Dr. med. Vincenzo Bluni

gebärmuterhals

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

sehr geehrter herr dr. bluni,gestern wurde mein gebärmutterhals gemessen.man sagte mir das dieser nach einer seite abknickt,was aber wohl kein problem darstellt.es wurden nun beide "linien" gemessen,also auch das stück, welches abknickt.im mutterpass stehen nun zwei werte, 1,8 für die linie ,welche nach rechts abgeht und 3,5 für die linie welche senkrecht nach oben führt.so a es auf dem ultraschall zu sehen.meine frage ist nun ob die beiden werte zusammengezogen werden und die summe dann die länge des gebärmutterhalses ergibt?man sagte mir das es sein kann das der knick auch noch verschwindet und der gebärmutterhals halbwegs gerade wird.meine frage an sie ist aber wie es sich mit den zwei werten verhält.ob diese addiert werden. vielen dank für ihre antwort.

von illi75 am 19.06.2015, 11:12 Uhr

 

Antwort auf:

gebärmuterhals

Hallo,

ein solches Vorgehen ist mir nicht bekannt und so kann ich dieses so leider auch gar nicht deuten. Das kann im Zweifel dann nur eine Frauenärztin/Frauenarzt vor Ort in der Praxis oder der Frauenklinik.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 19.06.2015

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.