Dr. med. Vincenzo Bluni

Frühschwangerschaft ANTIBIOTIKA

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Hallo Herr Dr. Bluni,

Ich habe eine Frage, entschuldigen Sie den langen Text
Ich hatte vom 1.04. bis 05.04 meine Periode. Da ich krank war (Nasennebenhöhlenentzündung und stirnhöhlenentzündung) habe ich am 06.4 cipro basics 500 mg 14 stk. verschrieben bekommen (davon insgesamt 12. eingenommen 2x tgl.) Sinupret extrakt 20stk ebenfalls verschrieben bekommen und auch ca. 12 stk. eingenommen. Weiterhin Nasenspray Ratiopharm genutzt. . Boxagrippal 6. Stk. eingenommen im April.
Am 14.04 hatte ich ca. meinen Eisprung.
Leider war ich immernoch krank und habe vom 19.04  bis 23.04 nochmal cipro basics 500mg 10 stk. verschrieben bekommen und davon 8 genommen. Auch habe ich am 19.04 Momygalen Nasenspray cortisonhaltig verschrieben bekommen und einige Tage genutzt.
Nun habe ich, da meine Periode gestern kommen sollte,einen Test gemacht der positiv ist. LEIDER habe ich bis 23 04 Medikamente eingenommen und habe große Angst, dass es zu Fehlbildungen oder einer Fehlgeburt kommen kann. Auch habe ich tgl. 4 -5 Zigaretten geraucht.

Ich hoffe sie können mir weiter helfen.

Ich bedanke mich!!!

von Zana123 am 30.04.2018, 15:17 Uhr

 

Antwort auf:

Frühschwangerschaft ANTIBIOTIKA

Hallo,

Hier kann ich Sie beruhigen, dass dieses unter normalen Umständen keine negativen Folgen für das Ungeborene hat. Genauer kann zu Medikamenten unser Experte, Dr. Paulus etwas sagen.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 30.04.2018

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Antibiotika in Frühschwangerschaft bei eitriger Seitenstrangangina

Guten Tag Herr Dr Blumi, ich bin ehrlich gesagt gerade ziemlich verzweifelt. Meine zweite Schwangerschaft ist noch sehr frisch, ET 22.11. und nach starken Halsschmerzen/Schnupfen/erhöhte Temperatur wurde gestern bei mir eine eitrige Seitenstrangangina festgestellt. Der Arzt ...

von Kirschtorte_AT 25.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Frühschwangerschaft, Antibiotika

antibiotika, Pilzinfektio, husten und würmer und das in der frühschwangerschaft

S.g.Dr. Bluni ich bin in der 10 Ssw und musste jetzt schon Antibiotika nehmen wegen Angina. Nun habe ich auch noch husten dazu bekommen einrn Vaginalpilz und heute musste ich feststellen das meine Tochter mich mit würmer angesteckt hat. ich habe angst um mein baby das die ...

von CoraLine121 13.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Frühschwangerschaft, Antibiotika

Antibiotika in der Frühschwangerschaft

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni. , ich bin sehr besorgt. Seit 7 Tagen nehme ich aufgrund einer Blasenentzündung Oflohexal 400. Aktuell bin ich bei Zyklustag 32 und habe positiv getestet, der Es müsste rechnerisch vor 15 Tagen gewesen sein. Jetzt habe ich über die Einnahme von ...

von sontrina2014 01.12.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Frühschwangerschaft, Antibiotika

Hohes Fieber und Antibiotika in Frühschwangerschaft

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni! Ich bin jetzt in der 6. SSW. Ich hatte ab dem 20. ZT ständigen Harndrang und ein leichtes Ziehen beim Wasserlassen. Am 25. ZT hatte ich einen pos. SS-Test und rückläufige Beschwerden, bin aber trotzdem zum FA. Im Urin war Blut pos.. Meine FA ...

von LuMa2011 24.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Frühschwangerschaft, Antibiotika

antibiotika in frühster frühschwangerschaft

hallo herr dr. bluni, ich hatte am 3ten tag nach eisprung eine blasenentzuendung und habe im krankenhaus firin verschrieben bekommen, obwohl ich sagte, es könne sein, dass ich schwanger bin. der arzt meinte das an den tagen ES+3-ES+5 (dauer der antibiotikagabe) ja der ...

von viperk 30.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Frühschwangerschaft, Antibiotika

Ist eine professionelle Zahnreinigung in der Frühschwangerschaft unbedenklich?

Hallo Dr. Bluni, ich befinde mich derzeit bei 11+0. Letzte Woche war ich beim Zahnarzt weil ich etwas Karies hatte und haben diesen vorsichtig ohne Spritze entfernen lassen. Der Zahnarzt empfahl mir daraufhin eine professionelle Zahnreinigung. Am Montag habe ich hierfür ...

von Jami09 28.04.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühschwangerschaft

Frühschwangerschaft

Hallo Herr Dr. Bluni, ich bin bei 6+6. Meist trage ich einen Gürtel mit sehr großer Metall-Gürtelschlaufe. Diese Gürtelschlaufe hat sich heut morgen, als ich mich in mein Auto gesetzt habe, ziemlich in meinen Bauch bebohrt, was sehr unangenehm war. Kann dies schädlich ...

von Maria165 26.04.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühschwangerschaft

Bluthochdruck in der Frühschwangerschaft

Hallo! Wie wirkt sich hoher Blutdruck in der Frühschwangerschaft aus (SSW 4-8)? Ich hatte in meiner letzten SS Präeklampsie mit Notkaiserschnitt. Ich bin aktuell in 4+0 und habe Werte wie 145/92. Ich habe erst in 6+0 einen Termin beim Gyn. Kann das in dieser frühen Phase ...

von birnensaft 24.04.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühschwangerschaft

Impfungen in der Frühschwangerschaft

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, aktuell bin ich in der 9 SSW (8+5 - ausgehend vom 23.02.3018). Aufgrund einer Reise habe ich mich jeweils am 06.03.2018 gegen Hep A+B & Tollwut und am 13.03.2018 gegen Tollwut impfen lassen. Zudem hatte ich seit einigen Monaten eine chronische ...

von CinCin 23.04.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühschwangerschaft

Schadet eine Rücken-/Nackenmassage in der Frühschwangerschaft?

Guten Morgen! Ich habe letzten Montag positiv getestet und bin momentan in der fünften Woche (4+4) schwanger. Eigentlich gehe ich einmal wöchentlich massieren, da ich starke Nacken- und Rückenverspannungen habe. Da es sich aber um meine erste Schwangerschaft handelt, bin ...

von Rosalie777 21.04.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühschwangerschaft

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.