mit couretage und Dezember 2018 wieder einen abort. Nun muss ich utrogest 100mg 3 mal täglich vaginal nehmen und 1 mal täglich ass100.

Zu meiner eigentlichen Frage mir ist seit der 5 ssw vermehrt schwindelig so das ich am besten nur liegen kann. Dazu habe ich braune blutfäden im ausfluss laut Ärztin ist aber super und sehr schön entwickelt. Muss ich mir da Sorgen machen ? Und ja heute war es so das ich einen gelblichen schleimbrocken am Tuch nach dem Wasserlassen hatte. Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen fa Termin hab ich in 4 Tagen. Lg

von Katii1506, 6. SSW   am 04.04.2019, 23:43 Uhr

 

Antwort auf:

Gelblicher schleimbrocken und bräunliche blutfäden.

Hallo,

1. Sofern die Schwangerschaft regulär angelegt und zeitgerecht entwickelt ist, werden wir einer solchen Situation beruhigen können
.
2. in der Frühschwangerschaft lässt sich der Verlauf überhaupt nicht beeinflussen. Die einzige Empfehlung, die wir aussprechen werden, ist die zur körperlichen Schonung und eventuellen Einnahme von Magnesium.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 05.04.2019

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr

Anzeige

Stillkissen von Zöllner

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.