Dr. med. Vincenzo Bluni

Frauenarzt rechnete heute eine komplett ander schwangerschaftswoche aus

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Hallo Herr Dr. Bluni,

Ich habe am 3. August positiv getestet und war heute bei meinem Frauenarzt. Der erste Tag meiner letzten Regel war der 30. Juni 2017. Der Eisprung dürfte um den 15. JULI herum gewesen sein. Lt. sämtlich Internetrechner dürfte ich mich bereits in der 7. Schwangerschaftswoche befinden. Mein Frauenarzt meinte heute ich sei 5+2. Wie berechnet er das? Natürlich würde ich mir wünschen schon in der 7.woche zu sein, jedoch denke ich dass ich meinem Frauenarzt mehr Vertrauen wie dem Internet schenken sollte? Liebe Grüße Lisa

von Lima93 am 14.08.2017, 17:57 Uhr

 

Antwort auf:

Frauenarzt rechnete heute eine komplett ander schwangerschaftswoche aus

Hallo Lisa,

bei einem 28 gehen Zyklus wäre heute etwa die 6+3 SSW. Wenn im Ultraschall weniger gesehen wird, werden wir das Alter korrigieren, wobei dieses am besten dann funktioniert, wenn der Embryo nachweisbar ist.

Letztlich ist der Ultraschall die viel genauere Methode, um das genaue Alter einer Schwangerschaft festzulegen.

Herzliche Grüße VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 14.08.2017

Antwort auf:

Frauenarzt rechnete heute eine komplett ander schwangerschaftswoche aus

Ganz einfach, das Kind scheint hinter der Entwicklung zu sein - was gar nicht sooo selten ist. Nicht jede Frau hat einen "Bilderbuchzyklus, sprich 28 Tage-Zyklus und ES genau in der Mitte. wenn Du zB einen Zyklus von 30 Tagen oder gar von 35 Tagen hast, oder der Eisprung eben erst bei Tag 18 War, dann verschiebt sich das alles schon entsprechen. Davon ab kann es sein das es eben auch etwas länger gedauert hat bis sich die Eizelle eingenistet hat usw. Das alles kann die Entwicklung verschieben. 7te SSW bedeutet ja nur das du bei 6+ bist

Der FA wird das Alter nicht nur anhand der letzten Periode bestimmen, sondern er nimmt diese Angaben nur als "Startpunkt". Da die Entwicklung bei allen Babys in den ersten 12 Wochen recht "standardisiert" ist, sprich wann welches Organ gebildet wird, wann Herzschlag, usw wird der Arzt das genaue Alter immer anhand des US-Bildes bestimmen. Allerdings ist es so, sind die Abweichungen nur geringfügig, wird da unter den Tisch gekehrt und am standardisiertem ET nichts verändert. Sind die Abweichungen allerdings größer oder kleiner wie eine Woche, wird der Arzt da genauer hinschauen. Und sollten sich diese Abweichungen beim nächsten Termin bestätigen, dann gegebenenfalls den ET eben verändern. Aus dem Grund auch gelten eben Geburten die +/- 2 Wochen um den ET sind als "Termingerecht".

Bei mir war es so das ich einen 35 tage-Zyklus hatte. Wurde dann in der 9ten SSW um eine Woche zurück datiert und siehe da, 3 Tage nach dem korrigiertem ET kam dann unser Sohn auf die Welt. Und alle äußerlichen Merkmale wie Käseschmiere usw passten zum neuen ET. Wäre er zum ersten Termin auf die Welt gekommen, er wäre deutlich zu früh geboren worden.

Also ja, vertraue lieber dem FA. Der wird es weit besser wissen und sehen wie weit Dein Kind ist. Er wird das richtig einschätzen können.

von Danyshope am 14.08.2017

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Gerinnungswerte/ Fehlgeburt 11 Schwangerschaftswoche

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, Ich hatte eine Fehlgeburt in der elften Schwangerschaftswoche (Missed Abortion). Der pathologische Befund ergab keine Besonderheiten, weitere Untersuchungen wurden nicht gemacht. Mein Partner und ich möchten sehr gerne wieder versuchen ...

von Huskyhh 31.07.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaftswoche

Welche Schwangerschaftswoche ist richtig?

