Dr. med. Vincenzo Bluni

Gebärmutterhalsverkürzung

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Gute Abend Herr Dr. Bluni,

In meiner ersten Schwangerschaft hatte ich eine starke Gebärmutterhalsverkürzung die in der 20. Woche festgestellt wurde.

Bis zur 20. schwangerschaftswoche habe ich auch noch gearbeitet.

Bis drei Tage vor dem positiven Schwangerschaftstest habe ich ca 20 bis 30 Zigaretten am Tag geraucht....

Jetzt zu meiner Frage;
Kam die Gebärmutterhalsverkürzung eventuell durch das Rauchen vor der Schwangerschaft oder vielleicht doch durch die Anstrengung beim arbeiten , wo durchaus durch den Stress auch mal Kisten durch den Laden geschoben wurden ?

Kann ich bei einer zweiten Schwangerschaft einer Gebärmutterhalsverkürzung eventuell vorbeugen ?

Lg

von kira92 am 25.07.2018, 21:47 Uhr

 

Antwort auf:

Gebärmutterhalsverkürzung

Hallo,

diese klinische Situation hat weniger etwas mit vermehrter Anstrengung zu tun. Jedoch bringt das Rauchen bekanntermaßen ein deutlich erhöhtes Risiko für Frühgeburtsbestrebungen und eine Frühgeburt (neben diversen anderen Risiken) mit sich.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 26.07.2018

Antwort auf:

Gebärmutterhalsverkürzung

Denkst du NUR an Geb.halsverkürzung? Du schreibst über 20-30 zigaretten. Glaub mir auch wenn du 1x am tag rauchst ist für dein Kind eine risko.

Ein niedriges Geburtsgewicht: Kinder von Raucherinnen wiegen im Durchschnitt etwa 200 bis 300 Gramm weniger als Kinder von Nichtraucherinnen. Die Lungen des Kindes sind bis zur Geburt nicht vollständig entwickelt. Die Wahrscheinlichkeit, dass es zu einer Fehlgeburt und Totgeburt kommt, ist erhöht. Das Risiko eines plötzlichen Kindstodes. Die Möglichkeit einer Frühgeburt nimmt zu. Erkrankungen wie Allergien und Asthma treten in späteren Jahren häufiger auf. Kinder von Raucherinnen haben ein größeres Risiko für angeborene Herzfehler.

von T64 am 25.07.2018

Antwort auf:

Gebärmutterhalsverkürzung

Ich habe aufgehört zu rauchen , falls dies nicht ganz deutlich heraus zu lesen war...
habe nicht mehr in der Schwangerschaft geraucht und bis heute nicht mehr angefangen...

Außerdem ist mir bewusst was das Rauchen anrichten kann , sonst hätte ich nicht aufhören müssen...


Zum anderen kann man sowas auch freundlicher schreiben und vll erst mal genau lesen was die eigentliche Frage ist und keine Aufklärung was rauchen dem Kind antun kann ...

von kira92 am 26.07.2018

Antwort:

Was?

Unfreundlich??? Ich hab doch ganz normal geschrieben, und habe auch netterweise kopiert was auf dich und auf dein Baby erwartet wenn du weiterhin rauchst. Du rauchst ja nicht mehr. Also!

Kira92. Was ich noch sagen will. Nicht nur Raucher bekommen geb.verkürzung. auch die leute die nicht rauchen und auch gesund ernähren können sowas bekommen. Auch gesunde frauen können tod geburt haben. Also mach dir bitte für unnötige gedanken kein kopf. (Wenn du diesen satz auch noch unhöfflich findest kann ich leider nichts tun) liebe grüsse

von T64 am 26.07.2018

Antwort auf:

Gebärmutterhalsverkürzung

Ich finde die Aufklärung garnicht schlecht warum du dich für die Aufklärung aufregst verstehe ich auch nicht. Meine Meinung ist das bzgl. Schwangerschaftshormone. Du bist offenbar empfindlich. Täglich ein einhalb schachtel zigarette bis auf dem Tag wo du Positiv getestet hast bedeutet nicht das du innerlich rauchfrei sauber bist. Ich meine Dr. Bluni kann ja aus der ferne nicht sehen ob du zervix Verkürzung bekommen wirst. Je 3 wochen hast ja Untersuchung.

von Equila am 26.07.2018

Antwort auf:

Gebärmutterhalsverkürzung

Meine Vermutung ist eher das du wegen der Raucherei vorher die Probleme bei der ersten Schwangerschaft hattest. 3 Tage vor positiven Test aufzuhören ist super, aber zu spät um die körperlichen Schäden auszugleichen die schon da sind. Nikotin hat eine Halbwertzeit von wenigen Stunden, aber die anderen Bestandteile die du beim Rauchen aufnimmst brauchen Monate, einige sogar Jahre bis sie wirklich wieder aus dem Körper weg sind. Und bis mögliche Schäden verschwinden dauert es dann auch noch.

