Dr. med. Vincenzo Bluni

Gebärmutterhals

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Hallo,

die genauen Ursachen kennen wir nicht, aber es gibt Risikofaktoren, die dieses begünstigen können:

Wir unterscheiden hinsichtlich einer Frühgeburt Risikofaktoren auf Grund der persönlichen Vorgeschichte (Anamnese) und auf Grund von klinischen Faktoren:

1. persönliche Faktoren aus der Vorgeschichte die mit einem erhöhten Frühgeburtsrisiko einhergehen:

mütterliches Alter (< 17 Jahre; > 35 Jahre)
niedriger Body-Mass-Index (< 19.8 kg /m2)
Ethnik (afroamerikanische Rassen)
vorangegangene Frühgeburt(en)
niedriger sozioökonomischer Status
Rauchen/Drogenkonsum
Stehende Tätigkeit
mütterliche Erkrankungen

2.Klinische Faktoren laufenden Schwangerschaft, die mit einem erhöhten Frühgeburtsrisiko einhergehen:

Mehr als 6 Kontraktionen > 6 /h
Muttermundsweite > 3 cm
Verkürzung des Gebärmutterhalses um > 80 % oder weniger als 2,5 cm
Blasensprung
Blutungen
Gebärmutteranomalien
Infektion/ bakterielle Besiedlung
mütterliche Erkrankungen
Mehrlingsschwangerschaft
Kindliche Anomalien
Plazenta praevia
vorzeitige Plazentalösung

Die vaginale Infektion ist sicher ein sehr komplexes Geschehen, dass bis heute noch nicht vollständig verstanden wurde. Offensichtlich gibt es bei manchen Frauen Voraussetzungen, die einen manchmal auch schnellen Aufstieg der Infektion begünstigen, was dann die Eihäute in Mitleidenschaft zieht und so dem Blasensprung Vorschub leisten kann.


VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 13.04.2011

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Gebärmutterhals auf 25mm verkürzt (30Schwangerschaftswoche)

Lieber Herr Doktor Bluni! Meine Ärztin hat festgestellt,dass mein Gebärmutterhals auf 25mm verkürzt ist,außerdem habe ich laut CTG leichte Wehentätigkeiten bei Kindsbewegung.Die ich aber nicht gespürt habe.Der Kleine liegt in BEL.Dann hat Sie noch eine Blasenentzündung ...

von Christin84 01.04.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gebärmutterhals

Gebärmutterhals

Guten Tag, wie soll ich die Diagnose "der Kopf steckt fest im Becken, aber der Gebärmutterhals ist noch ziemlich weit hinten" deuten? Soll das heißen, dass die Geburt noch lange auf sich warten lässt? Könnte man mittels Akupunktur etwas beschleunigen? Vielen ...

von anka7 30.03.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gebärmutterhals

Gebärmutterhalsverkürzung 1,5 evtl.durch Infektion hervorgerufen

Hallo, Ich wurde vor 3 Wochen ins Krankenhaus eingewiesen mit der Diagnose Zervixinsuff. 1,5 cm verdacht auf Infektion.... Liege nun hier die 3.Wo im KH,wurde antibiotisch versorgt, da ich einen auffälligen Befund hatte.Danach wurde ich mit Döderlein behandelt und ein ...

von Pantoeffelchen 23.03.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gebärmutterhals

Vorsorgeuntersuchung / Gebärmutterhals

Hallo Dr. Bluni, bei den SS-Untersuchungen macht mein FA jedes Mal ein US über den Bauch. Kann so festgestellt werden, ob der Gebärmutterhals verkürzt ist oder der Muttermund noch ganz geschlossen? Falls nein, wird das nur auf Verdacht kontrolliert? Vielen lieben ...

von sera821 21.03.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gebärmutterhals

Gebärmutterhalsverkürzung-bin sehr verunsichert und Angst vor Frühgeburt

Sehr geehrter Herr Dr. med. Vincenzo Bluni, seit heute befinde ich mich in dern 28 SSW. Vor drei Tagen war ich bei der Routineuntersuchung und es wurde eine leichte Gebärmutterhalsverkürzung (wenn ich es richtig im Pass lese steht da 2,9cm) festgestellt. Bis dahin war ich ...

von Laila11 20.03.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gebärmutterhals

gebärmutterhals verkürzt auf 2,53cm in der 19 ssw

sehr geehrter dr.bluni, ich hoffe von ihnen einen guten rat zu bekommen. Und zwar war ich gestern zur Feindiagnostik, da sagte man mir das alles in ordnung ist. Nun musste ich heute zu meinen Frauenarzt, der ging it mir noch mal die Befunde von der Feindiagnostik durch. Da ...

von goldi2504 18.03.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gebärmutterhals

29. SSW und verkürzter Gebärmutterhals

Hallo, ich bin seit einer Woche krank geschrieben weil ich bei meiner letzten VU einen hohen Blutdruck (160/80) und sehr oft einen harten Bauch hatte (bei 27+2 SSW). Ich hatte die ganze Woche sehr oft "Übungswehen". Heute (bei 28+2 SSW) stellte die FÄ fest, dass mein ...

von Märzi 18.03.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gebärmutterhals

Muttermund und Gebärmutterhals

Hallo, ich bin jetzt in der 30ten SSW übers Wochenende war ich im KH wegen vorzeitiger Wehen. Habe dagen Infusionen bekommen. Mein Gebärmutterhals ist auf 2,5cm. Ein Arzt sagte der Muttermund ist weich und der andere sagte er ist Fingerkuppendurchlässig. Was bedeutet ...

von Lonki 09.03.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gebärmutterhals

Gebärmutterhalsverkürzung in der 34. SSW- was tun/ wie verhalten?

Hallo Dr. Bluni, heute wurde bei mir (33+6) eine Verkürzung des Gebärmutterhalses auf 2,8 cm festgestellt. Der Kopf des Kindes drückt wohl stark nach unten. Ich soll mich desöfteren hinlegen. Weiß aber nicht genau, wie ich mich verhalten soll. Meine Fragen: 1. Kann ...

von Lucy3010 08.03.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gebärmutterhals

36 ssw, gebärmutterhalsverkürzung um 1cm und muttermund 1cm offen

Hallo, ich war vorgestern im Krankenhaus auf Verdacht vorzeitiger Blasensprung. Test war aber negativ und ich konnte wieder nach Hause fahren. Aber beim Ultraschall und Abtasten im vaginalen Bereich, wurde festgestellt das der Muttermund 1 cm geöffnet ist und sich der ...

von nettchen123 03.03.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gebärmutterhals

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.