Dr. med. Vincenzo Bluni

Frühschwangerschaft/Magnesium

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Lieber Herr dr. Bluni,
Ich habe viel mit Krämpfen in der Nacht zu tun. Bin aber ganz frisch schwanger ssw5!
Darf ich Magnesium einnehmen oder schadet das dem ungeborenen Kind? Oder führt sogar zu einer Fehlgeburt?
Das Magnesium das ich hier habe hat 300mg.
Darf ich das nehmen?
Vielen herzlichen Dank

von tamtamgo am 25.02.2014, 07:28 Uhr

 

Antwort auf:

Frühschwangerschaft/Magnesium

Hallo,

das Magnesium kann in diesen Situationen helfen, die Symptome zu lindern. Dazu empfehlen wir eine orale Dosis von etwa 300 mg pro Tag. Diese kann bei Bedarf aber auch gesteigert werden.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 25.02.2014

Antwort auf:

Frühschwangerschaft/Magnesium

Das darfst du nehmen... Ich nehme auch seit fast Anfang an 500 mg und mir hilft es und entspannt die Gebärmutter....

von Nicoles82 am 25.02.2014

Antwort auf:

Frühschwangerschaft/Magnesium

Ok... Ist das auch wirklich unbedenklich?!
Gaaaanz sicher ?? ;) gibt ja so grenzwertige Sachen wie paracetamol. Wo man nicht genau weiss wie die Sachen sich auswirken... Seufts.
Lg

von tamtamgo am 25.02.2014

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Frühschwangerschaft Magnesium/Utrogest zur Prophylaxe

Lieber Herr Dr. Bluni, vielen Dank für die Zeit, die Fragen zu beantworten. Hatte eine FG mit Ausschabung in der 9 SSW im Januar, bin nun erneut schwanger 3 Woche laut Clearblue. Habe noch Magensium und Utrogest von er letzen SSW übrig. Meine Frage: Soll ich das beides ...

von Cuxnordlicht 01.06.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Magnesium, Frühschwangerschaft

Magnesium in der frühschwangerschaft

Hallo, Ich bin jetzt in der 13. Woche schwanger. Seit der 9. Woche habe ich ständig Blutungen. In der 11. Woche war ich deswegen im Krankenhaus. Der dortige Frauenarzt sagte ich solle magnesium nehmen. Mein Frauenarzt meinte aber, das das wahrscheinlich nicht helfen würde und ...

von Ladybird81 13.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Magnesium, Frühschwangerschaft

Magnesium / Frühschwangerschaft

Guten Abend! Ich leide unter starker Migräne ( verursacht durch Verspannungen im Rücken/Nackenbereich), durch regelmäßiger Einnahme von Magnesium ( 245mg ) bekomme ich die Migräne einigermaßen in den Griff. Ich bin jetzt in der 5 Woche, darf ich weiterhin Magnesium ...

von brevi1 10.12.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Magnesium, Frühschwangerschaft

Magnesium in der Frühschwangerschaft.

Hallo ich bin in der 5 Woche schwanger , und haben dieses ziehen rechts und links und im Rücken , mal mehr mal weniger ! Meine Frage ist das normal? Sollte ich mich ehr schonen ? Kann ich magnesium dagegen nehmen ? Kenne das bei meiner ersten Schwangerschaft auch aber ...

von HelloKitty2005 26.10.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Magnesium, Frühschwangerschaft

Mineral Stoffe in der Frühschwangerschaft

Guten Abend! Bin in der 6 SSW. Ich nehme in der Früh 1000 mg Calzium ein als Brausetablette. Grund: ich mag keine Milchprodukte Am Abend 1 Tablette von Magnesium Sport von der. Böhm, wo zwei tabl. Empfohlen sind. Femibion 1, jeden Tag eine Tablette. Jetzt nehme ich seit einer ...

von Deniska 20.02.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühschwangerschaft

Re: Wärme Frühschwangerschaft

Lieber Dr. Bluni, heißt "Wie kann ich Sie beruhigen", dass ich muss mir keine Sorgen machen muss? Schließlich dauert ein Bad ja auch nur eine kurze Zeit, ich führe ja nicht kontinuierlich über Stunden hinweg Hitze zu. Ich verstehe nicht, warum Laptopwärme über Stunden okay ...

von miezi04 20.02.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühschwangerschaft

Wärme Frühschwangerschaft

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, ich bin erst in der 11. SSW und passe schon sehr auf, aber nun habe ich gelesen, dass man mit warmen Bädern und Wärmflaschen im ersten Drittel vorsichtig sein soll, sogar von möglichen Hirnschäden! und Abort war die Rede. Ich nehme fast jeden ...

von miezi04 20.02.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühschwangerschaft

Listeriose in der Frühschwangerschaft

Guten Tag, ich habe eine Frage zu Listeriose. Ich bin nun in der 12 SSW. In der SSW 4 bzw. 5 habe ich geräucherten Lachs und Rohmilchkäse gegessen, in der SSW 9 Rohmilchkäse und in der SSW 10 war in einer Nachspeise rohes Ei. Zu Anfang wusste ich nichts von meiner ...

von Josefine81 14.02.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühschwangerschaft

Antibiotika und Magnesium geht das?

Guten Tag Herr Bluni Nochmals ich....darf man Magnesium nehmen wenn man Antibiotium nehmen muss? Gibt es da Wechselwirkungen. Ich nehmen auch noch andere Vitamintabletten, weiss nur nicht ob das überhaupt geht? Hatte gestern auch bereits etwas Durchfall wohl vom ...

von Munzeli 13.02.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Magnesium

Leberwurst in Frühschwangerschaft

Lieber Hr. Dr. Bluni, ich befinde mich mittlerweile in der 35SSW - fühle mich noch sehr wohl und hatte keinerlei Probleme. Nun habe ich gelesen, dass man in der Frühschwangerschaft keine Leberwurst essen soll, da das Zuviel an Vitamin A schwere Missbildungen auslösen ...

von Julia Sonnenschein 09.02.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühschwangerschaft

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.