Das körperliche Arbeiten mag sicherlich wenig fördernd gewesen sein, aber ich denke die eigentliche Problematik war das Rauchen. Der Arzt wird dich jetzt auch sicherlich strenger kontrollieren, entsprechend würde ich da, wenn du wirklich nicht wieder rauchst, das erst einmal entspann angehen.

von Felica am 26.07.2018

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Gebärmutterhalsverkürzung

Hallo Dr. Bluni, bei meiner 1. Schwangerschaft hatte ich eine starke Gebärmutterhalsverkürzung in der 21. woche. lage 9 Wochen om Krankenhaus. Mein Gebärmutterhals war bei 2 mm. wie wäre das wenn ich wieder schwanger wäre. wie soll ich meine Tochter unterbringen ?? sie ...

von kira92 29.04.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gebärmutterhalsverkürzung

Gebärmutterhalsverkürzung

Guten Abend. In meiner 29. Ssw bin ich aufgrund stärkster steißbeinschmerzen im Krankenhaus vorstellig gewesen. Nach mehreren Untersuchungen würde eine GB- Verkürzung von 2.3cm und vorzeitige wehen festgestellt. Muttermund jedoch fest verschlossen. Bin 1.83 gros und wiege ...

von Nicole199027 17.04.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gebärmutterhalsverkürzung

Gebärmutterhalsverkürzung was nun?

Hallo Dr. Med. Bluni, bei mir wurde bei einer Vorsorgeuntersuchung festgestellt das sich der Gebärmutterhals von 4,2 auf 2,3 verkürzt hat(ssw 29+5 war ich dort, heute 30+5). Ich wurde daraufhin ins Krankenhaus geschickt um zu klären was der Auslöser ist. Ctg keine Wehen ...

von Mimiline 05.03.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gebärmutterhalsverkürzung

9ssw gebärmutterhalsverkürzung

hallo dr.bluni meine frage ist ich war gestern in der nacht wegen leichte ziehen kh bin gerade in der 9 ssw und mein 4 kind habe 2 spätaborts gehabt grund gebärmutterhalsinf. und gestern habe ich wirklich nicht viel verstanden der artz hat gesagt das alles in ordnung ...

von meran 04.02.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gebärmutterhalsverkürzung

Wie soll ich mich bei einer Gebärmutterhalsverkürzung verhalten?

Hallo Herr Dr.Bluni, ich verfolge schon länger die Beiträge bei rund ums Baby und jetzt brauche ich selber mal Ihren Rat.Ich bin aktuell in der 25. Schwangerschaftswoche und bis jetzt verlief alles problemlos. Am 11. Januar stellte mein Frauenarzt fest dass mein ...

von Danahli 13.01.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gebärmutterhalsverkürzung

Gebärmutterhalsverkürzung

Hallo Herr Dr. Bluni, ich bin aktuell in der 29 SSW. Ich hatte am Dienstag einen FA Termin und dabei wurde festgestellt das mein Gebärmutterhals bei 3 cm ist, MuMu ist zu, und das Kind hängt wohl eine Woche zurück aber Nabelschnurrversorgung ist gut. Ich hätte von Ihnen ...

von PüppiLangnerStrumpf 11.01.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gebärmutterhalsverkürzung

Gebärmutterhalsverkürzung

Hallo sehr geehrter Doktor Bluni, ich war heute im Krankenhaus, da ich einen Ziehen in den Leisten/Schambein und einen Druck nach unten habe ( 23 ssw + 3 Tage ). Dort stellte man nur bei der TOKO fest, dass Alvarez Wellen vorhanden sind, also die Gebärmutter etwas ...

von GiniQueen 02.12.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gebärmutterhalsverkürzung

gebärmutterhalsverkürzung 4 cm auf 3,5 cm in ssw 27

Sehr geehrter hr. Bluni. Ich habe vorher eine frage gestellt bzgl. Gebärmutterhals-Verkürzung... Entschuldigung, Hier nochmal, denn ich habe mich vertippt. es sind cm nicht mm. Also von 4cm auf 3,5 cm Liegend am Tablett schreiben..... Soll ich trotzdem dieses ...

von tina35 07.11.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gebärmutterhalsverkürzung

Gebärmutterhalsverkürzung

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni Ich habe eine Frage, und zwar habe ich seit über zwei Wochen täglich Übungswehen, wobei mein Gebärmutterhals auch wohl "nur" noch bei knappen 3cm ist. MM ist aber geschlossen und ich habe keine Trichterbildung. Habe nun ein bisschen Sorge, dass er ...

von Linda0703 20.10.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gebärmutterhalsverkürzung

Gebärmutterhalsverkürzung

Hallo Dr. Bluni, in meiner letzten Schwangerschaft hatte ich in der 20. Woche vorzeitige Wehen und eine Gebärmutterhalsverkürzung von 1,8 cm und der sich in 8 Wochen auf 0.2 cm weiter verkürzt hat , sprich es war so gut wie komplett verstrichen. Wir sind vis zur ...

von kira92 13.10.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gebärmutterhalsverkürzung

Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.