Dr. med. Vincenzo Bluni

Frühgeburt

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Hallo Dr. Bluni,
Mein erstes Kind war bzw ist ein Frühchen. Er wurde in der 28.woche per Kaiserschnitt auf die Welt geholt wegen einer plötzlichen Plazentainsuffiziens.

Nun bin ich in der 5 Woche mit Nr. 2 schwanger und es stellt sich mehr denn sonst die Frage ob sich dieses Szenario wiederholt bzw wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist.
Ich war in der letzten ss Infektionsfrei und putz munter.

von Nala91, 5. SSW   am 18.03.2020, 13:10 Uhr

 

Antwort auf:

Frühgeburt

Hallo,

Grundsätzlich kann sich dieses wiederholen, wobei der kein allgemeines Wiederholungsrisiko benennen können.

Das hängt natürlich auch von begleitenden Risikofaktoren ab, wie zum Beispiel einem erhöhten Alter, Allgemeinerkrankungen, wie zum Beispiel erhöhtem Blutdruck oder Diabetes, Übergewicht etc.

In jedem Fall werden wir dann dazu raten, das weitere Vorgehen individuell mit der Frauenärztin und Frauenarzt abzustimmen und die Versorgungssituation des Kindes mindestens einmal in einem ausgewiesenen Zentrum (Perinatalzentrum) überprüfen zu lassen.

Mit den Ärzten in diesem Zentrum können Sie dann auch über das weitere geburtshilfliches Management in Zusammenarbeit mit der Frauenärztin/Frauenarzt sprechen.

Beste Grüße VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 18.03.2020

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Omega 3 FS zur Verhinderung der Frühgeburt

Lieber Herr Dr.Bluni, Ich habe einen Artikel gelesen,dass es Studien dazu gibt,dass Onehs 3 FS nicht nur zur Schwsngerschaft verhelfen,sondern auch das Risiko einer Frühgeburt reduzieren können. Um welche Dosierung handelt es sich und welches Verhältnis der Omeha 3FS soll ...

von tamriko 10.01.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühgeburt

Thermalwasser 32.ssw Frühgeburtgefahr

Sehr geehrter Herr Dr Bluni, ich lah in der 25.ssw wegen vorzeitigen Wehen, einem verkürzen Gebärmutterhals auf 1,5cm und einem Trichter im kh. Nun ist er wieder über 3cm lang, kein Trichter, keine Wehen seitdem. Darf ab und an kurz schwimmen gehen sonst schonen, liegen... ...

von Zickzackkrähe 02.09.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühgeburt

Risiko erneute Frühgeburt

Lieber Dr. Bluni, vielen Dank dass Sie sich Zeit für meine Frage nehmen. Ich habe 2 gesunde Kinder die nach problemlosen Schwangerschaften leider zu früh geboren wurden. Meine Tochter kam bei 35+5 nach vorzeitigen Wehen zur Welt und mein Sohn bei 31+6 nach vorzeitigem ...

von Alina83 29.07.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühgeburt

Dreitagefieber - drohende Frühgeburt

Hallo Dr. Bluni, aufgrund einer Zervixinsuffizienz (aktuell wieder 20mm nach stationären Aufenthalt in einem Perinatalzentrum) soll ich mich derzeit stark schonen, eine Frühgeburt in den nächsten Wochen kann logischerweise nicht ausgeschlossen werden. Jetzt folgendes: ...

von Simone89 08.07.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühgeburt

Frühgeburt auslösen durch Spaziergänge

Hallo ich bin gestern ca . 30 min hin und 30 min zurück auf ein Spielplatz gegangen. Und heute war ich nachdem Frühstück wieder 30 min spazieren. Können solche Spaziergänge eine Frühgeburt auslösen?ich habe heute irgendwie Unterleibschmerzen, und merke das das Baby etwas nach ...

von Grosse sonne 07.07.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühgeburt

Urlaub mit Frühgeburtsrisiko mit Blasensprung ohne ermittelten Grund

Hallo Herr Dr. Med. Vincenzo Bluni ich mache mir etwas sorgen. Ich hatte bei meinem Sohn einen Vorzeitigen Blasensprung bei 32+0. Da kam er dann auch zur Welt. Bereits einige Wochen vorher hatte ich einen Druck nach unten und bei 28+0 konnte meine Frauenärztin den Kopf meines ...

von Frühchenmama2112 12.05.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühgeburt

Hämatom dadurch Frühgeburt 22+6 (Kind verstarb)

Sehr geehrter Herr Dr.Bluni. Ich hatte ein großes subamniales Hämatom an der Hinterwand. Es blutete ab der 12 Ssw sehr stark mit Unterbrechungen. Ab der 17 Ssw blutete es immer wieder mal stärker mal leichter. War 6 Wochen im Krankenhaus. Am 16. März kam unser Sohn aufgrund ...

von Alexa86 29.03.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühgeburt

b-streptokokken-Test bei Frühgeburtrisiko

Hallo Herr Dr. Bluni, ich bin heute in der 34. Ssw (bei 33+1). Kurz zur Vorgesichte: Ich bin nicht immun gegen Ringröteln und CMV. Arbeite aber teilweise mit Kindern- und Jugendlichen, was mir am Anfang der SS viel Stress gemacht hat (war dann mal freigestellt, dann nur ...

von _auroraa_ 31.01.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühgeburt

Risiko Frühgeburt nächste Schwangerschaft noch größer?

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, Ich habe vor 18 Wochen meine erste Tochter geboren. Die Schwangerschaft war sehr anstrengend. Ich hatte seit der 21 SSW einen verkürzten GMH von anfangs 2,3cm bis er in der 30 SSW nur noch 1cm war. Habe Wehenhemmer, Lungenreife etc. bekommen. ...

von Linda0703 14.06.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühgeburt

Hormonstatus bei Frühgeburt und Blutgerinnung

Guten Tag Herr Dr. Bluni, ich hatte Ihnen schon mal kürzlich geschrieben, weil ich in der 20 SSW einen Fruchtblasenprolaps hatte und dadurch eine Fehlgeburt, ohne Ausschabung. Zuvor hatte ich mal in der 7 SSW eine Fehlgeburt. Habe aber bereits ein gesundes Kind. Hätte noch ...

von Lissje1980 07.06.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühgeburt

Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.