Guten Morgen Dr. Bluni, seit 21.07.2017 weiß ich, dass ich schwanger bin (positiver Test zu Hause). Leider ist der Termin bei meinem FA "erst" am 07.08., da wohl keine früheren Termine mehr frei waren und mir gesagt wurde, wir müssten bis zu dieser Woche warten, um sicher ...

von Butterflies 26.07.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaftswoche

Frauenarzt verweigert in ssw. 9 die Abrechnung Ultraschall über Krankenkasse

Hallo Herr Dr. Bluni, ich habe nun nächsten Dienstag endlich meinen ersten Frauenarzttermin. Zu diesem Zeitpunkt bin ich dann in Woche 8+2. Nun habe ich die dortige Arzthelferin gefragt ob an diesem Tag dann auch ein Ultraschall gemacht wird bzw. ob sie eine Flat für alle ...

von Secses 28.06.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frauenarzt

Gebärmutter fühlt sich schwer an nach Ausschabung. Frauenarzt kann nichts festst

Ich hatte vor 9 Wochen eine Ausschabung. Ich war im 4. Monat schwanger. Außer dem Kind hat sich extrem viel Gewebe mit in der Gebärmutter gebildet. Verdacht auf eine Blasenmole hat sich nicht bestätigt. Alles wurde laut Arzt aggressiv ausgeschabt. Ich hatte seit der ...

von Claudia2408 12.05.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frauenarzt

5-6 schwangerschaftswoche

Sehr geehrter Herr Dr.med. Vincenzo Bluni , ich heisse N. und bin 25 Jahre alt. Ich war diese Woche Montag beim Frauenarzt. Im Ultraschall war nur eine 5mm grosse Fruchthöhle zusehen was mir irgendwie sorgen macht.Viele sagen das ist normal aber ich habe irgendwie Angst da ...

von Nici1702 11.05.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaftswoche

16 schwangerschaftswoche Krankenwagen Sierene

Guten Tag,Herr Dr med Bluni heute ist ist etwas blödes passiert ich wohne im ersten Stock eines Mehrfamilienhaus und heute fand ein Einsatz genau vor meinem Fenster statt mit Polizei,Krankenwagen,Notartzt so neugierig meine Familie und ich waren machten wir das Fenster aus ...

von nattiii 21.04.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaftswoche

Positiver Sst beim Frauenarzt nun Blutung

Guten Tag, Ich bin neu hier und hätte da eine Frage weil ich mich irritiert fühle. Also am 3.4. war ich beim fa da meine Brüste extrem weh getan haben. Sie machte ein Urin Test und sagte er sei positiv. Mir wurde Blut abgenommen etc.Am 7.4 sollte ich noch mal rein komm. Sie ...

von Charlyn_28 11.04.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frauenarzt

Toxoplasmose Schwangerschaftswoche 4 /5

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni Ich bin eigentlich eine Schwangere die auf alles achtet. Mir ist dennoch ein Fehler passsiert, Mein Freund stellt selber Fleisch her und ich kaufe regelmässig seine Brötchen mit Alpensalsiz. Das ist eine Spezialität aus der Schweiz. Das Fleisch ...

von ramona.080181 05.03.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaftswoche

Claritromicin in der 3 Schwangerschaftswoche

Guten Tag Herr Doktor Ich musste aufgrund ureaplasmen claritromicin einnehmen. Nach drei Tagen zweimal 250 mg musste ich auf azitromocin wechseln wegen allergischer Reaktion ich habe am dritten Tag am morgen nochmals claritromicin genommen und abends einmalig 1 gr ...

von ramona.080181 01.03.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaftswoche

Frauenarzt möchte kein BV erteilen

Guten Abend Herr Bluni.. Ich arbeite in der geschlossenen Psychiatrie als Schwester. Als ich meinem Chef die Schwangerschaft mitgeteilt habe, hat er mir die Arbeit auf der offenen Psychiatrie Station angeboten.Ich möchte diese Arbeit jedoch nicht antreten,da dort auch ...

von fleur.mangoo 23.12.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frauenarzt

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.